News (72)FilmdetailsKritikTrailer (11)Bilder (141)Filmabo
Film »News (72)Trailer (11)
Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut

"Rogue One - A Star Wars Story" Trailer

Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut

44 Kommentare - Mo, 17.10.2016 von R. Lukas - Was können eine Handvoll tapferer Rebellen schon gegen das mächtige Imperium ausrichten? Eine ganze Menge, wie uns "Rogue One - A Star Wars Story" im neuen Trailer zeigt!

Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut

Update: Am Wochenende wurde von Fanseite auch noch ein wunderbarer Supercut erstellt. Dieser bündelt alle bisher veröffentlichten Rogue One - A Star Wars Story-Trailer zusammen. Sehr gut gemacht und absolut sehenswert. Scrollt einmal runter und erfreut euch an diesem schönen Zusammenschnitt. Dort könnt ihr mittels Sammelkarten-Motiven auch ein paar weitere Charaktere und Alien-Spezies kennenlernen, die im Film auftauchen, etwa hellhäutige Mon Calamari, einen gewissen General Merrick (House of Cards) oder die Bewohner von Jedha.

++++

Update: Und das Ganze auch auf Deutsch!

"Rogue One - A Star Wars Story" Trailer 3 (dt.)
Der Videoplayer(12347) wird gestartet

++++

Mit Rogue One - A Star Wars Story wagt sich Lucasfilm auf absolutes Neuland. Es ist der erste (aber nicht der letzte) Film außerhalb der Star Wars-Saga, die Star Wars - Das Erwachen der Macht weitergeführt hat. Ein großes und teures Experiment, das auch schiefgehen kann.

Umso besorgniserregender waren die Meldungen vor einigen Monaten, als es an die Nachdrehs ging und plötzlich hieß, Disney sei hochgradig unzufrieden mit der ersten Schnittfassung von Regisseur Gareth Edwards. 40% des Films sollten neu gedreht werden, das klang schon sehr ernst. Aber die Panikmache hätte man sich sparen können, denn letztlich war wohl alles halb so wild. Man sehe ja erst beim Schneiden, was man noch besser oder anders machen könnte, sagte Hauptdarstellerin Felicity Jones jetzt. Sie hat das schon viele Male erlebt. Auch Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy betont, dass es immer so geplant und nichts Ungewöhnliches war.

Inzwischen ist wieder Ruhe eingekehrt und Rogue One - A Star Wars Story voll auf Kurs. Bevor das Sci-Fi-Spektakel am 15. Dezember in unseren Kinos eintrifft, haben wir aber noch einen letzten Trailer für euch! Ob ihr ihn noch anschaut oder lieber meidet, liegt ganz bei euch. Oft siegt am Ende ja doch die Neugier, wir kennen das.

"Rogue One - A Star Wars Story" Trailer 3
Der Videoplayer(12346) wird gestartet

Rogue One - A Star Wars Story spielt einige Zeit nach Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und kurz vor Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung und erzählt, wie die Rebellen-Allianz an die geheimen Pläne des Todessterns gekommen ist. Ein kleines Team von Widerstandskämpfern wird losgeschickt, um sie zu stehlen und somit die gefürchtete neue Superwaffe des Imperiums unschädlich machen zu können.

Auf Rebellenseite kämpfen Jones als Heldin Jyn Erso, Diego Luna als Captain Cassian Andor, Riz Ahmed als Pilot Bodhi Rook, Donnie Yen als blinder Geisteskrieger Chirrut Îmwe, Jiang Wen als sein schwerbewaffneter bester Freund Baze Malbus, Alan Tudyk als Droide K-2SO und Forest Whitaker als Saw Gerrera, ein Charakter, den man schon aus Star Wars - The Clone Wars kennt. Ihr imperialer Hauptwidersacher heißt Orson Krennic und wird von Ben Mendelsohn gespielt, aber da gibt es ja noch einen anderen... Im Trailer erstmals richtig zu sehen ist auch Mads Mikkelsen als Galen Erso, Jyns Vater, der eine Schlüsselrolle einnimmt.

