Arnie lässt nicht locker: Er kommt wieder - in "Terminator 6"

T-800 ist nicht zu terminieren

Arnie lässt nicht locker: Er kommt wieder - in "Terminator 6"

30 Kommentare - Mo, 22.05.2017 von S. Spichala - "Terminator"-Franchise tot? Nein. Ohne Arnie? Auch nicht. Er kommt wieder - das bestätigt Arnold Schwarzenegger jetzt noch einmal. Auch für "Twins 2" und den "Conan"-Film.

Arnie lässt nicht locker: Er kommt wieder - in "Terminator 6"

Bereits im April hatte Arnold Schwarzenegger klargemacht, dass das Terminator-Franchise auch ohne Paramount Pictures weiterleben wird, sobald James Cameron die Rechte nach 2018 wieder zurück bekommt. Und dann mit anderen Studios verhandelt werden soll, inklusive seinem Comeback in dann Terminator 6. Als Regisseur ist derzeit noch Tim Miller gelistet, Schwarzenegger äußerte sich aber nicht zur Regie.

Er bestätigte nun in Cannes, dass er erst kürzlich mit Cameron über Terminator 6 gesprochen habe und Cameron ein paar gute Ideen hat, wie man die Filmreihe weiterführen kann. Mit Arnie, versteht sich. Es werde definitiv einen weiteren Film geben. Auch The Legend of Conan und Triplets, die Twins - Zwillinge-Fortsetzung, bestätigte Schwarzenegger erneut. Bei ersterem werde derzeit das Drehbuch neu geschrieben, letzterer könnte gar dieses Jahr noch in Produktion gehen, das Drehbuch dazu sei in einem Monat fertig.

Für Triplets bestätigte Schwarzenegger sein und Danny DeVitos Comeback sowie Eddie Murphy und Original-Regisseur Ivan Reitman mit im Boot. Zudem plant er eine Zusammenarbeit mit Netflix, er lobte das Streaming-Portal in den höchsten Tönen. Es bringe einfach neuen Wind ins Filmbusiness mit neuen Ideen und guten Möglichkeiten für Darsteller, sich auch auf diesem Wege zu präsentieren.

Quelle: ScreenDaily

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - Tohuwabohu totalWonder Woman [3D Blu-ray]Ostwind - Aufbruch nach OraGame of Thrones: Die komplette 7. Staffel [Blu-ray]Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [4 DVDs]

Horizont erweitern

Gevatter Tod lauert: Wer wird Marvels Phase III nicht überleben?Die besten Filme 2015 der MJ-RedaktionJames Bond 007 - Die besten Filme der Reihe

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

30 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.05.2017 | 22:25 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2017 22:26 Uhr editiert.

@KingConan

Klar T2 war nicht so düster wie T1, weil der ein oder andere Witz drin war, aber er hatte dieselbe bedrückende Atmosphäre der drohenden, eiskalten Zukunft! Ebenso mehr Action als sein Vorgänger, was hier jetzt nicht als dem ersten Teil als überlegen ausgelegt werden soll, sondern nur für die Liste! Die Charaktere waren alle glaubhaft und brilliant gespielt! Die Story eine seht gute Weiterführung und geschickt arrangiert durch einen zweiten Terminator, um ganz sicher zu gehn, das Johnny auch wirklich draufgeht! Dann wie gerade durch den Besuch des ersten Terminators John in Sachen Krieg ausgebildet wird, ebenso die logische Schlußfolgerung dem Chefentwickler und dadurch Cyberdyne einen Besuch abzustatten! Wie super er fotografiert ist und episch in Scene gesetzt mal abgesehn! Also ich mag beide Teile gleich gern, jeden auf seine Art!

@jerichocane

Ist eigentlich wie bei Alien, auch hier übertrifft Teil 1 den recht guten 2.Teil um Längen, obwohl deas Budget bei den 2.Teilen höher war

Ach komm! frown

All Hail To Skynet!

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 22.05.2017 | 22:24 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2017 22:27 Uhr editiert.

Da bin ich auch bei Jericho und King Conan - Terminator 1 mit seiner finsteren, verzweifelten und bedrohlichen Atmosphäre und Genialität ist für mich immer der beste Teil der Reihe gewesen. Klar, T-2 ist einer der brilliantesten Actionfilme aller Zeiten, aber wie auch bei Alien (sehe ich genau wie Jericho) war es eben die rohe Urtümlichkeit des Originals, die mir immer am besten gefiel.

