US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 26.11.2017 - "Coco" vs. "Justice League"

Die US-Kinocharts vom 26.11.2017 - "Coco" vs. "Justice League"
14 Kommentare - So, 26.11.2017 von Moviejones
Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und "Coco - Lebendiger als das Leben!" fordert die "Justice League" heraus.
Die US-Kinocharts vom 26.11.2017 - "Coco" vs. "Justice League"

In der vergangenen Woche startete Justice League und da sah es alles andere als gut aus für die Comicverfilmung. Nachdem die finalen Zahlen veröffentlicht wurden, war das Ergebnis sogar noch ernüchternder und nicht nur Warner Bros. hatte sich hier deutlich mehr versprochen. Der Start erfolgreich, aber verglichen mit der Bedeutung des Films und anderen Comicverfilmungen vergeigt - wie also ist der Stand des DCEU? Dieser Frage galt es nun, in dieser Woche nachzugehen, und zu schauen, wie gut sich Justice League in der zweiten Woche hält. Eher ein Einbruch von fast 70% wie Batman v Superman - Dawn of Justice oder doch nur 43% wie bei Wonder Woman?

Eigentlich war schon letzte Woche klar, dass sich der Film irgendwo zwischen diesen Zahlen einordnen wird, denn der schwächere Start von Justice League sorgte letztlich dafür, dass ein zu großer Einbruch in der zweiten Woche eher unwahrscheinlich ist. Zudem handelte es sich um das verlängerte Thanksgiving-Wochenende und Feiertage sind immer gute Tage im Kino. So auch in diesem Jahr und so konnte Justice League ein wenig Boden wettmachen. Dennoch wird sich nichts am Umstand ändern, dass hiermit die geringsten Einnahmen in den USA innerhalb des DCEU erreicht werden. Irgendwo über 200 Mio. $ werden wir am Ende landen, der Rest muss über das Ausland erwirtschaftet werden.

Hinzu kam diese Woche noch ein Neustart aus dem Hause Pixar/Disney und da kann man von ausgehen, dass die Zuschauer magisch angezogen werden. Vor allem da die Kritiker hellauf begeistert von Coco - Lebendiger als das Leben! sind. Entsprechend souverän sicherte man sich den ersten Platz in den Kinocharts, und schaut man sich noch die weiteren die Neustarts bis Mitte Dezember an, dann dürfte Coco bis zum Kinostart von Star Wars - Die letzten Jedi die Charts dominieren. Aber auch kein Problem, denn der Rest des Jahres geht dann eben an die Jedi und somit ebenfalls an Disney.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Coco 49,02 Mio. $ 71,2 Mio. $
2 Justice League 40,73 Mio. $ 171,55 Mio. $
3 Wunder 22,3 Mio. $ 69,44 Mio. $
4 Thor - Tag der Entscheidung 16,79 Mio. $ 277,47 Mio. $
5 Daddy´s Home 2 13,25 Mio. $ 72,66 Mio. $
6 Mord im Orient Express 13 Mio. $ 74,25 Mio. $
7 Bo und der Weihnachtsstern 6,88 Mio. $ 22,03 Mio. $
8 Bad Moms 2 5,01 Mio. $ 59,75 Mio. $
9 Roman J. Israel Esq. 4,52 Mio. $ 6,27 Mio. $
10 Three Billboards Outside Ebbing, Missouri 4,4 Mio. $ 7,62 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
14 Kommentare
Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
27.11.2017 03:07 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 543 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Also ich kann jedem nur Empfehlen sich Coco im Kino anzuschauen. Der Film ist nicht nur storytechnisch eine Wucht, sondern hat auch unglaublich tolle Bilder. Hab den Film auch in nem Imax gesehen und war einfach geflasht. Das schönste am Film waren aber nicht die Bilder, sondern die Story. Pixar hat es einfach wieder geschafft, einen richtig schönen Film zu machen, bei dessen Ende ich mir sogar ein paar Tränen nicht unterdrücken konnte. Gerade nach den für mich extrem enttäuschenden Thor 3 und Justice Leage war ich echt froh, mal wieder nen guten Film im Kino gesehen zu haben (ist für mich heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr!) Hoffe deshalb, dass der Film noch viel viel mehr einspielen wird!