Bild 1:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Bild 2:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Bild 3:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Bild 4:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Bild 5:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Bild 6:Da ist er: Der finale Trailer zu "Rogue One - A Star Wars Story"! + Supercut
Galerie von Rogue One - A Star Wars Story
Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"Filmgalerie zu "Rogue One - A Star Wars Story"
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Smaragdgr?nPetsGame of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Ein ganzes halbes Jahr

Horizont erweitern

Beste Filme, die man gesehen haben mussDie besten Road MoviesFilme, die zu bestimmten Zeiten besonders gut sind

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

44 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Mr-Tentakeltyp
Moviejones-Fan
18.10.2016 | 17:45 Uhr18.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@MrBond

Klingt nachvollziehbar. Danke für das Video smile

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 15:40 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@Tentakeltyp,

Hier mal ein Erklärungsversuch, warum das mit dem zweiten Todesstern so viel schneller ging, als beim ersten:

@GeneralGrievous,

Apropos "elitäre" Sturmtruppen, die eben nicht zu 100 % daneben schießen, sondern auch mal zeigen, was sie WIRKLICH können... die ersten 5 Minuten sind einfach nur köstlich...

“To be is to do” — Socrates.
“To do is to be” — Jean-Paul Sartre.
“Do be do be do” — Frank Sinatra.

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 14:57 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Wow, der Supercut Trailer ist wirklich unglaublich gut! Saubere Schnitte, tolle Wechsel der Musikthemen und jederzeit passende Dialoge - ist ja bei manchen Hollywood-Trailern heutzutage auch nicht mehr der Fall.

Besonders die Aussage in Episode VI "Viele ließen ihr Leben, um an die Informationen zu kommen" (sinngemäß) lässt mich einen vor allem am Ende ziemlich tragischen Film erwarten, bei dem auch Hauptcharaktere dran glauben müssen. Wir reden hier zwar über Disney, aber alles andere wäre absolut unglaubwürdig. Zudem hoffe ich hier endlich mal auf "elitäre" Sturmtruppen, die eben nicht zu 100 % daneben schießen, sondern auch mal zeigen, was sie WIRKLICH können. Ich will hier keine Gedärme rum fliegen sehen und auch keine Blutfontänen, aber bitte eben auch keine Verharmlosung. Die Trailer stimmen mich diesbezüglich aber positiv und hätte Edwards nicht die geldgeilen Produzenten im Nacken, hätte ich erst recht keine Sorgen.

Ich habe die Serie Clone Wars komplett geguckt (ist schon eine Weile her), daher kann ich mich wirklich mehr an den von Whitaker gespielten Charakter Saw Gerrera erinnern, mal sehen ob und was Rogue One da so offenbaren wird.

Ach ja, auch wenn ich mich tierisch auf Vader freue (bitte so düster wie möglich!), so denke ich doch, dass hier der gleiche "Trick" wie bereits bei Suicide Squad mit dem Joker angewendet wird. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass der Dialog zwischen Vader und Krennic seine einzige Szene im Film bleiben wird. Ich hoffe, ich habe unrecht.

Noch zwei Monate warten, das ist so unfair! frown

Mr-Tentakeltyp
Moviejones-Fan
17.10.2016 | 12:48 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.10.2016 12:48 Uhr editiert.

@theduke: "Verstehe deine Frage nicht ganz. Sind dir 18 Jahre zu lang, oder zu kurz? Guck mal wie lange Berlin an den Flughafen arbeitet, da ist der Todesstern doch ein Klacks dagegen."

In Berlin sind ja auch Fachleute am Werk ;)

Zu lang natürlich wenn man bedenkt, daß der zweite, deutlich größere Todesstiel in nur 4 Jahren zu großen Teilen fertiggestellt wurde.

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 10:11 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@The Duke,

Falls es Dich (und die anderen Alarm Sound Fans) interessiert, hier ein kurzer Abschnitt aus dem offiziellen "Sounds of Star Wars Buch", wie es zu dem Alarmsound kam. Immer wieder spannend, wie die Sound Designer arbeiten und mit welchen Mitteln, insbesondere auch Ben Burtt (der Sound Designer von Star Wars).

The alarm is sounded and Rebel troops hurry into position to repel the impending Imperial invasion. In an homage to Star Trek, Burtt, who was a big fan (and who would eventually do the sound design on the 2009 cinematic reboot of the franchise), put in a siren wail in the spirit of the alarm heard on the seminal TV show.

