Die US-Kinocharts vom 09.10.2016 - Mit Thriller zum Erfolg

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 09.10.2016 - Mit Thriller zum Erfolg

1 Kommentar - So, 09.10.2016 - Hier sind die Kinocharts vom Wochenende und dem Erfolg von "Gone Girl" nacheifernd, greift auch "Girl on the Train" nach den Sternen.

Die US-Kinocharts vom 09.10.2016 - Mit Thriller zum Erfolg

Der Blick auf den Kalender offenbart eine erschreckende Erkenntnis. Wir sind schon wieder mitten im Oktober und man kann regelrecht zusehen, wie auf einmal das Jahr mit einem gewaltigen Tempo Geschwindigkeit aufnimmt und dem Ende entgegensteuert. Die Herbstürme nehmen zu, dass Wetter wird ungemütlicher und damit ist es eigentlich die perfekte Zeit, um ein paar launige Stunden in Kinosesseln zu verbringen.

So wie hier verhält es sich auch in den USA, auch wenn da die Herbstürme gern auch mal zum Hurrikan werden und wie im Fall von Matthew für Notsituationen sorgen. Im Rest des Landes gehen die Uhren aber auf gewohnte Weise weiter und so war es an diesem Wochenende wieder einmal soweit, dass ein paar Neustarts die Kinos bevölkerten. Darunter der neue Thriller Girl on the Train mit Emily Blunt in der Hauptrolle. Festzuhalten ist, dass dieser Film ganz klar im Kielwasser von Gone Girl - Das perfekte Opfer schwimmt, der vor fast genau zwei Jahren in die Kinos kam. Genau wie Gone Girl - Das perfekte Opfer basiert auch Girl on the Train auf einem Bestseller. Doch damit enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Denn während der Film vor zwei Jahren von Kritikern gelobt wurde, hatte es Girl on the Train nicht so gut.

So waren sich die US-Kritiker einig, dass der Film zwar von einer tollen Hauptdarstellerin profitiert, Blunt aber nicht alle Schwächen ausbügeln kann. Dennoch konnten sich viele Zuschauer für den Film begeistern und verhalfen auf diesem Weg Girl on the Train zu seinem Platz 1. Der hingegen bei den Kritikern deutlich besser abschneidende Film The Birth of a Nation - Aufstand zur Freiheit hatte es bei den Zuschauern deutlich schwerer.

Abseits dieser beiden neuen Filme tut sich wenig in den Charts. Die Insel der besonderen Kinder verliert zwar an Zuspruch, kann sich aber dennoch sehr gut in Woche 2 behaupten und ist vor allem dank der internationalen Ergebnisse auf gutem Weg zum Erfolg zu werden. Etwas, was nicht von vielen Großproduktionen in diesem Jahr gesagt werden kann.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 The Girl on the Train (2016) 24,66 Mio. $ 24,66 Mio. $
2 Insel der besonderen Kinder 15 Mio. $ 51,05 Mio. $
3 Deepwater Horizon 11,75 Mio. $ 38,52 Mio. $
4 Die glorreichen Sieben 9,15 Mio. $ 75,92 Mio. $
5 Strche 8,45 Mio. $ 50,12 Mio. $
6 The Birth of a Nation 7,1 Mio. $ 7,1 Mio. $
7 Middle School 6,9 Mio. $ 6,9 Mio. $
8 Sully 5,27 Mio. $ 113,49 Mio. $
9 Masterminds 4,1 Mio. $ 12,79 Mio. $
10 Queen of Katwe 1,62 Mio. $ 5,38 Mio. $
Erfahre mehr: #Charts

DVD & Blu-ray

Tini: Violettas ZukunftRammstein: Paris [Blu-ray]ArrivalArrival [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Das DCEU und seine SuperwaffenStars, die aus Filmen rausgeschnitten wurden - Teil 1Die besten Filme mit Johnny Depp

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.10.2016 | 21:32 Uhr09.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Naja viel los ist ja nicht gerade, wird Zeit dass Doctor Strange kommt! ^^ Das Tippspiel habe ich auch wieder verhauen, bin einfach zu optimistisch.