US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 12.11.2017 - Mach´s noch mal, Thor

Die US-Kinocharts vom 12.11.2017 - Mach´s noch mal, Thor
13 Kommentare - So, 12.11.2017 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und erneut hat "Thor - Tag der Entscheidung" den Sieg für sich beanspruchen können.

Zwei Neustarts in dieser Woche und dennoch hat sich nichts ganz vorn in den Charts getan. Nachdem Thor 3 - Tag der Entscheidung in der letzten Woche ausgezeichnet gestartet ist, setzte der Film unter der Woche den Siegeszug fort und zieht mit gutem Momentum in das zweite Wochenende ein. Das Ergebnis des Films ist umso erstaunlicher, wenn man ihn im Kontext der Thor-Reihe betrachtet. Dabei zeigt sich, was sich über die Jahre immer mehr herauskristallisiert: Es spielt eigentlich keine Rolle mehr, welchen Teil einer Superheldenreihe wir vor uns haben, werden die Filme vielmehr rein als Teil des MCU betrachtet.

So spielte Thor in den USA "nur" 180 Mio. $ ein, die Fortsetzung 2013 Thor - The Dark Kingdom brachte es immerhin auf 206 Mio. $. Üblicherweise haben Trilogien aber das Problem, dass die dritten Teile beim Publikum auf weniger Gegenliebe stoßen, da die Franchisemüdigkeit einsetzt. In diesem Fall ist es nicht so und entsprechend erfolgreich ist Thor 3 - Tag der Entscheidung. Auch international läuft es blendet, weswegen er gute Chancen hat, auch der erfolgreichste MCU-Film in diesem Jahr zu werden. Spider-Man - Homecoming brachte es im Sommer auf 880 Mio. $ weltweit und Guardians of the Galaxy Vol. 2 auf 860 Mio. $. Beides Ergebnisse, die durchaus leicht getoppt werden können.

Für die Neueinsteiger war es aber dennoch kein schlechtes Wochenende. Mord im Orient Express und Daddy´s Home 2 kamen in die Kinos und lieferten sich lange Zeit ein spannendes Duell um den zweiten Platz. Wie schon bei Bad Moms 2 setzt man auch bei dem Vatertreff auf die nahende Weihnachtszeit, kann aber mit der Thematik nicht ganz an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen. Anders dagegen Mord im Orient Express, wo ein recht erfolgreicher Start für die 55 Mio. $ teure Produktion verzeichnet werden konnte.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Thor - Tag der Entscheidung 56,6 Mio. $ 211,59 Mio. $
2 Daddy´s Home 2 30 Mio. $ 30 Mio. $
3 Mord im Orient Express 28,2 Mio. $ 28,2 Mio. $
4 Bad Moms 2 11,51 Mio. $ 39,87 Mio. $
5 Jigsaw 3,42 Mio. $ 34,35 Mio. $
6 Tyler Perry´s Boo 2! A Madea Halloween 2,07 Mio. $ 45,92 Mio. $
7 Geostorm 1,55 Mio. $ 31,62 Mio. $
8 Blade Runner 2049 1,41 Mio. $ 88 Mio. $
9 Happy Death Day 1,31 Mio. $ 54,95 Mio. $
10 Lady Bird 1,25 Mio. $ 1,78 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
Kayin - Schneemann
13.11.2017 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Kommentare: 607 | Kritiken: 2 | Hüte: 39

@DeToren, definiere enttäuschen! Liegt im Auge des Betrachters. An Avengers wird er nicht herankommen. Ich denke allerdings, er wird besser abschneiden als BvS und WW und wird sich kurz vor der Mrd Grenze einpendeln. Das muss er aber innerhalb von 4 Wochen schaffen, denn Ep 8 wird ihm alle Kinobesucher ab 15.12. wegnehmen.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
DeToren - Moviejones-Fan
13.11.2017 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 22.04.13 | Kommentare: 228 | Kritiken: 16 | Hüte: 9

Justice League wird enttäuschen. Wetten?

