Tipps aus der Community

Schon deinen heißen Tipp beim BOT eingereicht?
Im BOT stehen Deepwater HorizonMiss Peregrine und Masterminds an. Schon mitgemacht?
Wir trauern um
Update: Gottseidank war es nur ein Hoax -  Betty White, Rose von den Golden Girls, ist NICHT verstorben!
Neue Gewinner stehen fest
Unser "Die Glorreichen Sieben"-Gewinnspiel ist durch. Wer spielt demnächst Mundharmonika?
Crossover-Premiere: Bilder zu "Legends of Tomorrow" S2 verraten mehr + Poster

Bekannter Physiker + Crossover in "LoT" S2

Crossover-Premiere: Bilder zu "Legends of Tomorrow" S2 verraten mehr + Poster

3 Kommentare - Fr, 23.09.2016 von S. Spichala - Warum nicht gleich mit einem Crossover starten, dachten sich die Macher von "DCs Legends of Tomorrow" offenbar. Und holen auch noch eine bekannte historische Figur dazu!

Crossover-Premiere: Bilder zu "Legends of Tomorrow" S2 verraten mehr + Poster
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Zu DC’s Legends of Tomorrow ist ein schickes neues und wieder schön bunt stilisiertes Poster für Staffel 2 da, zudem sind erste Bilder zur Premiere "Out of Time" da, die einiges spoilern. Bekannt war bereits, dass die JSA (Justice Society of America) mit Commander Steel (Matthew MacCaull, Nick Zano) eingeführt wird. Nick Zanos Dr. Nate Heywood ist der Enkel des DC Comics-Originals, MacCaull könnte also vielleicht via Zeitreise den Großvater mimen. Ebenfalls bekannt ist, dass es diesmal nicht gegen einen Bösewicht geht, sondern gleich gegen eine Legion, nämlich die Legion of Doom.

Die formiert sich in Legends of Tomorrow Staffel 2 aus Malcolm Merlyn (John Barrowman), Damien Darhk (Neill McDonough), Reverse-Flash (Matt Letscher) und Captain Cold (Wentworth Miller)! damit hätte man schon einmal ein großes Schurken-Crossover der Arrow- und The Flash-Fieslinge, drei davon tauchten aber auch in Staffel 1 schon auf. Nun ist auch klar, warum Barrowman und Miller Verträge für alle The CW/DC-Serien gemacht haben und dafür nur noch als Gaststars überall auftreten. Was wohl Heat Wave (Dominic Purcell) zu Captain Colds Seitenwechsel sagen wird?

Jedenfalls wundert es einen da nicht, dass noch ein weiteres Crossover in der Legends of Tomorrow Staffel 2-Premiere ansteht: Stephen Amell taucht als Arrows Oliver Queen auf! Wie die Bilder zeigen, zusammen mit Nate Heywood. Auch cool: Albert Einstein (John Rubinstein) mischt mit, zeigt ein Bild! Wie die Synopsis verriet, geht einiges mit den Zeitlinien durcheinander, da kann man den Rat des Relativitätstheoretikers sicher gut brauchen. Das dürfte auch spannende Wissenschaftsdialoge mit Dr. Martin Stein (Victor Garber) abgeben. Interessant dürfte auch die Frage sein, ob und wie man die Flashpoint-Storyline von The Flash Staffel 3 damit verbindet, das Auftauchen von Reverse-Flash könnte das bereits andeuten.

Bekannt war auch bereits, das eine neue Vixen-Version in Staffel 2 von der JSA zum Legenden-Team fest dazu kommt, Maisie Richardson-Sellers als Vixen Prime. Zur JSA gehören neben Commander Steel noch Sarah Grey als Stargirl, Lance Henriksen als Obsidian und der noch zu besetzende Dr. Mid-Nite.

DC’s Legends of Tomorrow Staffel 2 startet in den USA am 13. Oktober bei The CW. Beim Klick auf das Poster findet ihr auch die Bilder zur Premiere in der Galerie. Den Trailer packen wir euch auch noch dazu.

