Blade Runner 2049

News Details Kritik Trailer Galerie
Im Geiste der "Blade Runner"-Vorlage

"Blade Runner 2049"-Alternativtitel: Von träumenden Androiden & dem Zoo

"Blade Runner 2049"-Alternativtitel: Von träumenden Androiden & dem Zoo
0 Kommentare - Mo, 16.10.2017 von N. Sälzle
Dass Filme ihre Titel noch ändern, ist nichts Neues. Erstaunlich ist aber manchmal dennoch, unter welchem Titel sie beinahe erschienen wären, so auch bei "Blade Runner 2049".
"Blade Runner 2049"-Alternativtitel: Von träumenden Androiden & dem Zoo

Ein großartiger Start wurde Blade Runner 2049 vorausgesagt, aktuell geht der Film an den Kinokassen jedoch ziemlich baden. Das Publikum ist gespalten: Während die einen von einem Meisterwerk sprechen, das in der heutigen Zeit seinesgleichen sucht, können die anderen so gar nichts mit dem Sci-Fi-Epos anfangen. Es wirkt wie ein Déjà-vu, bedenkt man, dass das Original seine Anerkennung auch erst lange nach einem eher mauen Kinodurchlauf fand.

Wer sich voll und ganz auf die Welt von Blade Runner 2049 einlässt, der dürfte allerdings auch Fakten rund um den Film ganz interessant finden, zum Beispiel, dass ursprünglich ein anderer Titel für das späte Sequel vorgesehen war. "Blade Runner - Androids Dream" sollte er zunächst lauten, offenbart Andrew Cosgrove von Alcon Entertainment. Obwohl er den Titel mochte, so Cosgrove weiter, sei er damit zufrieden, dass die Entscheidung am Ende auf Blade Runner 2049 gefallen ist. "Androids Dream" hätte für seinen Geschmack zu viele Hinweise auf die Handlung geliefert. 

Fans des Ausgangsmaterials von Philip K. Dick, der Blade Runner mit seinem Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" (Originaltitel: "Do Androids Dream of Electric Sheep?") inspirierte, dürften sich hierbei allerdings deutlicher an das Buch erinnert fühlen, als dies bei Blade Runner 2049 der Fall ist. Doch damit nicht genug. "Androids Dream" ist nicht der einzige Titel, der für Blade Runner 2049 zur Debatte stand, wie Drehbuchautor Michael Green verrät.

Dem ersten Entwurf habe sein Kollege Hampton Fancher den Titel "Acid Zoo" verpasst, was für eine ganze Weile auch der Arbeitstitel gewesen sei. Später habe man ihn dann in "Queensboro" geändert. Diesen äußerst provisorischen Titel mal dahingestellt, hätte sich "Acid Zoo" für manch einen bestimmt genauso gut lesen lassen wie Blade Runner 2049. Oder doch lieber "Androids Dream"?

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Der Videoplayer(14086) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?