Tatum, Hardy oder jemand anders?

"Beverly Hills Cop 4" auf Patrouille: Neuer Murphy-Partner gesucht

"Beverly Hills Cop 4" auf Patrouille: Neuer Murphy-Partner gesucht
3 Kommentare - Mi, 20.09.2017 von R. Lukas
Die "Beverly Hills Cop 4"-Regisseure zum Stand der Dinge! Zurzeit fahnden sie nach einem geeigneten Buddy für Eddie Murphy und flirten mit großen Namen.
"Beverly Hills Cop 4" auf Patrouille: Neuer Murphy-Partner gesucht

Wäre es nach den ursprünglichen Plänen von Paramount Pictures gegangen, wäre Beverly Hills Cop 4 längst im Kino gelaufen. Doch der Starttermin am 24. März 2016 erwies sich als viel zu optimistisch, auch weil Eddie Murphy mit dem Drehbuch unzufrieden war. Wir waren kurz davor, den Film in die Entwicklungshölle abzuschieben, da wurden Adil El Arbi und Bilall Fallah als Regie-Duo präsentiert.

Mit ihrem belgischen Crime-Drama Black weckten sie das Interesse von Produzent Jerry Bruckheimer, erzählten sie nun in einer niederländischen Talkshow. Und sie erzählten noch mehr! Zum Beispiel, dass Beverly Hills Cop 4 ein 50 Mio. $-Budget haben und hauptsächlich in Detroit gedreht werden soll. Momentan sind sie dabei, Axel Foleys Gegenüber zu casten. In den Jahren seit Beverly Hills Cop 3 ist Foley zu einem routinierten Beverly-Hills-Cop geworden, nun trifft er auf einen hartgesottenen Kollegen aus Detroit. Für diese Rolle könnten sich El Arbi und Fallah gut Tom Hardy oder Channing Tatum vorstellen. Aber ob die auch wollen?

Quelle: JoBlo
Erfahre mehr: #Action, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
sid : : Fischfutter
20.09.2017 22:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.050 | Reviews: 14 | Hüte: 24

Ich sehe es auch erstmal positiv, dass endlich wieder ein bisschen Bewegung in die Sache kommt. Aber scheinbar fällt vielen Produzenten spontan nur noch Tatum oder Hardy ein und ich weiß nicht warum, aber irgendwie gefallen mir die beiden so gar nicht in dieser Rolle. Axel Foley war immer der wilde Cop und hatte eher gemäßigte, zurückhaltende (entsetzte) Partner/Vorgesetzte, sowohl in Los Angeles wie auch in Detroit. Natürlich könnte man den Film als lässig gegen Spaßbremse aufziehen, aber trotzdem klingt das Ganze eher nach dem Versuch, möglichst jemand (momentan) Angesagten und Coolen mit an Bord zu haben. Auch schade, dass es mehr in Detroit spielen soll. Ich hätte lieber einen Beverly Hills Cop 4 mit Sonne und gerne mal (außer Eddie Murphy natürlich) neuen Gesichtern.
Naja, mal sehen. Vor allem braucht es gute Drehbuchschreiber und E. Murphy wird schon nichts verlernt haben.

Avatar
Raven13 : : Moviejones-Fan
20.09.2017 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Prinzipiell würde ich mich ja über einen vierten Teil freuen, aber ohne den originalen deutschen Synchronsprecher von Eddie Murphy, welcher ja leider vor einigen Jahren gestorben ist, schaue ich mir das nicht mehr an. Die Stimme war einfach genial. Eine andere kann und will ich mir da nicht vorstellen.

Avatar
ZSSnake : : Expendable
20.09.2017 15:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 6.694 | Reviews: 114 | Hüte: 222

Ist ja überhaupt mal schön wieder was über Beverly Hills Cop 4 zu hören. Ob ich nun nen neuen Sidekick/Buddy für Foley brauche...wir werden sehen. Aktuell ist jedoch jedes "Work in Progress"-Update besser als die Entwicklungshölle der letzten paar Jahre.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema