"The Batman"-Bösewicht auf der Kippe

Andere Pläne für Deathstroke - schlechte Karten für Joe Manganiello?

Andere Pläne für Deathstroke - schlechte Karten für Joe Manganiello?
15 Kommentare - So, 17.09.2017 von R. Lukas
Joe Manganiello muss um seine Schurkenrolle in "The Batman" bangen. Dass Deathstroke wieder bei "Arrow" aufkreuzt, verheißt für ihn nichts Gutes.
Andere Pläne für Deathstroke - schlechte Karten für Joe Manganiello?

Update 2: Umberto Gonzalez von TheWrap weiß auch, inwiefern Ben Afflecks Drehbuch für The Batman von The Game inspiriert war. Deathstroke sollte alle möglichen Fallen aufstellen und Batman in Grund und Boden prügeln... Was wir so leider nun nicht mehr zu sehen bekommen werden.

++++

Update: Das verworfene The Batman-Skript von Ben Affleck soll von David Finchers Mystery-Thriller The Game inspiriert gewesen sein, bevor Matt Reeves anfing, alles umzukrempeln, berichtet TheWrap-Reporter Umberto Gonzalez. Und gelikt wurde sein Tweet ausgerechnet vom (ehemaligen?) The Batman-Schurken Joe Manganiello... Den detektivischen Aspekt, den auch Afflecks Drehbuch betonte, will Reeves ja zum Glück beibehalten.

++++

Heute wollen wir mal nicht darüber diskutieren, ob Ben Affleck bei The Batman drin oder draußen ist. Sondern darüber, wie es um Joe Manganiellos Rolle steht. Er sollte den Superschurken Deathstroke spielen, aber als Affleck vom Regieposten zurücktrat und der neue Regisseur Matt Reeves erklärte, mit dem Drehbuch bei Null anfangen zu wollen, kamen Zweifel daran auf.

Diese erhärten sich weiter. Der Grund: Deathstroke kehrt für einen großen Handlungsbogen in Staffel 6 zu Arrow zurück. Showrunner Marc Guggenheim konnte DC dazu überreden, ihn den Charakter erneut nutzen zu lassen, wenngleich man sich im Rahmen der DC-Anforderungen bewegen muss. In der Vergangenheit war es meist so, dass DC die Arrow-Produzenten aufforderte, Figuren aus der Serie rauszuschreiben (sprich zu töten), die man in den Filmen verwenden wollte. Beispielsweise baute sich Arrow gerade seine eigene Suicide Squad auf, als von oben die Order kam, damit aufzuhören, weil ein Suicide Squad-Film in Arbeit war.

Wie also gelang es den Arrow-Machern, Deathstroke zurückzubekommen? DC kontrolliert diese Figuren, sagt Guggenheim, und es gab eine Zeit, in der man Pläne für Deathstroke hatte, die Arrow nicht einschließen. Das habe sich aber Ende letzten Jahres geändert... Durchaus denkbar, dass die Freigabe des Charakters für Arrow damit zusammenhängt, dass für The Batman oder überhaupt fürs DC Extended Universe nicht mehr mit ihm geplant wird.

 


 

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
15 Kommentare
Avatar
TamerozChelios - Moviejones-Fan
18.09.2017 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Kommentare: 1.806 | Kritiken: 0 | Hüte: 49

Hoffe nicht, dass diese Fallen Indiana Jones like gewesen wären :-)

Würde mir eher sowas wünschen wie: Batman untersucht ein Gebäude, ist konzentriert, BUMM Panzerschuss. Gebäude stürzt ein, Bats muss rennen und Deathstroke jagt ihn mit einem Panzerwagen wie in Arkham Knight.

Oder dass er in die Falle geht und vor 15 Black Maske Anhängern steht...

