Das wird euch freuen: (Spoiler) lebt in "John Wick - Kapitel 2" noch!

Animalischer Neuanfang - bleibts so?

Das wird euch freuen: (Spoiler) lebt in "John Wick - Kapitel 2" noch!

2 Kommentare - Do, 29.09.2016 von S. Spichala - Ein neues Foto zu "John Wick - Kapitel 2" wird Tierfreund-Herzen höher schlagen lassen - oder vielleicht auch Nägel kauen lassen...

Das wird euch freuen: (Spoiler) lebt in "John Wick - Kapitel 2" noch!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Ja, die Sache mit dem Hundebaby hat schon einiges ausgemacht in John Wick. Sagen wir mal leger, um nicht zu viel für Nichtkenner des ersten Teils im Vorjahr zu spoilern, die aber dann besser jetzt auch nicht weiterlesen sollten. Wiederholen will man das hoffentlich nicht, zumindest zeigt ein neues Foto zum Sequel John Wick - Kapitel 2, dass Wicks (Keanu Reeves) neuer Hund, der Pittbull-Welpe, den er am Ende des Auftakts bekam, noch quicklebendig ist. Und die Synopsis ließ seinen neuen tierischen Begleiter auch schön außen vor, ein anderer Grund sorgt bekanntlich dafür, dass Wick sich gezwungenermaßen noch einmal in Schwarz hüllt:

Ein ehemaliger Kollege plant insgeheim, die Kontrolle über eine schattenhafte internationale Assassinen-Gilde zu erlangen. Durch einen Blutschwur gebunden, ist Auftragskiller John Wick dazu verpflichtet, ihm zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antritt. So ganz beruhigt sind wir dadurch aber bezüglich Überlebenschance seines neuen Hundes nicht, denn während er zwar auf dem Poster sich gerade wieder in den Anzug wirft, ist er auf dem Foto leger gekleidet. Das Bild wird sicher noch aus der Phase vor seinem Ende des Ruhestands sein, zumal er da die Brooklyn Bridge lang schlendert, also noch nicht in Rom ist.

Wird John seinen Hund also mit nach Rom nehmen? Lässt er ihn sicherheitshalber zu Hause in anderen Händen zurück? Oder... nein, soweit denken wir jetzt lieber nicht! Sondern warten ab, was vielleicht noch das Panel der New York Comic-Con am Samstag, dem 8. Oktober, zu John Wick - Kapitel 2 offenbart. So allgemein, aber vielleicht gibt es ja auch eine Hunde-Hinweis. Wenn Lionsgate klug ist, lassen sie die Fans aber weiter bangen. Neben dem Q&A wurde auch brandneues Footage angepriesen.

Ebenfalls interessant: Nachdem Common (Terminator - Die Erlösung) bereits erklärt hatte, er sei in John Wick - Kapitel 2 kein Oberschurke, sondern eher eben ein Rivale, nennt ihn Comingsoon dennoch als Chef-Antagonist. Naja, vielleicht ist dieser aber trotzdem auch noch einem noch schlimmeren Fiesling unterstellt, den er eben vom Thron der Assassinen-Gilde schubsen will. Warten wir es ab.

John Wick - Kapitel 2 erwartet die Fans ab dem 16. Februar 2017 in den deutschen Kinos. Hier das neue Foto für euch:

Galerie von John Wick - Kapitel 2
Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"Filmgalerie zu "John Wick - Kapitel 2"
Quelle: Comingsoon
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Trailerecke

Der Videoplayer(12339) wird gestartet

DVD & Blu-ray

Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Jason Bourne [Blu-ray]Game of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]Ein ganzes halbes JahrHarry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]

Horizont erweitern

Die schönsten und besten Kinderfilme inkl. FSKUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 3Die erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
CMetzger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 29.09.2016 | 08:54 Uhr29.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@sublim:
Ich habe auch schon überlegt, ob man es ebenfalls so machen wird, aber ich denke nicht, dass genau das passieren wird. Da wir ja jetzt schon ein bisschen was in Bezug auf die Handlung von Teil 2 haben, schließe ich deinen Spoiler eigentlich aus. Also ich hoffe mal, dass man das nicht so machen wird.

Das Bild sieht meiner Meinung nach so aus, wie der letzte Spaziergang, nach getaner Arbeit, und sein Hund ist schon etwas größer geworden, also denke ich, dass das Bild uns eher den Schluss zeigt.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 29.09.2016 | 07:03 Uhr29.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich denke nicht, dass man den Hund im zweiten Teil auch sterben lassen wird, denn im ersten Teil war dies ja der Auslöser aller Ereignisse. Ich glaube und hoffe nicht, dass man so einfallslos ist und das einfach wiederholt. Da Wick ja aber ,wie oben erwähnt, auf Grund eines Blutschwurs wieder den Anzug anzieht, ist der Grund ja schon vorgegeben. Eine wiederholung wäre also einfach nur blöd.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!