Colin Trevorrow offenbart Neues zu "Jurassic World 2" und Ian Malcolm

Jeff Goldblum am Set

Colin Trevorrow offenbart Neues zu "Jurassic World 2" und Ian Malcolm (Update)

4 Kommentare - Di, 20.06.2017 von N. Sälzle - Die Rückkehr von Jeff Goldblum als Dr. Ian Malcolm wurde unlängst bestätigt. Worauf sich die Zuschauer bei "Jurassic World 2" einstellen können, das erzählt Colin Trevorrow.

Colin Trevorrow offenbart Neues zu "Jurassic World 2" und Ian Malcolm

Update: Auch mit Collider unterhielt sich Colin Trevorrow über Jurassic World 2. Es ist bei weitem die spannendste kreative Zusammenarbeit, an der er je beteiligt war, insofern als Juan Antonio Bayona ein völlig anderer Typ von Filmemacher und Denker sei als er selbst. Trotzdem haben sie viel gemeinsam, so dass Trevorrow in der Lage war, etwas spezifisch für einen anderen Regisseur, den er bewundert, erschaffen zu können: einen spanischen Horrorthriller mit Dinosauriern, den er für sich selbst wahrscheinlich nicht "gebaut" hätte. Er glaubt sogar, dass Jurassic World 2 ein besser Film wird als sein eigener, also Jurassic World.

Es gehe definitiv um unsere Gier und die Abgründe der Verderbtheit, in die sich Menschen herablassen, um ihr Bedürfnis nach Profit zu stillen. Diese Themen werden laut Trevorrow wieder aufgegriffen, aber auf andere Art und Weise fortgeführt. Und es werden auch neue Themen erforscht, mit denen sich noch keiner der Jurassic-Filme beschäftigt hat. Wäre ja zu einfach, wenn immer nur Leute auf einer Insel vor Dinos wegrennen.

++++

Mit Jurassic World hat das Jurassic Park-Franchise einen "weichen" Reboot erfahren. Mit frischem Wind, neuen Gesichtern, neuem Titel und einige Jährchen später ging es weiter. Die Ereignisse aus den ersten Filmen sind allerdings nicht vergessen. Und die Charaktere aus der Ursprungstrilogie ebenso wenig, wie wir bereits 2015 sehen durften.

Wie vor geraumer Zeit bestätigt, kehrt auch für Jurassic World 2 einer der ursprünglichen Charaktere zurück: Jeff Goldblum gibt erneut den Dr. Ian Malcolm. Gedreht wird dieser Auftritt derzeit, wenn man dem unten eingebetteten Tweet von Produzent Frank Marshall Glauben schenken kann.

In einem Interview äußerte sich erst vor wenigen Tagen Produzent und Drehbuchautor Colin Trevorrow zur spannenden Rückkehr und ließ dabei so manchen Hinweis auf Goldblums Rolle in Jurassic World 2 fallen. Besonders interessant dürfte das Material sein, an dem sich Trevorrow orientiert hat, um Ian Malcolm in die Geschichte einzubauen.

Michael Crichtons Roman von 1990 sei die Grundlage für Malcolms Text im kommenden Dinosaurier-Streifen gewesen. Goldblum selbst habe ihn zudem überraschend angerufen und ihm mitgeteilt, dass er noch ein paar Dinge hinzugefügt hat, die dann in dem ausgiebigen und ergiebigen Telefonat besprochen wurden. Fast besser als am Set zu sein, findet Trevorrow.

Abgesehen von diesem Überraschungsanruf erzählt er, dass sich das Sequel deutlich mehr auf die Charaktere konzentriert und sehr auf Spannung setzt, vor allem in der zweiten Hälfte, obwohl der obligatorische actionreiche Mittelteil natürlich nicht fehlen darf. Wir sind uns wohl alle einig, dass es ja sonst auch kein richtiger Jurassic Park- bzw. Jurassic World-Film wäre. Trevorrows Schwärmerei für das bislang von ihm gesichtete Jurassic World 2-Material hin oder her: Zu sehen bekommen wir das Endresultat ab dem 7. Juni 2018.

Quelle: Collider

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich"Filmgalerie zu "Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich"

DVD & Blu-ray

The Boss BabyGame of Thrones - Die komplette zweite Staffel [5 DVDs]Fast & Furious 8Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]Fast & Furious 8 [Blu-ray]

Horizont erweitern

Frech gelogen: Wenn Trailer was Falsches versprechenHeimliche Helden: Welcher coole Sidekick wärst du?Ich komme wieder! Die berühmtesten Filmzitate aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Shred
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.06.2017 | 11:50 Uhr19.06.2017 | Kontakt
Jonesi

@GeneralGrievous

Arne Elsholtz fehlt wirklich auf Goldblum. Die Coolness geht dabei total flöten und vor allem bei einer Figur wie Ian Malcolm ist sie zwingend notwendig. Ich würde es ja wie bei Tom Hanks in INFERNO machen und Thomas Nero Wolff besetzen. Er imitiert Elsholtz perfekt und würde auch bei Goldblum gut passen.

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 19.06.2017 | 11:18 Uhr19.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Ähnliches befürchte ich für JW 2, hoffe aber natürlich, dass ich mich irre.

@General: ich bin der Meinung, das Juan Antonio Bayona bessere Job machen würde, als C. Trevorrow. Ich spüre das irgendwie laughing

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.06.2017 | 10:31 Uhr19.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Na hoffentlich wird die Rückkehr besser als die in ID 2. Da war Goldblum zwar noch mit das Beste im Film, aber die Rolle an sich war auch nur noch ein Schatten seiner selbst und ging im Effektgewitter mehr oder weniger unter. Ähnliches befürchte ich für JW 2, hoffe aber natürlich, dass ich mich irre. Zudem habe ich bereits bei ID 2 gemerkt, dass ohne die Stimme von Arne Elsholtz eine Menge an Charisma verloren geht.

stinson
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.06.2017 | 10:06 Uhr19.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin da vorsichtig, am Ende ist dass hier so ne Nullnummer wie Orlando Bloom in FdK 5.