Daumen drücken: Dreh von "Avatar 2-5" im Herbst - oder Sommer?

Platzt der Knoten bald?

Daumen drücken: Dreh von "Avatar 2-5" im Herbst - oder Sommer? (Update)

11 Kommentare - Do, 20.04.2017 von R. Lukas - Diesen Herbst sollen bei James Camerons "Avatar"-Fortsetzungen endlich, endlich die Kameras rollen. Davon geht Sigourney Weaver jedenfalls aus. Oder sogar noch früher?

Daumen drücken: Dreh von "Avatar 2-5" im Herbst - oder Sommer?

Update: Laut Zoe Saldana sollen die Dreharbeiten zu den vier Avatar-Sequels doch schon im Sommer bzw. Spätsommer starten. Und werden dann wahrscheinlich bis Anfang nächsten Jahres gehen, schätzt sie. Aber egal, ob Sommer oder Herbst - Hauptsache, es passiert mal was!

++++

Klar, gut Ding will Weile haben, aber mit Avatar 2 zieht es sich ganz schön. Da kann man schon etwas ungeduldig werden. 2018 kommt für den Film noch zu früh, erklärte James Cameron, was zu großen Teilen der enorm aufwendigen Postproduktion und natürlich der Tatsache geschuldet ist, dass Avatar 3,  Avatar 4 und Avatar 5 gleich mit abgearbeitet werden.

Aber nicht verzagen, es soll bald losgehen! Erst mal mit dem Training, sagte Sigourney Weaver bei einem New Yorker Screening ihres neuen Films The Assignment, und dann ab Herbst werde Avatar 2 tatsächlich gedreht. Die Drehbücher sind so fantastisch, schwärmt sie. Weaver macht sich nicht die geringsten Sorgen, dass die Fans vom Ergebnis enttäuscht sein könnten. Eher schon darüber, wie man die Sequels zum Leben erwecken will, weil sie so ambitioniert sind. Sie sollen die Warterei jedoch mehr als wert sein. Man versuche, es so schnell wie möglich hinzukriegen, verspricht Weaver noch - wobei das mit dem "schnell" wohl eher relativ zu sehen ist.

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Avatar 2"

DVD & Blu-ray

Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe (Unmaskierte Filmversion)Rogue One - A Star Wars Story [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe (Unmaskierte Filmversion)Vaiana

Horizont erweitern

Die besten Star Trek-FilmeDie besten Filme 2014Die besten Comicfilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

11 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
winstonsmith
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 21:18 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Moby Dick

Ja die beiden Filme meine ich.

Sei mal optimistisch. Das wird schon was werden! smile

MobyDick
Moviejones-Fan
20.04.2017 | 15:49 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@winstonsmith:

welche geilen zweiten Teile von Cameron schweben dir denn vor? Außer Aliens und T2 wüßte ich jetzt nicht, was du meinst, und der letzte von beiden wird knapp 30 Jahre alt sein, wenn Avatar 2 vielleicht irgendwann tatsächlich ins Kino kommt. Da spare ich mir die Vorschußlorbeeren lieber wink

Dünyayi Kurtaran Adam
MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 12:53 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Wenn`s ein robustes SciFi-Epos wird, das ohne den 3D-Hype des ersten Teils stehen kann und nicht ständig die Öko-Moral-Keule schwingt, bin ich dem Projekt durchaus positiv gesinnt. Einem Cammeron traue ich es eigentlich zu. Die Zeit wird es zeigen.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

TheUnivitedGast
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 12:31 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Sehr Optimistisch soviele Fortsetzungen zu planen. Damals hatte der Film einfach einen Wahnsinns Lauf durch den 3D Hype. Ob er mit Teil 2 an diese Zahlen ran kommt halte ich für unwahrscheinlich. Es werden genug sein um einen 3ten zutragen aber dann?