"DC’s Legends of Tomorrow" Season 2 Trailer 1
Der Videoplayer(11944) wird gestartet

Quelle: Comingsoon
Galerie von DC’s Legends of Tomorrow
Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"Filmgalerie zu "DC’s Legends of Tomorrow"

DVD & Blu-ray

X-Men ApocalypseWarcraft: The Beginning [Blu-ray]Bones - Season Ten [6 DVDs]Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]Bones - Season Nine [6 DVDs]

Horizont erweitern

Teuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller ZeitenNur nichts spoilern: Welche Filmlügen uns schon aufgetischt wurden!Die besten Serien ab dem Jahr 2000

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 26.09.2016 | 10:17 Uhr | 26.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 26.09.2016 10:21 Uhr editiert.

@Hanjockel79: Danke für den neuen Hut, den werde ich mir ganz tief ins Gesicht ziehen, sollte ich noch einen dieser tiefsinnigen LoT Dialoge hören müssen^^

Ich hab ne Idee: Wir spenden unsere Hutsammlung mit jedem zehnten Hut und senden den Erlös für einen neuen Showrunner bei LoT, oder am besten gleich dem ganzen Arrowverseani-laugh

Aber mal Spaß bei Seite, es muss doch noch mehr Menschen geben, die mit dem was uns da präsentiert wird nicht zufrieden sind, selbst bei den Amis. Es kann doch nicht sein, dass es nur noch hirntote TV-Zomies gibt, die mit diesem "Serien Fast Food" zufrieden sind? Ich will natürlich keinem zu nahe treten, aber mich würde schon mal interessieren wem sowas gefällt, und vor allem was? Und ich meine jetzt nicht das Thema an sich, denn das interessiert mich ja auch, sondern diese sehr spezielle Umsetzung.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 187 | Kritiken: 4 | Hüte: 12
Hanjockel79
Hanjockel79 | Geschlecht | Elliot | 23.09.2016 | 10:12 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

Ich erspare mir mal sublim77s kompletten Beitrag zu zitieren, denn mir geht es Wort für Wort so wie ihm! Diese Woche war ja wohl Folge 5 von LoT und es war mir total egal. Nicht mehr gesehen. Wie bei der Supergirl Serie eben. LoT ist halt ne ganz große Blenderserie. Bis auf DC Charakter Auftritte kann die Serie mit den Zeitreisen nicht viel mehr wie andere Serien lange Jahre davor. Lückenfüller Dialoge soweit die Ohren hören können. Bescheuerte Stuntskoreographien soweit die Augen sehen können. Nein danke...

Wie übrigens meine Reaktion letzte Woche war als ich Folge 4 gesehen hatte: siehe gif bild... :-D

Bild zum Beitrag Crossover-Premiere: Bilder zu
Dabei seit: 05.09.13 | Beiträge: 4.401 | Kritiken: 27 | Hüte: 193
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 23.09.2016 | 08:31 Uhr | 23.09.2016
Jonesi
1

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2016 08:32 Uhr editiert.

Leider finde ich die Serie genauso öde wie das liebe Supergirl. Habe nach vier Folgen kapituliert. Momentan sind nur noch The Flash und Arrow aus dem Arrowverse bei mir im Rennen und selbst da weiss ich nicht, wie lange noch. Ich habe es ja schon oft gesagt und werde es auch noch öfter sagen, das Potential, das in all diesen tollen Figuren steckt, wird einfach weggeworfen. Die Dialoge, gerade bei den LoT, sind so dermaßen bescheuert, dass ich mich einfach nur fremdschämen kann. Ich bin ein echt treuer DC Fan und habe ganz tapfer durchgehalten, so lange ich konnte. Meine Lebenszeit ist mir allerdings zu wertvoll, um mich mit solch schlechten Serien weiter abzugeben.

Elvis has left the building...oder eher gesagt: Sublim has stopped watching.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 187 | Kritiken: 4 | Hüte: 12