Eine Frau ohne Talente ist wertvoll

Konfuzius

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
27.11.2017 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Du meinst: JusticeAvengersLeague ? innocent ... den schaue ich Mittwoch nochmal. xD

Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
27.11.2017 00:20 Uhr | Editiert am 27.11.2017 - 00:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.435 | Reviews: 2 | Hüte: 148

Grins.. Einen Joss Whedon Justice League Film haben wir doch schon, der nennt sich Avengers.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
27.11.2017 00:16 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.338 | Reviews: 10 | Hüte: 278

Hätte man Joss Whedon von Anfang an als Regisseur engargiert, wäre da vermutlich ein viel besserer Film bei rausgekommen.

@Venom Wäre das der Fall gewesen, hätte der Film vielleicht mehr eingespielt, wäre aber noch ein größerer Schlag in die DC Magengegend gewesen. Besserer Film auf keinen Fall!

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ArneDias : : Billie Jones
26.11.2017 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.367 | Reviews: 25 | Hüte: 206

@JuelzBandana

Hier angezeigt werden nur die Einspielergebnise vom Wochenende. Letztes Wochenende spielte er 94 Mio. ein und dieses Wochenende eben 40,73 Mio. Gesamt steht der Film bei 171,55 Mio. weil ja auch von Montag bis Donnerstag noch Einnahmen hinzukommen.

Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
26.11.2017 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 303 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Ich Frage mich wie es sein kann, dass Justice League mit einem Start von 94 Mio und einer zweiten Woche mit 41 Mio bei gesamt 171,5 Mio liegen kann.

Kann mir das jemand aufschlüsseln?

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Avatar
Kayin : : Schneemann
26.11.2017 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 659 | Reviews: 2 | Hüte: 40

@Flyingkerbecs, ich habe schon früher gesagt, dass die Ansetzung von 3 Blockbustern (Thor 3, JL und SW 8) es für viele Menschen aus finanziellen Gründen schwierig macht, jeden der 3 Filme anzuschauen. Dein Aspekt mit Thanksgiving, Black Friday und wahrscheinlich noch Weihnachten, kommen da erschwerend hinzu. Auch da hat WB einen Fehler gemacht. Sie können sich mit den Platzhirschen nicht duellieren, in so einer Situation können Sie nur verlieren.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
26.11.2017 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Sid

Das schief angucken ist mir ziemlich egal, ich bin ja auch alleine in "Die Schöne und das Biest" gegangen.^^

Ich finde halt, dass sich Kino nur für fette Action und Fantasy Filme lohnt. Animationsfilme auf ner großen Leinwand zu sehen finde ich nicht so sinnvoll. Bis auf eine Ausnahme halt, die Unglaublichen 2...und falls doch noch ne Fortsetzung von Die Hüter des Lichts rauskommt. Aber ansonsten gibt es keinen Animationsfilm, der mich ins Kino locken könnte. Ich hab auch erst seit 2015 nen Führerschein und die in meiner Familie waren auch nie so die Kinogänger, leider, sonst hätte ich als Kind bestimmt auch Ratatouille oder Ice Age im Kino gesehen.

Aber zu Hause seh ich mir Animationsfilme sehr gern an und bin auch Fan von ihnen.

Was die Besetzung der Weihnachtssaison angeht: Das is glaub ich jedes Jahr so, dass in den paar Wochen nach Thanksgiving nichts großes rauskommt. Wahrscheinlich, weil alle ihr Geld in der Black Week und für Weihnachtsgeschenke ausgeben^^

Avatar
Venom : : Moviejones-Fan
26.11.2017 19:01 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.17 | Posts: 35 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hätte man Joss Whedon von Anfang an als Regisseur engargiert, wäre da vermutlich ein viel besserer Film bei rausgekommen. Aber diese Mischmasch Version, die da auf die Leinwand geklascht wurde, geht gar nicht. Da kann auch ein Directors Cut nicht viel reißen.

