Deutlicher Blick auf die "Power Rangers"-Kostüme - Zords enthüllt

Jetzt mal in 3D

Deutlicher Blick auf die "Power Rangers"-Kostüme - Zords enthüllt (Update)

4 Kommentare - Mi, 16.11.2016 von S. Spichala - Der Trailer verriet nur eine Andeutung der "Power Rangers"-Kostüme, auch die Poster können es nicht so genau wiedergeben. Hier nun ein realistischerer Blick!

Deutlicher Blick auf die "Power Rangers"-Kostüme - Zords enthüllt

Update: Actionfiguren sind doch was Nützliches, ein neues Video (ganz unten) offenbart auch die restlichen Zords aus dem Power Rangers-Film: Triceratops, Mastodon, Säbelzahntiger und Pterodactylus. Einfach zur 4:34-Marke vorspulen!

++++

Das Motion-Poster zu Power Rangers gab allen Neugierigen noch den bis dato klarsten Blick auf die bunten Rüstungen der Teenager-Titelhelden, doch wurde da auch nur vor allem der Kopf gezeigt. Im Trailer wiederum wird das Morphen zwar angedeutet, aber nur kurz und nicht vollständig. Einen weitaus deutlicheren Blick auf die Rüstungen bieten jetzt Instagram-Bilder und ein Clip von Michael Wong, und das im Ganzkörper-Format! Und inklusive dem Outfit von Schurkenlady Rita Repulsa (Elizabeth Banks).

Zudem wurde nach dem T-Rex-Zord auch der neue Megazord enthüllt, den die fünf Power Rangers gemeinsam steuern. Zwar erst einmal nur in Spielzeugform, aber immerhin. So bekommt man schon eine ungefähre Vorstellung davon. Sämtliches Material findet ihr unten angehängt.

"Power Rangers" Trailer 1 (dt.)
Der Videoplayer(12320) wird gestartet

Fünf völlig unterschiedlichen Highschool-Kids, Jason (Dacre Montgomery), Billy (RJ Cyler), Trini (Becky G), Zack (Ludi Lin) und Kimberly (Naomi Scott), müssen etwas Außergewöhnliches werden, als sie erfahren, dass Angel Grove und die ganze Welt kurz davorstehen, von einer außerirdischen Bedrohung ausgelöscht zu werden. Vom Schicksal auserwählt, wird ihnen schnell klar, dass sie die einzigen sind, die den Planeten retten können. Zuvor müssen sie jedoch die Probleme des wahren Lebens meistern und sich als Power Rangers verbünden, ehe es zu spät ist.

Im Kino vereinen sie ihre Kräfte als Power Rangers ab dem 23. März 2017. Was haltet ihr von den bunten Superhelden-Anzügen?

 

Go Go #powerrangers #powerrangersmovie

Ein von Michael Wong (@michaelangeloming) gepostetes Foto am

 

Go Go #powerrangers #powerrangersmovie

Ein von Michael Wong (@michaelangeloming) gepostetes Video am

 

Go Go #ritarepulsa #powerrangers

Ein von Michael Wong (@michaelangeloming) gepostetes Foto am

Galerie von Power Rangers
Filmgalerie zu "Power Rangers"Filmgalerie zu "Power Rangers"Filmgalerie zu "Power Rangers"Filmgalerie zu "Power Rangers"Filmgalerie zu "Power Rangers"Filmgalerie zu "Power Rangers"
Quelle: Michael Wong
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Independence Day: Wiederkehr [Blu-ray]Ice Age - Kollision voraus!Ein ganzes halbes JahrPetsBibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!

Horizont erweitern

MCU bis DCEU und viele mehr: Existente und geplante Shared UniversesUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 2	Echte Klopper: Die besten Sprüche von Terence Hill & Bud Spencer

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ferdyf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 22:57 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich glaube nicht, dass der Film ein großer Erfolg wird. Ich kann mir aber vorstellen, dass man viele positiv überrascht wie es schon beim Trailer der Fall war.