Zur Zukunft von Terminator: ich liebe Arnies Arbeit, auch die Filme der letzten Jahre. Ich finde er hat viel Tolles gemacht und wäre grundlegend nicht gegen eine Beteiligung in einem weiteren Film. Andersrum bin ich ehrlich - solange da nichts Konkretes passiert (ist), kann Arnie reden wie er will, ich glaube es wenn ein Regisseur mit Skript ihn als offizielles Castmitglied ankündigt, keine Minute früher. Denn seit Genisys im Kino war spricht Arnie bereits von der "sicheren Fortsetzung mit seiner Beteiligung"

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
jerichocane
Advocatus Diaboli
Geschlecht | 22.05.2017 | 22:17 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin da ganz King Conans Meinung T2 war gut aber nichts geht über die bedrohende Atmosphäre von Teil 1, wo man mit den Helden mitfiebert und wo man hinter jeder Ecke den Terminator erwartet. Ist eigentlich wie bei Alien, auch hier übertrifft Teil 1 den recht guten 2.Teil um Längen, obwohl deas Budget bei den 2.Teilen höher war smile

KingConan
Moviejones-Fan
22.05.2017 | 22:10 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2017 22:10 Uhr editiert.

@Rubbeldinger

Doch ist mein voller ernst. Alles was am Erstling so genial war, hat man kaum bei der Fortsetzung wiederfinden können.

KingConan
Moviejones-Fan
22.05.2017 | 22:04 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2017 22:11 Uhr editiert.

@luph

Dann sag mir mal bitte was an Terminator 3 so brutal gewesen sei, das Kinder das nicht sehen dürfen (außer die "T-X rammt Arm durch Polizisten" Szene). Genau das gleiche bei Terminator 2 und das ohne die "T-1000 rammt Klingenarm durch den Mund" Szene

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.05.2017 | 21:54 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2017 21:57 Uhr editiert.

@KingConan

T2 und T3 waren zwar auch Rated-R, haben sich aber nicht so angefühlt. Waren schon in Richtung Familientauglichkeit.

Wie sid schon sagte, "wie es Sarah Connor in der Anstalt ergeht" und sowas wie die Scene, wo er sich das Fleisch vom Arm reisst, oder wie übel man beim Milch-Aus-Der-Verpackung-Trinken durch den Kopf aufgespießt werden kann mit nem großen Messer, oder nem Finger, wenn man vorm Kaffeeautomat seinem Zwilling begegnet! Sind schon schöne Vorzeigebeispiele zum R-Rated bei T2! T3 hatte mal gar nichts davon, der war dagegen shr soft!

Also ich mag Teil 1 lieber, da hat alles gepasst. Story, Charaktere, Atmosphäre, Action. Beim 2. Teil war davon leider nicht viel zu shen mehr.

Nicht dein Ernst! surprised

All Hail To Skynet!

KingConan
Moviejones-Fan
22.05.2017 | 21:53 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Also ich mag Teil 1 lieber, da hat alles gepasst. Story, Charaktere, Atmosphäre, Action. Beim 2. Teil war davon leider nicht viel zu shen mehr.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 22.05.2017 | 21:53 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

@KingConan
T2 und T3 waren zwar auch Rated-R, haben sich aber nicht so angefühlt. Waren schon in Richtung Familientauglichkeit.

Dein Ernst? oO
Sicherlich reagiert jedes Kind anders und wer weiß, wie viele Kinder sich heimlich die Terminator-Filme ihrer Eltern auf VHS/DVD/Blueray angeschaut haben, aber als Elternteil würde ich es mir mindestens dreimal überlegen, ob ich meinem Kind T2 oder T3 zeigen möchte!

@MrBond
Ja, da hätte ich damals gerne mit dir getauscht! Wobei ich 2003 dann lieber in "Herr der Ringe" gegangen wäre laughing Aus heutiger Sicht hätte ich aber auch nichts gegen einen T3-Kinobesuch einzuwenden, die handgemacht Action war schon ziemlich famos!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

sid
Fischfutter
22.05.2017 | 21:44 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Aber Teil 2 und 3 haben eine so unterschiedliche Atmosphäre. Schon allein, wie es Sarah Connor in der Anstalt ergeht...
Ansonsten kann ich mich nicht entscheiden, ob ich Teil 1 oder 2 lieber mag.

An sich hätte ich nichts gegen die erwähnten Filme (auch wenn 2018/19 schon recht spät ist), aber ich glaube auch nicht so recht daran. Wenn man den Artikel bei ScreenDaily liest, geht es wohl hauptsächlich um die Promotion dieses Meeres-Filmes. Und da braucht man eben eine interessante Überschrift.

KingConan
Moviejones-Fan
22.05.2017 | 21:35 Uhr22.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Na ja, ob wie mal wieder einen richtigen kompromisslosen Terminator bekommen, wage ich zu bezweifeln. T2 und T3 waren zwar auch Rated-R, haben sich aber nicht so angefühlt. Waren schon in Richtung Familientauglichkeit.