Avatar
SuitLady - Moviejones-Fan
13.11.2017 09:57 Uhr | Editiert am 13.11.2017 - 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Kommentare: 25 | Kritiken: 0 | Hüte: 1

@Duck

Wird schwierig. Es gibt so gar kein Hype auf den Film. Also, im Vergleich zu BVS. Um an Avengers ran zu kommen muss der Film, aber auch gut gemacht sein. Es wird aber von Fehlern in der Story und schlechten CGI gesprochen. Ob Nicht Comic Fans, die einen großen Teil der Zuschauer ausmachen, da wiederholt in Scharen reingehen, bleibt abzuwarten. Die Charaktere müssen da echt überzeugen um das irgendwie wieder abzufangen. Auch, macht es mir Sorgen, dass viele erst mal abwarten, wegen BVS und SS, bevor sie sich dazu entscheiden doch noch rein zugehen.

@CGN

Wann kommen eigentlich die richtigen Kritiken raus?

Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
13.11.2017 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.214 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

Also ich sehe es eigentlich so: wenn der Film gut ist, dann kann die JL vielleicht doch in die Nähe von Avengers gelangen. Klar sollte WB/DC auf sich schauen, im Endeffekt wird der Vergleich aber immer wieder kommen. Wenn der Film gut ist, positive Kritiken bekommt und die mündliche Propaganda das macht, was bei BvS nicht so gut lief, dann wird der Film alleine schon wegen seiner Helden ein absolutes Muss sein. Vielleicht kann sich die komplizierte Vorgeschichte dann sogar zum Bonus entwickeln, da die Leute einfach neugierig sind.

Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
13.11.2017 00:05 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.085 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

@SuitLady:

Vvermutlich machen die es auf Dienstag-Mittwoch. Momentan ist schwierig zu sagen, wie JL sich schlägt .

Avatar
SuitLady - Moviejones-Fan
12.11.2017 23:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Kommentare: 25 | Kritiken: 0 | Hüte: 1

Müsste Deadline Justice League nicht langsam schon höher schätzen? So um die Zeit rum wurde doch auch TR von 115 mio auf 125 mio hoch gestuft. Bis jetzt hat sich von JL geschäzten 110 - 120 mio nichts weiter getan. Eigentlich undenkbar.

Avatar
Legolas - Moviejones-Fan
12.11.2017 21:31 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Kommentare: 23 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

An die Avengers wird die justice Leauge ziemlich sicher nicht rankommen, je nachdem wie die langen Kritiken aussehen könnte im Idealfall aber die Milliarde geknackt werden. ich schätze aber eher auf 900-950 Mio weltweit...

thor 3 hat sich schonmal sehr solide gehalten, über 800 Mio sollte der auf jeden Fall schaffen. wenn JL ihm nicht alle Zuschauer stiehlt, sind denke ich auch 850-900 drin. Nachdem es letzte Woche noch die Diskussion gab, inwiefern Comicverfilmungen das KinoProgramm dominieren kommt eine Woche später (endlich mal wieder) ein anderer Film raus, der mit vergleichsweise kleinem Budget ( 55 Mio glaube ich) ein gutes Ergebnis erzielt. Freut mich sehr für den orientexpress:-) Mal schauen, wie Batman und Co nächstes Wochenende starten, denke 110-120 mio sind zu wenig, schätze eher auf ca 135 Mio

Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
12.11.2017 21:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.085 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

Nein, Avengers WOW-Effekt von damals kann man nicht mehr wiederholen. Das sollte sich DC, vorallem WB aus dem Kopf ausdenken. Dafür hat WB DC seit 2016 gequält. Aber ich glaube mit WW2, könnte inoffizielle dceu ersten Mrd gelingen. Dafür polarisieren WW einfach zu sehr. Viele wollen JL, wegen WW und aquamoa ansehen. Millers scheint seinen Fans auch gefunden zu haben. Ich denken das seinen Start schwach starten. Mit 145-150 Mio könnte sein

Avatar
TheUnivitedGast - Moviejones-Fan
12.11.2017 20:42 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Kommentare: 254 | Kritiken: 0 | Hüte: 4

Denke das JL recht gut laufen wird aber vom Ergebnis her nicht an die MCU Tops hinkommen wird. Also Avengers Level ...