Werden wir alles nie erfahren :/

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!
Avatar
Deathstroke - Moviejones-Fan
17.09.2017 15:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Kommentare: 192 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

Schade. Hätte zu gerne gesehen, wie Deathstroke Batman in Grund und Boden prügelt. Wäre bestimmt ein heftiger Kampf geworden.

Avatar
Silencio - Moviejones-Fan
13.09.2017 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Kommentare: 154 | Kritiken: 2 | Hüte: 13

Mal abgesehen davon, dass der letzte gute DCAU-Streifen wahrscheinlich "The Dark Knight Returns" war, schaden die Dinger dem DCEU insofern weniger, als dass der Markt dafür wesentlich kleiner ist als bei den Live Action-Serien. Man war wohl lange davon überzeugt, dass Zuschauer zwei Versionen desselben Charakters durcheinander bringen könnten, wir also zu blöd wären Ezra Miller und Grant Gustin auseinande zu halten. Hat sich aber alles ein bisschen beruhigt, selbst Superman, der im "Supergirl"-Piloten ja nur als Schatten auftauchte, darf mittlerweile auch sein Gesicht dort zeigen...

Avatar
Shred - Moviejones-Fan
13.09.2017 10:44 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Kommentare: 701 | Kritiken: 1 | Hüte: 39

@The Magican

wobei die DC Animated Filme inzwischen auch ihren Glanz zu verlieren scheinen. The killing Joke oder Batman & Harley Quinn fielen bei den Fans ziemlich durch und erhielten zum Teil katastrophale Kritiken

Avatar
theMagician - Unvergesslicher
13.09.2017 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Kommentare: 1.142 | Kritiken: 0 | Hüte: 34

In der Vergangenheit war es meist so, dass DC die Arrow-Produzenten aufforderte, Figuren aus der Serie rauszuschreiben (sprich zu töten), die man in den Filmen verwenden wollte.

Dann dürften die DC Universe Animated Original Movies Studios auch keine Comicfilme mehr machen. Denn diese Filme "schaden" den Live Action Filmen, weil sie sehr viel interessanter sind und weniger vom Unglück geplagt sind. Mir will auch gar nicht in den Kopf wieso die Leute der Animationen nicht für die DC Live Action Filme zu Rate gezogen werden? Hier man von den Ideen unglaublich vielen kreativen Menschen schöpfen. Dadurch wäre das DCEU sehr viel homogener. Diesen Vorteil verspielt sich WB/DC gegenüber Marvel.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward
Avatar
Shred - Moviejones-Fan
13.09.2017 09:38 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Kommentare: 701 | Kritiken: 1 | Hüte: 39

Ähnliches gab es doch schon bei der Trickserie "The Batman". Dort durften Figuren wie Harvey "Two Face"Dent und Scarecrow auch nicht verwendet werden weil die für die Nolan Filme vorgesehen waren. Eine Ausnahme war wohl der Joker...man kann keine erfolgreiche Batman Trickserie ohne den Clownprinzen durchziehen laughing Warum dieser Schwachsinn gemacht wird, wo doch alles unter demselben Label läuft, verstehe ich auch nicht

Avatar
sublim77 - Moviejones-Fan
13.09.2017 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Kommentare: 2.266 | Kritiken: 17 | Hüte: 146

In der Vergangenheit war es meist so, dass DC die Arrow-Produzenten aufforderte, Figuren aus der Serie rauszuschreiben (sprich zu töten), die man in den Filmen verwenden wollte.

Hää? Wieso dass denn?

