Star Wars - Die letzten Jedi

News Details Kritik Trailer Galerie
"Erwachen der Macht" & geänderte Endszene

"Blade Runner" trifft "Star Wars"? - Infos zur Verbindung von 7 & 8

"Blade Runner" trifft "Star Wars"? - Infos zur Verbindung von 7 & 8
3 Kommentare - Fr, 01.12.2017 von N. Sälzle
Was "Blade Runner 2049"-Regisseur Denis Villeneuve wohl aus einem "Star Wars"-Film machen könnte? Vielleicht sehen wir das ja früher oder später. Etwas in "Das Erwachen der Macht" haben wir dagegen nicht gesehen...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Blade Runner" trifft "Star Wars"? - Infos zur Verbindung von 7 & 8

Wie wir wissen, hängen Star Wars - Das Erwachen der Macht und Star Wars - Die letzten Jedi eng miteinander zusammen. Das macht allein schon die Endszene von Star Wars - Das Erwachen der Macht deutlich, die in Star Wars - Die letzten Jedi fortgeführt wird. Doch beinahe hätte sie vollkommen anders ausgesehen.

Im Gespräch mit Empire enthüllte Mark Hamill, dass er fürchtete, die Endszene von Star Wars - Das Erwachen der Macht könnte nicht zu dem passen, was Rian Johnson für Star Wars - Die letzten Jedi zu Papier gebracht hatte. Als er da an der Klippe stand, sei etwas Bestimmtes geschehen, und panisch habe er Johnson angerufen, um ihm mitzuteilen, dass dies alles falsch sei. Der habe darauf erwidert, dass er bereits mit J.J. Abrams gesprochen habe und dieser die Szene rausnehme.

Insbesondere zwei Theorien kursieren hierzu, die beide Sinn ergeben würden. Schon länger ist bekannt, dass zunächst BB-8 Rey (Daisy Ridley) nach Ahch-To begleiten sollte, ehe man sich dazu entschied, R2-D2 mitzuschicken. Oder aber Luke hätte am Ende nach seinem alten Lichtschwert gegriffen und es aktiviert, was nicht zu dem Charakter gepasst hätte, den Johnson in Star Wars - Die letzten Jedi darstellen möchte.

Es bleiben Spekulationen, die sich vielleicht nie auflösen werden. Da sind uns Aussagen wie die von Adam Driver schon lieber, der in einem Interview bestätigte, dass sich "Das Erwachen der Macht" sowohl auf Rey als auch auf Kylo Ren bezieht.

Darth Vader habe man auf der Dunklen Seite der Macht vorgefunden, als er sich ihr schon voll und ganz verschrieben hatte. Für Driver bestand der Reiz darin, jemanden zu spielen, der weniger gefestigt ist und von Selbstzweifeln geplagt wird. Der Titel des Films habe sich nicht nur auf die Helle Seite bezogen, sondern auch auf die Dunkle.

Denis Villeneuve als "Star Wars"-Regisseur?

Mit Blade Runner 2049 konnte Denis Villeneuve nicht so richtig punkten. Dennoch ist er ein angesehener Filmemacher, dessen Namen immer wieder mal aufpoppt, wenn es um Star Wars geht - wie so viele andere eben auch. Doch könnte sich Villeneuve überhaupt vorstellen, einen A Star Wars Story-Film zu drehen?

Im "Happy Sad Confused"-Podcast gab er hierzu Auskunft, es würde ihn auf jeden Fall reizen. Es sei allerdings sehr schwierig, einen Star Wars-Film zu machen. Das Gefährliche daran sei, dass Star Wars zi einem ganz eigenen Vokabular geworden ist. Sehen will er die Standalone-Filme in jedem Fall, und Rogue One - A Star Wars Story hält er für einen sehr interessanten Versuch, aus der bisherigen Form auszubrechen. Deshalb fände er es schon spannend, sich außerhalb des üblichen Rahmens zu bewegen und in einen neuen Teil der Galaxie aufzubrechen. Dafür, so Villeneuve, wäre er offen.

Und die Fans? Wie denkt ihr über einen Star Wars-Film unter Villeneuves Regie?

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Der Videoplayer(14133) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
01.12.2017 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 41 | Reviews: 11 | Hüte: 0

Ein Star Wars Film von Denis Villeneuve wäre himmlisch! Er hat bislang nur gute Filme gerne und mit Blade Runner 2049 hat er bewiesen, dass er SciFi drauf hat!

Avatar
TiiN : : Pirat
01.12.2017 17:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.230 | Reviews: 74 | Hüte: 104

Rogue One - A Star Wars Story hält er für einen sehr interessanten Versuch

Sehr nett ausgedrückt. Ganz im Ernst, Denis Villeneuve ist zu ambitioniert und unabhängig für dieses Franchise-Becken.

@ChrisKristofferson

Bingo! Mein Tipp und meine Hoffnung: Wo hatte Luke in ROTJ noch gleich sein Lichtschwert versteckt? :-)

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
01.12.2017 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Schon länger hält sich der Verdacht, dass zunächst BB-8 Rey (Daisy Ridley) nach Ahch-To begleiten sollte, ehe man sich dazu entschied, R2-D2 mitzuschicken.

Es wurde doch schon mal bestätigt, dass Johnson Abrams gebeten hat R2 anstatt BB8 auf die Reise zu schicken. Eben im Hinblick auf die Fortsetzung. Oder habe ich das falsch in Erinnerung? undecided

Forum Neues Thema