Die US-Kinocharts vom 17.09.2017 - "Es" kann nur einen geben

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 17.09.2017 - "Es" kann nur einen geben

8 Kommentare - So, 17.09.2017 - Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und auch wenn es zwei interessante Neueinsteiger gab, in dieser Woche war der Ausgang klar.

Die US-Kinocharts vom 17.09.2017 - "Es" kann nur einen geben

Das letzte Wochenende war regelrecht faszinierend. Da dümpelten die US-Kinocharts mehrere Wochen vor sich hin und wurden nur von Killer’s Bodyguard am Leben gehalten, und dann kam Es - Teil 1 in die Kinos und mischte das Feld aber mal so richtig auf! 123 Mio. $ wurden es dann, nachdem die finalen Zahlen vorlagen, und das ist für einen Horrorfilm ein phänomenales Ergebnis. Die Erwartungshaltung an den Film ist am zweiten Wochenende dementsprechend hoch: Kommt der Absturz oder kann sich Es - Teil 1 auch ein zweites Mal behaupten?

Ja, er kann, und dies beweist er gleich mit einem sehr guten Ergebnis, vor allem für einen Horrorfilm. Der erneute erste Platz ist da nur noch eine Formsache und bedarf keiner größeren Erwähnung. Da freut sich Warner Bros. besonders, dass scheinbar alles bei diesem Film richtig gemacht wurde und auch die Zuschauerresonanz so positiv ausfällt.

Doch für Lionsgate und Paramount Pictures bedeutet dies im Umkehrschluss, dass deren Neustarts an diesem Wochenende so gar keine Chance hatten. So mussten sich American Assassin und mother! notgedrungen mit dem zweiten und dritten Platz in den US-Charts zufriedengeben. Beide liegen in etwa auf Höhe der Erwartungen, weswegen letztlich niemand wohl wirklich unzufrieden mit dem Ergebnis sein dürfte.

Nimmt man diese drei Filme aber raus aus den Charts, wird die Luft wie in den Vorwochen unglaublich dünn. Gerade ab Platz 5 ergibt sich ein schauriges Bild, wenn man sich die Kinoeinnahmen anschaut und die Filme die dort zu finden sind, sind alles seit Woche bzw. Monaten alte Bekannte. Aber dass sich andererseits ein Film wie Spider-Man - Homecoming bald 75 Tage in der Top 10 befindet, erlebt man auch nicht alle Tage. Von daher Glückwunsch an die Comicverfilmung!

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Es - Teil 1 60 Mio. $ 218,71 Mio. $
2 American Assassin 14,8 Mio. $ 14,8 Mio. $
3 mother! 7,5 Mio. $ 7,5 Mio. $
4 Home Again 5,33 Mio. $ 17,14 Mio. $
5 Killers Bodyguard 3,55 Mio. $ 70,36 Mio. $
6 Annabelle 2 2,6 Mio. $ 99,9 Mio. $
7 Wind River 2,55 Mio. $ 29,12 Mio. $
8 Leap! 2,12 Mio. $ 18,66 Mio. $
9 Spider-Man - Homecoming 1,88 Mio. $ 330,26 Mio. $
10 Dunkirk 1,31 Mio. $ 185,14 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo

DVD & Blu-ray

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Fast & Furious 8 [Blu-ray]Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Alien: Covenant [Blu-ray]Guardians of the Galaxy Vol. 2

Horizont erweitern

Welcher Marvel-Superheld bist du?Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil IV - Gegenwart und ZukunftDie schockierendsten Filmenden

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

8 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
sid
Fischfutter
17.09.2017 | 21:32 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.09.2017 21:33 Uhr editiert.

@GeneralGrievous
Ich fühle mich auch einfach mal berufen wink. Ist eine interessante Frage, denn es könnte tatsächlich eng werden. Wenn er sich in den folgenden Wochen ähnlich hält wie dieses Wochenende, reicht es um ca. 50 Mio. nicht, aber er kommt locker über die 300er Mio. Marke. Sind die "Holds" aber besser (unter 50% jeweils), wovon ich ausgehe, zumindest nach dem nächsten Wochenende, kann es in den USA mit ganz viel Glück noch reichen. Aber eher nicht.
Weltweit tippe ich auch auf nein, denn selbst wenn man China auslässt, sind die Starts zwar toll, reichen aber nicht ganz an die von "Deadpool" ran.

FlyingKerbecs
Pirat
Geschlecht | 17.09.2017 | 20:55 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@GeneralGrievous

Also in den USA könnte IT Deadpool schlagen, wenn er sich demnächst gut hält und Kingsman 2, Lego Ninjago, Blade Runner und den ganzen kommenden Horrorfilmen ihn nicht zu sehr drücken.

Weltweit halte ich es für ziemlich unwahrscheinlich. Sagen wir mal, IT hält sich in den USA gut und hat da am Ende 350-400 Mio eingespielt, dann müssten international aber immer noch ca. 400 Mio dazu kommen. Wenn der Film in China laufen würde, wäre es vielleicht denkbar, aber ansonsten müsste dann schon ein kleines Wunder wie in USA passieren... wobei IT in den meisten int. Ländern schon überragende Starts und Holds hingelegt hat, also nein, weltweit wird er wohl nicht an Deapool rankommen..