“I really loved the TV series,” Burtt says. “I particularly loved the sound effects done by Douglas Grindstaff and the group at Desilu. Of course, they relied a lot on the Desilu and Paramount sound library for a lot of the effects in that show. They had taken a siren alarm that was recorded for a William Holden movie called Submarine Command [1951], because Gene Roddenberry had wanted the Enterprise to have a nautical feel to it.

“Captain Kirk and the crew refer to things on the ship as if it were an aircraft carrier, so it was natural for sound editors to pick an alarm siren from a naval vessel. I was told that it was recorded off some ship in San Diego; one day, I came across a recording that was similar to it, if not the actual one, so I used it for Star Wars. But I played it back ward.”

“To be is to do” — Socrates.
“To do is to be” — Jean-Paul Sartre.
“Do be do be do” — Frank Sinatra.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 08:27 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Leute, ich kann einfach nicht aufhören mir die Rogue One Trailer reinzuziehen. Ich glaub ich war noch nie so "angefixt" auf nen Film, wie jetzt. Selbst bei Star Wars VII war ich im Vorfeld nicht so nervös. Ich hoffe wirklich, dass ich, nach der letzten Enttäuschung, total geflasht sein werde, wenn ich aus dem Kino komme.

An die Macher: Bitte, bitte versaut das nicht!!!

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 01:43 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.10.2016 01:52 Uhr editiert.

Verzeit meine Worte an dieser Stelle. Scheiße wie geil ist den diese Fan Supercut Fassung hier? Ich dachte ich kenne die Trailer, doch einiges war vorhanden was ich noch gar nicht kannte.

Was soll dieser Fantrailer nun wieder? Das Intro zu Star Wars A New Hope?. Wieder so ein Fanmake? Neinnnnnnnnnnnnnnn!! Die Schrift zittert und vibriert, Hilferufe per Funk sind zu hören. man merkt die Gefahr und einen Umbruch. Es folgt eine Art dunkler Battle-Sound und die nun schon bekannte Alarm-Sirene und der Trailer mit allen Szenen die bisher veröffentlicht wurden. Das ist nicht Star Wars, das ist War in Stars. Disney ihr solltet von solchen Fans mal was lernen und diese für das Marketing arangieren. Geiler geht es kaum noch. Hier mal die Sirene ganz für sich alleine. Ich will sie im Film hören!!

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
LindaFB
Moviejones-Fan
16.10.2016 | 08:30 Uhr16.10.2016 | Kontakt
Jonesi

LastGunman

Aber darüber reden wir nicht so gerne.

LastGunman
Moviejones-Fan
15.10.2016 | 20:14 Uhr15.10.2016 | Kontakt
Jonesi

"Es ist der erste (aber nicht der letzte) Film außerhalb der Star Wars-Saga"

Nicht ganz korrekt, da gibt es noch die zwei Ewoks-Filme.

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 15.10.2016 | 12:04 Uhr15.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.10.2016 12:10 Uhr editiert.

@ Duck-Anch-Amun

Phantastische Tierwesen schließe ich im Kino nicht völlig aus, genausowenig wie den neuen Underwold Blood Wars Film. Ich kann nur nicht garantieren, ob das was mit den Kumpels wird. Vor allem ersterer Film ist ganz klar was für die Familie und wenn, dann gehe ich da wohl wieder mit meinen zwei Nichten und meinem einen Kumpel mit seinen Sohn und Tochter da rein. Von Doctor Strange und Star Wars Rogue One weiß ich halt unter Garantie. Das wird auf jeden Fall was, sowohl mit Familie, als auch mit Kumpels. Assasins Creed wiederum, wenn dann im Heimkino. War da noch nie so der Fan von.

@ duke

Mir hast du gesagt, bei dir im Kino würde eine Melissa McCarthy Filmnacht laufen und du hast die Karten schon gekauft.

Ja genau, aber sicher doch. XD Verkaufe das nicht so ernst, sonst glaubt das am Ende noch wer und aus einer Mücke wird eine Melissa McCarthy gemacht oder so ähnlich!^^ Wenn ich überhaupt für eine solch fiktive Filmnacht Karten kaufen wollen würde und das auch noch freiwillig, dann nur um sie Leuten zu geben, die ich auf die Art für immer loswerden will. :-D

Du weist doch wie es mir bei Melissa McCarthy Filmen geht. Mehr dazu im Gif Bild.^^

Bild zum Beitrag Da ist er: Der finale Trailer zu