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
26.11.2017 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Egal ob Justice League 700 Mio knackt oder nicht... das Ergebnis bleibt eine Enttäuschung für Warner und DC. Aber immerhin scheint sich der Film deutlich besser als BVS und Suicide Squad zu halten und er kommt glaube ich deutlich besser beim Publikum an als die beiden. Das sollte für Aquaman und WW2 Hoffnung wecken, aber wird trotzdem weitreichendere Konsequenzen fürs DCEU nach sich ziehen.

Über 70Mio für Coco sind schon mal ein sehr ordentlicher Start, der Film wird sicher auch ein Erfolg für Disney werden, genauso wie Thor 3, der sich an diesem Wochenende sehr gut gehalten hat. Da rücken weltweit die 850 Mio wieder in greifbare Nähe. Und Mord im Orientexpress läuft auch weiterhin gut, freut mich für den Streifen, glaube da soll sogar ein Sequel kommen. Auch toll, wie super der Three Bilboards outside Ebbing Misouri läuft, der Film soll ein echtes Meisterwerk geworden sein.

Avatar
sid : : Fischfutter
26.11.2017 18:22 Uhr | Editiert am 26.11.2017 - 18:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.050 | Reviews: 14 | Hüte: 24

Eigentlich ein schönes Wochenende. Ok, Justice League hätte sich besser halten können und Coco sah ich eher bei 60 Mio. (unter Frozen und über Moana). Aber der Rest der Filme hat sehr wenig verloren gemessen am letzten Wochenende. Mord im Orientexpress wird die 100 Mio. also doch knacken (denke ich mal) und Daddys Home 2 macht sich für die Kritiken auch recht ordentlich.

Coco wird sich wohl bis Star Wars auf der 1 halten, das seh ich auch so. Kommt mir das nur so vor oder ist dieses Jahr die Weihnachtssaison ziemlich dünn besetzt?

Edit: @FlyingKerbecs
Fast alle Ice Age-Filme oder Ratatouille hab ich auch im Kino gesehen. Und in der Abendvorstellung waren überhaupt keine Kinder, nur (junge) Erwachsene. Ich meine, falls jemand denkt, man wird schief angeguckt , dass man in einen "Kinderfilm" geht wink. Ja, außer Du hast es eh nicht so mit Animationsfilmen...

Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
26.11.2017 18:15 Uhr | Editiert am 26.11.2017 - 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Shred

Ich bin mir mit den 700 Mio noch nicht so sicher...in den USA sieht es nach 220-250 Mio am Ende aus, dann müssten international noch 150-180 Mio dazu kommen...mal abwarten. Aber eine Enttäuschung ist das allemal. Und was die Zukunft des DCEU angeht, denk ich auch, dass sich Warner Bros die ganze Sache noch mal genau überlegt, was und wie und welche Spin Offs und welche Fortsetzungen usw.

Auf Coco freu ich mich, die Trailer und die Musik hatten mir gut gefallen. Aber Kino ist trotzdem nicht drin, da es "nur" ein Animationsfilm ist. Aber bei die Unglaublichen 2 werd ich ne Ausnahme machen.^^

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
26.11.2017 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 726 | Reviews: 1 | Hüte: 41

@FlyingKerbecs

die 700er Marke wird der Film sicher knacken, da habe ich gar keine Sorge. Ändert nichts an der Tatsache das die JL allgemein eine Riesenenttäuschung für Warner bleiben wird und das sich an den zukünftigen Projekten einiges ändern und wohl manches unter den Tisch fallen wird. Von Coco habe ich bis jetzt noch nicht wirklich was gesehen das mich ins Kino ziehen könnte. Fürs Heimkino schon eher was

Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
26.11.2017 17:49 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Guter Start von Coco, hätte aber noch besser sein können. Aber der Film wird sich gut halten. Er ist in Mexiko der erfolgreichste Film aller Zeiten und könnte sogar in China richtig erfolgreich werden. Endlich mal wieder ein guter Tipp von mir dieses Wochenende, wenn nichts schief geht, sogar mal wieder die Top 3.

Justice League steht kurz vor 500 Mio weltweit. Hoffentlich hält er sich noch bis mindestens 700 Mio ...

Forum Neues Thema