Wieso können denn nicht die gleichen Figuren in den Serien vorkommen wie in den Filmen? Ich meine, Flash kommt doch auch im DCEU und im Arrowverse vor?! Total unverständlich. Ich bin aus dem Arrowverse ja schon lange raus. Die Gründe dafür hab ich ja schon zu Genüge kund getan. Aber jetzt versaut mir das Arrowverse auch noch das DCEU. Am besten man stampft das Arrowverse komplett ein, dann kommt es dem DCEU auch nicht mhr in die Quere. Aber nein, leider stehen die Amis ja auf Soap-Käse, deswegen läuft dieser Falcon Crestartige Quatsch auch noch in zehn Jahren.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!
Avatar
Joker1978 - Moviejones-Fan
13.09.2017 09:07 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Kommentare: 16 | Kritiken: 0 | Hüte: 0

Sehr sehr schade! Ich hatte mich sehr auf deathstroke gefreut, da er mM nach ein guter, unverbrauchter villain ist. Gut, er spielt in arrow mit, aber die Serie schau ich nicht. Außer die Teile, wo deathstroke auftaucht, den Rest habe ich immer weggespult, die Serie ist einfach net meins.

Nun denn, mal abwarten was passiert, aber mein Dc Herz wird von Warner arg strapaziert...

Avatar
TamerozChelios - Moviejones-Fan
12.09.2017 23:01 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Kommentare: 1.806 | Kritiken: 0 | Hüte: 49

Man man man.

Da bin ich am letzten Tag noch im Urlaub und denke mir, geh mit dem Rest an Daten Volumen mal auf die MJ Seite rein . und dann so eine beknackte News.

Ach ich rege mich in meinem Urlaub nicht auf. DC ist ein Bestand aus 1000 und einem Idioten. Die kriegen einfach nix auf die Kette. Die Leute haben nach Joe als Deathstroke gerufen und gejubelt und die vernichten das einfach mal so.

Flachzangen, Pfeifen, Nichtsnutze. Einzig die Schauspieler machen ihren Job richtig (SSQ ausgenommen)

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
12.09.2017 19:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.084 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@Duck-Anch:

Bei Arrow v Flash Serie, bin da schon längst raus ... alleine schon das Supergirl mitmischen, gingst mir zu weit. Aber ? Warten wir ab, was mit lazagrube in DCEU Mitsicht bringen smile

Avatar
BeTa - Moviejones-Fan
12.09.2017 16:19 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Kommentare: 210 | Kritiken: 0 | Hüte: 6

Also ich stelle jetzt mal die Vermutung auf das DC wartet wie der Justice League Film beim Publikum ankommt. Deshalb hält sich Warner Brothers ein Hintertürchen offen um gegebenenfalls bei einem nicht Erfolg von Justice League ein neues Universum zu starten. Dazu würden die Spekulation der letzten Monate passen. Mit der Änderung des Justice League Film wo das vermeintliche Cliffhanger Ende geändert haben.

Avatar
Silencio - Moviejones-Fan
12.09.2017 11:11 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Kommentare: 154 | Kritiken: 2 | Hüte: 13

Vielleicht sieht man das ganze aber auch einfach nicht mehr ganz so eng. Ich mein "The Flash" haben sie auch nicht gecancelt, nur weil sie ihn im DCEU verwursten. Die meisten Rogues sind auch noch im Spiel. Einfach mal abwarten, bis was offizielles kommt.

Übrigens werden Lazarusgruben in den Comics alle naselang zerstört oder anderweitig unbrauchbar gemacht. Sogar durch ihre bestimmungsgemäße Benutzung...

Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
12.09.2017 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.213 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

Hah!

@Chris
Deine Lazarus-Theorie wird für mich immer wahrscheinlicher. Die Grube wurde ja auch in Arrow zerstört, vielleicht weil von oben ja auch hier die Order kam.

Avatar
LethalWarrior - Moviejones-Fan
12.09.2017 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Kommentare: 165 | Kritiken: 0 | Hüte: 9

Einfach einen Rated-R Solo-Film machen, und gut ist. Kann doch nicht so schwer sein.

Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
12.09.2017 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.084 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

Schade schade um deathstroke. Dabei hätte Batsy ein würdiger Gegenspieler gehabt, der ihn die Stirn geboten hätte. Wäre nicht schlecht, wenn DC diese Charakter in SSQ 2 unterbringen.(Hah!)laughing

Forum Neues Thema