US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 03.12.2017 - Ein wenig Schoko für "Coco"

Die US-Kinocharts vom 03.12.2017 - Ein wenig Schoko für "Coco"
10 Kommentare - So, 03.12.2017 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und da es nur limitierte Starts in dieser Woche gab, ging auch dieses Wochenende an "Coco - Lebendiger als das Leben!".
Die US-Kinocharts vom 03.12.2017 - Ein wenig Schoko für "Coco"

Viele von euch fragen sich sicher, was hat der Titel mit dem Inhalt dieser Chartnews zu tun? Wir könnten dazu jetzt eine tiefgreifende Abhandlung und Analyse schreiben, aber wir können es auch einfach lassen und nicht um den heißen Brei reden, denn genau genommen, ist der Titel total für die Katz. Ergibt keinen Sinn. Hat weder Hand noch Fuß. Aber er reimt sich und bringt es auf den Punkt, Coco - Lebendiger als das Leben! ist wieder auf Platz 1!

Es war ein verhältnismäßig ruhiges Wochenende in den US-Kinocharts. Echte Neustarts gab es nämlich nicht. Nur einige limitierte Filmstarts wagten sich in diesen kalten Tagen in die Kinos. Darunter auch Guillermo del Toros schon hochgelobtes Shape of Water - Das Flüstern des Wassers, welches vielerorts als sein bester Film gehandelt wird. Ebenso erging es auch The Disaster Artist, nicht weniger von den US-Kritikern geliebt. Beide Filme starten erst in den kommenden Wochen richtig durch und sollen jetzt erst einmal für Gesprächsstoff sorgen. Mitmischen in den Charts können sie aber noch nicht richtig.

Überhaupt traut sich kaum jemand, jetzt noch einen großen Film zu präsentieren, zu nah liegt der Filmstart von Star Wars - Die letzten Jedi. Somit hat Disney alle Zeit der Welt, mit Coco - Lebendiger als das Leben! die Charts zu dominieren. Doch auch ein anderer Film profitiert davon, dass derzeit die Konkurrenzsituation eher überschaubar ist, nämlich Justice League.

Sie schwächelt im Vergleich zu anderen Produktionen des DCEU und dennoch kann sich Justice League auch in dieser Woche auf Platz 2 halten. Das sichert Warner Bros. die eine oder andere Million extra bei den Einnahmen und hilft vielleicht, mit einem blauen Auge davonzukommen. Denn finanziell sieht es auch weiterhin nicht gut aus. Weltweit erscheint es unwahrscheinlich, dass Justice League die 700 Mio. $ Marke durchbricht, denn schon jetzt steht fest, dass der Film am schwächsten innerhalb des DCEU abschneiden wird. Und in den USA selbst? Hier werden zwar ohne Probleme die 200 Mio. $ geknackt, aber danach geht dem Film schnell die Puste aus. Da er im Tagesvergleich deutlich schlechter als die anderen DCEU-Filme performt, deutet alles auf ein US-Endergebnis um die 220 Mio. $ hin.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Coco 26,11 Mio. $ 108,69 Mio. $
2 Justice League 16,58 Mio. $ 197,34 Mio. $
3 Wunder 12,5 Mio. $ 88,03 Mio. $
4 Thor - Tag der Entscheidung 9,66 Mio. $ 291,41 Mio. $
5 Daddy's Home 2 7,5 Mio. $ 82,81 Mio. $
6 Mord im Orient Express 6,7 Mio. $ 84,77 Mio. $
7 Lady Bird 4,54 Mio. $ 17,09 Mio. $
8 Three Billboards Outside Ebbing Missouri 4,53 Mio. $ 13,67 Mio. $
9 Bo und der Weihnachtsstern 4 Mio. $ 27,28 Mio. $
10 Bad Moms 2 3,48 Mio. $ 64,83 Mio. $
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
Mahoney : : Moviejones-Fan
04.12.2017 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 26.06.13 | Posts: 251 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ich kann es nur wiederholen. Die meisten kennen die Comicfiguren (Flash, Aquaman usw..) aber nicht als Filmfiguren, daher ist es quatsch einen Film wie diesen vor den einzel Abenteuern zu bringen, denn keiner kann sich mit den Figuren identifizieren. F**** Justice Leauge und WB, wer macht bei euch das Marketing?

Venus and Serena in the Wimbeldon arena

Avatar
SuitLady : : Moviejones-Fan
04.12.2017 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Posts: 30 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Was für eine Leistung. Glaub aber nicht das sich bei WB etwas ändert, bisher haben sie es auch nicht auf die Kette bekommen. Während der IW Trailer einen Hype vom kosmischen Ausmaßes auslöst, kriecht die JL über die 650 Mio. Marke, wenn überhaupt.

Avatar
MonkeyKing85 : : Moviejones-Fan
03.12.2017 21:03 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.17 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Verstehe nicht warum DC Filme nie gut ankommen, nur Wonder Women hat sich gut verkauft eigentlich schade!!

Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
03.12.2017 20:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 458 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Sid

Da hast du Recht, so kann ich wenigstens die Abweichung verbessern. In letzter Zeit lag ich ja ziemlich oft weit daneben...

Das mit China ist wirklich erstaunlich. Vor allem, da sich Disney dort eh keine Hoffnungen gemacht hatte, da kein Pixar Film bisher dort gut angekommen ist und dort deswegen auch nicht viel Werbung gemacht hatte. Aber da kann man mal sehen, wie sich gute Kritiken und super Word-of-Mouth auswirken können.

Ja die Deutschen Charts sind echt langweilig zur Zeit. Leider kommen Coco und Paddington 2 auch nicht wirklich gut an...aber das ist ja bei den meisten Filmen so. Die Deutschen werden immer Kinofauler...

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
03.12.2017 20:38 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 108 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Gerade kurz vor Weihnachten muss man sein geld zusammen halten. Bis zum heiligen abend am 14. 12. Wenn TLJ anläuft.

Avatar
sid : : Fischfutter
03.12.2017 20:14 Uhr | Editiert am 03.12.2017 - 20:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.050 | Reviews: 14 | Hüte: 24

@Kayin
Normalerweise steht die Kinozahl auf der Startseite von boxofficemojo.com (Release Schedule). Aber häufig wird erst am Donnerstag nach Mitternacht unserer Zeit aktualisiert. Und für den Disaster Artist kam gar nichts.

Mein Vergleichsfilm war La La Land und weil ich dachte, dass der Artist viel weniger massentauglich ist, liege ich viel zu tief. Wahrscheinlich ist sowas bei einem so kleinen Start egal, weil es immer eine groß genuge Zielgruppe gibt.

@FlyingKerbecs
Toll, hätte ich nicht gedacht, dass China so viel mit Coco anfangen kann smile. Und wenn Du nicht gewinnst, ist wenigstens Deine Abweichung minimal wink.

Die US-Charts mögen diese Woche nicht gerade aufregend sein, sind aber immer noch besser als die deutschen Top 20. Da kann man wirklich nur noch wegschauen und abwarten.

Avatar
Kayin : : Schneemann
03.12.2017 19:17 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 657 | Reviews: 2 | Hüte: 40

Na super. Wenn ich gewusst hätte, dass shape of water in 2 Kinos (!) läuft, Hätte ich auch weniger getippt. Super Finte. Klasse

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
03.12.2017 17:53 Uhr | Editiert am 03.12.2017 - 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 458 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Guter Hold für Coco, aber zwischendurch sah es noch besser aus. Aber die wahre Story geht ja in China ab: 18 Mio am ersten Wochenende, und ca. 44 Mio am 2.!! Die 100 Mio sind sicher und bestimmt noch viel mehr...Gratulation!

Klasse Starts auch für Shape of Water und Disaster Artist. Mal sehen, wie viel sie am Ende insgesamt eingespielt haben. Hab auch wieder gut getippt bei den Filmen, bei Shape of Water könnte der erste Platz drin sein mit viel Glück^^, aber Disaster Artist kotzt mich etwas an, ich dachte, der Film startet nur in 2 Kinos wie Shape of Water und daher hab ich entsprechend niedrig getippt, aber am Ende waren es ja 19 Kinos, in denen er gestartet ist...verdammtyell . Aber ich bin trotzdem noch 10., also egal^^

Justice League steht jetz bei 567 Mio weltweit...wir können glücklich sein, wenn er noch die 650 Mio schafft...für mich die größte Box Office Enttäuschung aller Zeiten...^^

Und Gratulation an Thor 3 für das Knacken der 800 Mio weltweit und bald 300 Mio in den USA!smile War clever von Marvel, den Infinity War Trailer die Woche rauszubringen, das hat dem Film noch mal nen Push gegeben.

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
03.12.2017 17:51 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 243 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Die Ruhe vor dem Star Wars-Sturm...

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
03.12.2017 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Also... theoretisch sollte JL von dieser Situation ohne Neustarts wirklich profitieren, aber wie man sieht ist der Film ohne irgendeine neue Konkurrenz um fast 60% gefallen. Das ist ein extrem schlechtes Ergebnis für ein drittes Wochenende, gerade in so einer Situation. Immerhin konnten die anderen Filme in den Top 10 ordentlich davon profitieren, es gab sonst glaube ich keine Drops über 50%. Wenn die Entwicklung in den Charts in den nächsten Wochen weiter in diese Richtung geht und Star Wars der JL die restlichen Zuschauer nimmt kann es wirklich passieren, dass Thor 3 in ein paar Wochen über Batman und Co in den Charts steht... und das obwohl er 3 Wochen früher gestartet ist. Damit zählt Justice League auch endgültig zu den schlimmsten Flops des Jahres (direkt nach King Arthur)

Forum Neues Thema