Kratos
Moviejones-Fan
17.09.2017 | 20:39 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Bin zwar kein Experte, könnte aber trotzdem schwierig werden. Vor allem da mit Kingsman 2 nächste Woche ein starker Konkurrent erscheinen wird.

GeneralGrievous
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.09.2017 | 20:26 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Freut mich, dass Planet der Affen - Survival doch noch "halbwegs" erfolgreich abschneidet. smileVorgestern endlich mal im Kino gesehen und ebenso wie die beiden Vorgänger ein wirklich starker Film. So ein vergleichsweise "schlechtes" finanzielles Abschneiden hat er wirklich nicht verdient.

An die Box-Office-Experten: Meint ihr, It könnte Deadpool noch als erfolgreichsten R-Rated-Film ablösen?

sid
Fischfutter
17.09.2017 | 18:30 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 17.09.2017 18:53 Uhr editiert.

„American Assassin“ hat sich ganz wacker geschlagen für die Kritiken und ich glaube, recht wenig Marketing. Ich habe den Trailer zwar (vorsichtshalber) nur halb gesehen, aber vom Stil her hat er mich an "John Wick" erinnert und deshalb bin ich auf 16 Mio. gegangen (ich war zeitweise auch mal bei 14 Mio.).
„mother!“ dagegen liegt schon ein wenig unter den Erwartungen. Den Trailer fand ich zwar nicht langweilig, aber konfus. Ein F-Cinema-Rating gibt es wahrscheinlich nur einmal im Jahr, wie haben sie das nur geschafft smile. Ich sehe, FlyingKerbecs, Du hast schon geschrieben, dass es erst 9x passiert ist. Und man kann ja nicht mal sagen, dass die Werbung etwas Falsches versprochen hat, denn es war wohl kaum jemandem klar, was für ein Genre überhaupt beworben werden sollte.
Mist, dass ich trotzdem wegen den bekannten Namen, den guten Kritiken und mit Orientierung an "Crimson Peak", der immerhin 13 Mio. geschafft hat, meinen Tipp nochmal um zwei Mio. hochgesetzt habe. Was ich vielleicht hätte machen sollen, ist, mehr auf den Namen Aronofsky zu achten. Denn mittlerweile hab ich einige Kommentare gelesen, in denen es hieß, zu wirr und das nach „Noah“ - ohne mich. Nachtragende Kinobesucher eben ;).
Ich denke auch, das nächste Wochenende wird grausam für ihn. Und mit "Kingsman 2" kommt schon der nächste größere Film, auch wenn ich den eigentlich gar nicht einschätzen kann. Viele Prognosen sehen ihn bei über 40 Mio., was mir bisher etwas optimistisch erscheint. Andererseits, dieses Jahr gab es schon so viele Überraschungen, also wer weiß. Auch "Annabelle 2" liegt bereits 16 Mio. über seinem Vorgänger!

Lemmy
Moviejones-Fan
17.09.2017 | 18:17 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Schön das es Homecoming auf 861,3 Millionen ww geschafft. Sollte dann nächste BvS schlagen.

AldrichKillian
Jedi Knight
Geschlecht | 17.09.2017 | 17:50 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Weiterhin unfassbares Ergebnis für "It", welcher mit über 320mio in den USA enden sollte und mindestens noch einmal 330mio aus Übersee einfahren sollte für weltweite 650-700mio.
Für einen R-Rated-Horrorfilm mit 35mio Budget ist das der absolute Wahnsinn und der wohl beeindruckenste Box-Office Lauf des Jahres.

"Spider-Man: Homecoming" ist in China heftig gefallen, sollte am Ende für weltweite 880mio reichen, den dritten Raimi-Streifen einzuholen wird aber daher nicht gelingen.
Und wie FlyingKerbecs schon bemerkte dürfte "Planet der Affen" dank China recht nah an die 500mio rankommen, am Ende ein doch respektables Einspiel.
Diese Marke hat "Dunkirk" bereits übertroffen und dank einem guten Japan-Lauf dürften um die 530mio am Ende erreicht werden.

FlyingKerbecs
Pirat
Geschlecht | 17.09.2017 | 17:36 Uhr17.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Sehr gutes Ergebnis für It, international läuft es auch super weiter und der Film steht weltweit schon bei über 370 Mio.

American Assassin und Mother! waren schwer einzuschätzen meiner Meinung nach (vor allem wegen dem Tippspiel), daher kann ich zu den Ergebnissen nicht groß was sagen, ausser dass das von AA trotz der Kritiken ok ist und das von Mother! ziemlich schlecht. Der Film ist übrigens erst der 9. Film, der ein F Cinema Store bekommen hat, lange halten wird sich der also wohl nich.

Derweil ist der 3. Planet der Affen Film mit ca 60 Mio in China gestartet, wird also am Ende doch noch profitabel sein wahrscheinlich.