Inzwischen ist Marvel eine Macht mit ihren Filmen und Star Wars ist auch wieder da... wird interessant ob da noch Platz für Avatar ist.. denke er wird hohe Kosten haben und braucht demnach hohe Einspielergebnisse..

winstonsmith
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 10:59 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Was ist denn los mit euch? Hier gehts nicht um irgendeinen. Sondern um Cameron. Habt ihr vergessen was er für geile zweite Teile gebaut hat?

Habt vertrauen. Er wird uns was unvergessliches bieten!

Solgort
Moviejones-Fan
20.04.2017 | 10:10 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Was das Wiederkehren der Charaktere angeht muss man da finde ich unterscheiden -
Sigourney Weaver ging ja quasi verloren als man versuchte sie über Eywas energetisches Netzwerk mit ihrem Ersatzkörper zu verbinden - da hatte ich mich ehrlich gesagt schon beim gucken gefragt, ob das jetzt das letzte Mal ist, dass man sie sieht. Könnte mir da schon vorstellen, dass Teile ihrer Seele quasi immernoch im Netz verblieben sind wie ein Echo ihrer Selbst, welches dann Kontakt zu den anderen aufnimmt die ihr dann dabei helfen, wieder einen Körper zu erlangen.
Was Stephen Lang angeht... ist der halt einfach stumpf draufgegangen, besser gesagt spitz - wie der zurück kommen soll wäre mir schon ein Rätsel.
Schade finde ich halt auch, dass man es schon so sicher weiss dass sie wiederkommen bzw alle immer so munter davon erzählen - ich fand es ja muss ich sagen, auch wenn der Film mich sonst eher wenig begeisterte, wirklich episch, am Ende von Fluch der Karibik 2 plötzlich wieder den auferstandenen Barbossa zu sehen - sone Szene in Avatar 2 würde halt nicht klappen, weil ja eh jeder weiß, dass Sigourney auch für den Rest der Reihe gebucht ist.

Sonst kann ich auch verstehen, dass Avatar insgesamt für überschätzt befunden wird - Ich fand es insgesamt nicht schlecht, Pocahontas mal in Blau zu sehen... aber da ich 3D-Effekte gar nicht sehen kann war er für mich jetzt wirklich nichts besonderes laughing

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.04.2017 | 23:25 Uhr05.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich finde es ebenfalls ziemlich schwach und muss Rubbeldinger da Recht geben - ich werd das Gefühl nicht los, dass die alte Crew wieder dabei sein muss, um die Leute einen Kinobesuch schmackhaft zu machen. Wenn Cameron tatsächlich schon nach Teil 1 Pläne hatte (was ich ihm nicht abkaufe), dann hätte er die Leute auch nicht so einfach sterben lassen.
Meiner Meinung passt dies zur Terminator-Diskussion wo man die zigste Zeitreise einbaut, nur um Arnie in den Film zu integrieren.

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.04.2017 | 22:54 Uhr04.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich finds eher Besorgniserregend das Cameron die Figuern nicht loslassen kann und iwie alle wiederkommen die gestorben sind! Nicht erwähnte Zwillinge, Klone, Wiedergeburten und Co.

Als ob man ein Remake drehn würde! surprised

Vertraue trotzdem weiterhin auf Cameron Können und hoffe weiterhin auf einen großartigen zweiten Teil! cool

All Hail To Skynet!

Marcimoto
Moviejones-Fan
04.04.2017 | 21:06 Uhr04.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Sehe ich auch so für mich absolut überbewertet, und ne Fortsetzung total überflüssig!

Mahoney
Moviejones-Fan
04.04.2017 | 14:50 Uhr04.04.2017 | Kontakt
Jonesi

WENN BOCKTS ÜBERHAUPT?

Mal erlich 10 Jahre auf so eine Pocahontas in space Version eines durch und durch austauschbaren story....echt jetzt 10 Jahre zeit für was, bessere cgi effekte??

Die waren auch das beste am ganzen Film ( und das 3D)

Venus and Serena in the Wimbeldon arena


1
2