Die US-Kinocharts vom 03.09.2017 - Mach mir den Limbo

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 03.09.2017 - Mach mir den Limbo

8 Kommentare - So, 03.09.2017 - Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und diese Woche gibt es ein richtig kräftiges Déjà-vu. Muss auch mal sein.

Die US-Kinocharts vom 03.09.2017 - Mach mir den Limbo

Willkommen zurück bei den US-Kinocharts und eigentlich könnten wir es uns heute echt einfach machen und den gesamten Text aus der letzten Woche frech kopieren. Einen Unterschied würde es nicht machen, denn diese Woche gestalten sich die Charts genauso mau wie vor sieben Tagen. Woran das liegt, fragt ihr euch? Ganz einfach, kaum ein Studio traut sich, einen Film in die Kinos zu bringen. Die Sommersaison ist vorbei, also die Zeit, wo sich die Filme auf die Füße treten und sich gegenseitig das Publikum streitig machen, und da bleibt für die restlichen Monate nicht mehr viel übrig. Vor allem dann nicht, wenn Studios nicht mehr in Filme investieren, die eben nicht 200 Mio. $ und mehr kosten.

Die Mittelschicht bröckelt und in keinem Jahr zuvor ist das bisher so stark aufgefallen wie 2017. Aktuell erleben wir genau, was passiert, wenn das Kino nur noch aus Kleinstproduktionen und Tentpole-Filmen besteht. Stellte das letzte Wochenende bereits das schlechteste Wochenende seit über 15 Jahren in den USA dar, hätte es diese Woche noch schlimmer kommen können. Ganz frei nach dem Titel dieser News, mach mir den Limbo, will man wohl sehen, wie niedrig Einnahmen ausfallen können...

Doch auch in solch einem Umfeld gibt es lachende Sieger und wenn es keine Neustarts gibt, freuen sich die übrigen Filme über die Situation. In diesem Fall kann sich vor allem Killer’s Bodyguard über die Situation fehlender Neustarts freuen. Die dritte Woche Nummer 1 und das, ohne sich anzustrengen. Auch Annabelle 2 lacht mit, ein zweiter Platz ist drin und mangels Konkurrenz schafft es der Film, den Vorgänger deutlich zu überflügeln. Doch auch sonst zeigt sich diese Woche ein erstaunliches Bild, so ist von den üblichen Einbrüchen nichts zu spüren. Sechs Filme verbuchen sogar eine gesteigerte Leistung von bis zu 35% zur Vorwoche, den größten Einbruch hat Annabelle 2 mit lächerlichen 5%. Und auch Quereinsteiger gibt es, so springt Ich - Einfach unverbesserlich 3 zurück in die Charts

Verrückte Welt, aber jetzt wäre mal frischer Wind nötig. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels und in der nächsten Woche steht mit Stephen Kings Es endlich wieder ein Filmstart an, der Schwung in die Charts bringen könnte. Die ersten Meinungen klingen vielversprechend und deuten einen Hit an, insofern hat Es nächste Woche die Chance, ein Vielfaches dessen einzuspielen, was die zehn erfolgreichsten Filme an diesem Wochenende geschafft haben.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Killers Bodyguard 10,25 Mio. $ 54,94 Mio. $
2 Annabelle 2 7,3 Mio. $ 88,98 Mio. $
3 Wind River 5,86 Mio. $ 18,29 Mio. $
4 Leap! 4,89 Mio. $ 11,38 Mio. $
5 Logan Lucky 4,42 Mio. $ 21,45 Mio. $
6 Dunkirk 4,13 Mio. $ 178,75 Mio. $
7 Spider-Man: Homecoming 3,65 Mio. $ 324,05 Mio. $
8 Der Emoji Film 2,45 Mio. $ 80,33 Mio. $
9 Ich - Einfach unverbesserlich 3 2,36 Mio. $ 257,9 Mio. $
10 Girls Trip 2,32 Mio. $ 111,58 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo

DVD & Blu-ray

Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [4 DVDs]Ich - Einfach unverbesserlich 3  (+ DVD) [Blu-ray]Game of Thrones: Die komplette 7. Staffel [Blu-ray]Ostwind - Aufbruch nach OraSpider-Man Homecoming [Blu-ray]

Horizont erweitern

Desaster-Drehs mit Happy End: Wenn Filme doch noch gut werdenHound, Bumblebee oder Starscream: Welcher Transformer bist du?Filme, die zu bestimmten Zeiten besonders gut sind

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

8 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 05.09.2017 | 15:23 Uhr05.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Machete-Kills v Optimus13:

Im Grunde habt ihr recht. Bzw Machete-Kills: Das mcu Fan das am arsch vorbei gehen. Weil die mit weltweit Summen pochen. Aber für die Studios ist das nicht egal. Zum bei spiel 25% der Einnahmen aus China bekommt die Studios und Rest der Welt. Aber in der Staat kassieren, die Studios nun mal mehr kneten ein. Darum ist es auch für alle Studios sehr wichtig, das die Einnahmen in der Staat höher sein müssen/sollten. Und mit WW hat WB tatsächlich Kohlen eingesangt. Nicht nur das der Film einigen Schwergewichte á la mcu v dceu. Und auf Heimkino kommt auch noch. Wenn man bedenken MoS seiner Zeit in der Heimkino mehr als 100 Mio in der Staat Einnahmen. BvS mit seinem UC war auch Bestseller. Selbst SSQuark... ich denken WW könnte die 3 Filme ums längst schlagen.

PoTc 5: Zum bei spiel. Bruckheimer sagte neulich: PoTc 6, würde er gerne machen. Aber Disney will erstmal die Einnahmen von Heimkino warten. Ich meine mit 172 Mio in der Staat, bei Budget von 230 Mio, plus locker über 100 Mio Marketing und weltweit 619 mio, hat Disney grad nicht die Summe eingespielt, was die erhoffen. Von SM: HC, hat Disney nichts davon. Mit DuDBs über 500 Mio in der Staat schon ...

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.09.2017 | 22:12 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Objektiv betrachtet ist das weltweite Ergebnis ja auch das, was zählt. Zwar ist z.B. Star Wars VII der erfolgreichste Film in den USA, aber weltweit kommt er eben nicht an Avatar an. Redet hier jemand über die USA? Nein.

Machete-Kills
Moviejones-Fan
Geschlecht | 04.09.2017 | 18:22 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Nur wird das den MCU-Fanboys nicht jucken. Die pochen dann halt aufs weltweite Ergebnis.

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 04.09.2017 | 11:58 Uhr04.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Und Wonder Woman hat es geschafft, Cap 3 am domestic BO zu überholen.

@Kratos: whoop whoop ... und diese Woche überholt WW IM3 Whoop whoop ... Das ist ne grandiosen Leistung, was WW geleistet hat... ich würde mich nicht wundern, wenn am Ende noch 415 Mio in der Staat ist

sid
Fischfutter
03.09.2017 | 20:23 Uhr03.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 03.09.2017 20:25 Uhr editiert.

1,8 Mio. also für die "Unheimliche Begegnung". Falls der Film immer nur eine Vorstellung pro Tag hatte, ist das ganz ok. Jedenfalls viel besser, als ich dachte. Wobei ich auch sehr schlampig war diese Woche: Erstmal sagt mir der Name des Films zwar was, aber ich kenne ihn (noch) nicht, dann bin ich von nur 600 Kinos ausgangen und dann hab ich auch noch vergessen, dass Labor Day nicht nach "It" ist.

The Killers Bodyguard und Annabelle 2 haben sich wirklich toll gehalten mit nur minus 0,1 und 5%. Gerade weil beide ein R-Rating haben und wie Horrorfilme normalerweise zusammenklappen, weiß man ja. Dazu steht Annabelle weltweit schon bei über 253 Mio. bei 15 Mio. Budget!

Bei "It" bin ich sehr gespannt. Hab gehört, dass das Kritiken-Embargo am Mittwoch endet.

Serum
Moviejones-Fan
03.09.2017 | 20:04 Uhr03.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich muss bei Killers Bodyguard direkt an die Szene denken, wo Reynolds aus dem Auto fliegt und Jackson im deswegen auslacht, weil er sich nicht angeschnallt hat xd
Der Humor des Films erinnert stark an Kingsman, von welchem es bald teil.2 gibt xd

Kratos
Moviejones-Fan
03.09.2017 | 18:37 Uhr03.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Und Wonder Woman hat es geschafft, Cap 3 am domestic BO zu überholen.

FlyingKerbecs
Bad Boy
Geschlecht | 03.09.2017 | 18:27 Uhr03.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Na immerhin war das Wochenende nicht so schlecht, wie es alle erwartet haben. Die Einnahmen waren sogar höher als letztes Wochenende, was zwar größtenteils dem Feiertag am Montag zu verdanken ist, aber trotzdem gut ist.

Ich-Einfach Unverbesserlich 3 wird tatsächlich die Milliarde knacken, wer hätte das noch gedacht, als er gestartet ist...

Nächste Woche wirds endlich wieder spannend, mal sehen, wie IT sich schlägt. laughing

Und der Re-release von Unheimliche Begegnung der 3. Art hat sich besser geschlagen als ich dachte mit 1.8 Mio Dollar (aber das Ergebnis ist trotzdem nich gut), so bin ich beim Tippen endlich mal wieder in der Top 3. laughing