Arielle-Style: Chloë Grace Moretz wird "Die kleine Meerjungfrau"

Hit-Girl zeigt Flosse

Arielle-Style: Chloë Grace Moretz wird "Die kleine Meerjungfrau"

2 Kommentare - Mo, 09.11.2015 von R. Lukas - Chloë Grace Moretz taucht ab, zum Glück nur für ihre neue Hauptrolle im Märchenfilm "Die kleine Meerjungfrau". Ausnahmsweise mal keine Disney-Realverfilmung!

Aus irgendeinem Grund zieht es Chloë Grace Moretz raus aufs Meer, nicht nur in The Modern Ocean. Sie ist jetzt auch Die kleine Meerjungfrau, wobei es sich - oh Wunder! - um keine weitere Zeichentrick-zu-Realfilm-Adaption von Disney handelt, sondern um eine direkte Neuerzählung von Hans Christian Andersens Märchen. Welches wiederum die Vorlage für Arielle, die Meerjungfrau war.

Die Geschichte kennt man ja: Eine Meerjungfrau, also Moretz, rettet einen jungen Prinzen vorm Ertrinken, verliebt sich Hals über Kopf in ihn und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Mensch zu sein, damit sie zusammen glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben können. Als neuen Drehbuchautor haben sich Working Title und Universal Pictures Richard Curtis (Tatsächlich... Liebe) ausgeguckt, nur hinter dem Regisseur oder der Regisseurin wurde noch kein Häkchen gesetzt.

Sofia Coppola (Lost in Translation) lag mit den Studios nicht auf einer Wellenlänge und verließ Die kleine Meerjungfrau aufgrund dieser kreativen Differenzen. Daraufhin fand man, dass es schlauer wäre, das Skript noch ein letztes Mal von einem Top-Autor generalüberholen zu lassen, um jemanden wie Moretz anlocken zu können. Sie soll schon die Favoritin gewesen sein, als Coppola noch Regie führen sollte. Insider glauben, Coppola sei genau deswegen ausgestiegen: weil sie eine unbekannte Hauptdarstellerin (wohl Maya Thurman-Hawke, die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke) wollte, keinen "fertigen" Star.

Quelle: Variety

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Tokio Hotel - Hinter die Welt (limitierte Special Edition)Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalPirates of the Caribbean: Salazars Rache

Horizont erweitern

Berühmte Ex-Kinderstars - Teil 1Die besten KatastrophenfilmeRunter vom Index! Einst furchtbar verboten, heute Uncut zu haben

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Leia
Prinzessin
16.11.2015 | 22:05 Uhr16.11.2015 | Kontakt
Jonesi

Oh jaaaaaa!

Andersens Märchen waren damals für mich der Hauptgrund, schnellstmöglich lesen zu lernen. Die kleine Meerjungfrau war meine erste Geschichte, die ich selbstständig gelesen habe. Meine Eltern hielten mich schon immer für ein wenig seltsam (lieb gemeint), aber als ich mir als kleines Mädchen die Seele aus dem Leib geweint habe nach dieser Geschichte, waren sie überzeugt, dass da ein Vollnerd heranwächst laughing Im Ernst, mich hat die Geschichte damals (und auch heute noch) so berührt, dass sie mit weitem Abstand zu meinen Lieblingsmärchen zählt und was vor einigen Jahren auch der Hauptgrund war, mal Kopenhagen zu besuchen.

Eine Verfilmung, die Andersens Märchen gerecht wird, habe ich mir schon immer gewünscht. Ja, ich liebe Disneys Arielle, aber das sind für mich zwei vollkommen unterschiedliche Geschichten. Arielle ist ein herzlicher, charmanter Film voller liebenswürdiger Figuren, wunderschön gezeichnet und mit unglaublich tollen Songs. Aber die kleine Meerjungfrau von Andersen ist einfach noch mal eine andere Kategorie. Richtig umgesetzt, könnte das ein ganz starker Film werden mit einem bitteren, konsequenten Ende, denn bei soviel Selbstaufopferung kann es einfach kein glückliches Ende geben, so oder so nicht.

Chloe könnte gut in die Rolle passen. Ich finde, sie hat ein ungewöhnliches Gesicht und könnte damit ein "exotisches" Wesen aus dem Meer mimen und talentfrei ist die Gute auch nicht. Ich werd diesen Film auf jeden Fall voller Spannung weiterverfolgen und hoffe, dass sich ganz viel Mühe gegeben wird.

Bild zum Beitrag Arielle-Style: Chloë Grace Moretz wird

Hören Sie... ich weiß nicht, wer Sie sind, und auch nicht, woher Sie kommen, aber von jetzt an tun Sie, was Ich Ihnen sage, OK!?!

CMetzger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2015 | 13:42 Uhr09.11.2015 | Kontakt
Jonesi

Das klingt doch gar nicht mal soooo schlecht, Neuinterpretation ist super, nicht an Disney gebunden. Das ist gut so. Lässt wohl mehr Spielraum... und Chloe sehe ich sehr gerne, sie hat großes Potential, wie ich finde. Ich bin gespannt, was das hier wird...

Ich habe vor kurzem ein geshopptes Bild von Arielle mit dem Kopf/Gesicht von Emma Watson gesehen, sah auch nicht übel aus.

Eventuell kommen hier ja wieder mehrere Filme zum selben Thema zur gleichen Zeit auf uns zu...