Avatar
sid - Fischfutter
12.11.2017 20:18 Uhr | Editiert am 12.11.2017 - 20:19 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Kommentare: 1.045 | Kritiken: 14 | Hüte: 24

Für einen November wirklich ein sehr belebtes Wochenende! Und anscheinend haben sich die drei auf "älteres" Publikum abzielenden Filme nicht gegenseitig geschadet.
Bei Daddys Home 2 hatte ich Glück, denn beinahe wäre ich nach den 0% bei den Kritiken auf RT noch runtergegangen, aber mein PC wollte wie so häufig nicht und so musste ich oben bleiben wink. Aber andererseits hat es mir auch nicht wirklich eingeleuchtet, warum ein Film mit einem Vorgänger, der ein 38 Mio.-Startwochenende und tolle 150 Mio. Gesamteinspiel hatte, auf 20 Mio. abstürzen sollte. Der Cinema Score der Kinobesucher ist übrigens A-, also sehr gut. Manche Filme sind einfach nix für Kritiker...
Mord im Orient Express steht weltweit schon bei 85 Mio., weit über den Erwartungen. Dabei kommen viele große Länder erst noch. Besonders gut lief es in Russland und in GB hat er sich prima gehalten.

Bei JL weiß ich gar nicht, in welche Richtung es gehen wird. Startet er vielleicht zu nah an Thor? Die ersten Reaktionen sollen ja insgesamt positiv gewesen sein, aber nicht so, dass es nicht einige Kritikpunkte gab.

Avatar
SuitLady - Moviejones-Fan
12.11.2017 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.10.17 | Kommentare: 25 | Kritiken: 0 | Hüte: 1

Schön, freut mich für Thor. Haben die Revengers und co. auch verdient. Bin auf Justice League gepannt, werde aber erst ein paar Kritiken abwarten, und schauen ob es sich überhaupt lohnt. Denn noch mal so enttäuscht zu werden mag ich nicht. CBM sollen mir Spaß machen, ich will mich nicht über sie ärgern wollen. Sie müssen nicht so tiefgründig und weltbewegend ausfallen, aber sie sollten in sich logisch und vernümptigt erzählt werdensmile

Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
12.11.2017 19:19 Uhr | Editiert am 12.11.2017 - 19:22 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.214 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

Üblicherweise haben Trilogien aber das Problem, dass die dritten Teile beim Publikum auf weniger Gegenliebe stoßen, da die Franchisemüdigkeit einsetzt.

Gerade bei Marvel kann man dies ja bisher nicht feststellen, wo die Filme immer erfolgreicher wurden mit jeder Fortsetzung. IM 3 profitierte vom Avengers-Boom, Cap 2 und 3 waren einfach gute Filme. Bei Thor 3 scheint es, auch wenn es natürlich viele gibt denen dies nicht gefällt, dass der Kurswechsel und die komplette "auf den Kopf gestellt"-Masche dem Film geholfen hat und sich dadurch recht frisch anfühlt.

Thor 3 wird dann wohl nächste Woche überholt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass JL kein Geld einnimmt. Für mich immer noch der Kandidat für einen der erfolgreichsten Filme des Jahres. Wäre wünschenswert, da DC/WB dadurch bestärkt werden weiter zu machen.

Avatar
FlyingKerbecs - Bad Boy
12.11.2017 18:17 Uhr | Editiert am 12.11.2017 - 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Kommentare: 416 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

Toll, da tippe ich extra niedrig, weil die Neustarts letztens zumeist überwiegend enttäuscht haben, und ausgerechnet dieses Wochenende brechen beide nach oben aus. Kann doch nich seinyell.

Aber generell freut es mich natürlich, endlich mal wieder ein gutes Wochende für Neustarts. Der Hold von Thor ist auch gut, ich hab allerdings noch etwas mehr erwartet. Weltweit hat er schon 650 Mio getoppt, 800 Mio sind garantiert.

Coco hat allein in Mexiko mehr als 41 Mio eingespielt. Hoffentlich schafft er ähnliche Ergebnisse auch in anderen Ländern.

Nächste Woche Justice League, ich bin so gespannt.laughing Sowohl kritisch als auch finanziell gesehen, aber am meisten natürlich auf den Film selbst. Bitte enttäusche mich nich *Daumen gedrückt*.

Forum Neues Thema