Unter der Regie von Niki Caro

Auf in die Schlacht! Disney findet seine heldenhafte "Mulan"

Auf in die Schlacht! Disney findet seine heldenhafte "Mulan"
1 Kommentar - Do, 30.11.2017 von N. Sälzle
Es wird auch allmählich Zeit! Ende 2018 soll sich "Mulan" schon über die Kinoleinwände kämpfen, Disney schiebt aber keinen Stress. Erst jetzt hat man sich auf eine Hauptdarstellerin festgelegt.
Auf in die Schlacht! Disney findet seine heldenhafte "Mulan"

Disney absolviert derzeit einen wahren Marathon, im Zuge dessen etliche Zeichentrickklassiker ihren Weg in die Welt der Live-Action-Verfilmungen schaffen sollen. Nach Aladdin ist nun auch Mulan dran. Diskussionen dazu beherrschen die Filmwelt schon länger, insbesondere, da auch hier Whitewashing vom Feinsten befürchtet wurde.

Fürchten müssen die Fans von Mulan, zumindest was den Hauptcharakter angeht, nicht länger. Die chinesische Darstellerin Liu Yifei, die auch unter dem Namen Crystal Liu auftritt, wurde aus fast 1.000 Kandidatinnen ausgewählt und für das ehrgeizige Projekt verpflichtet. Die Rollenanforderungen: Diejenige welche sollte über glaubhafte Martial-Arts-Fähigkeiten verfügen, der englischen Sprache mächtig sein und Star-Appeal mitbringen. Bei der Suche konzentrierte man sich darauf, eine junge chinesische Frau zu finden, damit es ethnisch passt, was ja auch gelungen ist.

Bekannt ist Yifei vor allem aus Filmen wie Forbidden Kingdom mit Jackie Chan und Jet Li sowie Outcast - Die letzten Tempelritter mit Nicolas Cage und Hayden Christensen. Wer in Mulan an ihrer Seite spielen wird, muss sich erst noch zeigen. Der Kinostart am 22. November 2018 dürfte Disney aber allmählich Druck machen, womit weitere Casting-Meldungen gewiss nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Erfahre mehr: #Fantasy, #Disney, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
ferdyf : : Alienator
30.11.2017 00:28 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.937 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Finde sie sehr gut gewählt. Hoffe nur, dass es jetzt Schlag auf Schlag weiter geht.Soviel Zeit hat man ja nicht wirklich, wenn der Film 2018 noch in die Kinos soll. Viel Zeit bei der Post-Produktion wird man nicht brauchen, aber trotzdem sollte es langsam voran gehen

Forum Neues Thema