Der Megazord sieht immerhin gut aus, auch wenn der nichts von seinem trashigen Charme verloren hat. Das Problem wird die Zielgruppe sein (Familien?), wobei man sich durch gute Mundpropaganda mit Sicherheit einige Zeit in den Kinos halten kann.

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 09.11.2016 | 19:15 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Bin ebenfalls eurer Meinung ich kann ihn bisher auch nicht wirklich ernst nehmen. Im Kino sehr unwahrscheinlich aber auf DVD dann mal ok. Aber ich denke das es generell nicht so wirklich Interesse daran gibt, denke auch das viele Kinder entweder kein Interesse haben oder es überhaupt nicht mehr kennen.

Glaub nicht wirklich das es ein richtiger Erfolg wird.

TheAmazingSpiderBen
Moviejones-Fan
09.11.2016 | 10:27 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Sublim, du stehst nicht alleine da mit deiner Meinung. Ich denke das Problem ist, dass hier ein Reboot zu etwas entsteht, wo das Original aber immer noch in Produktion ist! Die Power Rangers existieren seit über 20 Jahren und wenn man sich die aktuellen Bilder zur Serie mal anschaut, hat es von seinem Trash nichts verloren. Ich denke, das Bild der Trash Rangers ist noch so stark drin, weil einem halt über 20 Jahre lang nix anderes gezeigt wurde. Selbst wenn man die Serie gar nicht mehr guckt... Durchs Internet bekommt man immer irgendwie durch Bilder, YouTube etc. den Trash serviert. Seit über 20 Jahren wird uns dieser Trash gezeigt. Also hat es sich auch so eingebrannt.

Hat der Film ne Chance? Vermutlich nicht. Wie du schon sagtest, es wird bestimmt nicht bei allen das Interesse genug da sein, um ein Ticket zu kaufen. Auch ich bin hin und her gerissen. Die Idee, die Power Rangers mal ernster zu zeigen ist gut... Aber mal eben um die 15 Jahre zu spät. Früher hätte man die Fans vielleicht bei der Stange halten können, als man erwachsen wurde, und nicht mehr auf so kindliches stand. Da wäre dieser Film ideal gewesen, um das Interesse bei den heranwachsenden zu bewahren. Aber der Zug ist abgefahren. Meine Meinung... Der Film hat Chancen... Aber geringe. Positiv: Der Trailer wirkt doch sehr überzeugend und hat mein Interesse gestärkt, aber nicht alle Zweifel aus der Welt geschaffen. Was für mich interessant wird... Wird man die Serie bei Erfolg vom Stil her anpassen? Denke nicht, da man ja die Szenen aus Japan nimmt für die Serie. Aber vielleicht hats ja doch irgendwie Auswirkungen auf die TV-Serie.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 08:29 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Es fällt mir immernoch schwer, die Power Rangers als ernstzunehmenden Film zu sehen. Das Bild von den trashigen, kindischen Serien hängt einfach zu fest in meinem Kopf. Alleine wenn ich schon den Namen Rita Repulsa höre, kann ich das ganze nicht ernst nehmen. Ich bin mir auch nicht so ganz sicher, was der Film überhaupt sein will. Wen der Film generell ansprechen will. Soll damit eher die Jüngere Zielgruppe angesprochen werden? Kennen die Kinder von heute überhaupt noch die Power Rangers? Mein Sohn ist (noch) 13 und er interessiert ich kaum noch für die Rower Rangers. Zu kindisch. Meine Nichten sind beide jünger als zehn und die kennen die Power Rangers garnicht. Bleibt also nur die plus 18 Generation und bei der kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sich für die Power Rangers interessieren. Jedenfalls nicht genug um dafür ins Kino zu gehen. Bin echt gespannt, wie deser Film am Box Office abschneiden wird. Vielleicht liege ich ja falsch und der Film wird der Knaller. Aber im Moment glaube ich, dass der neue Power Rangers ein Flop wird.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!