Ab ins Geweihte Land und in die Manege

Disney zieht durch: Zuwachs bei "Der König der Löwen" und "Dumbo"

Disney zieht durch: Zuwachs bei "Der König der Löwen" und "Dumbo"
1 Kommentar - Fr, 18.08.2017 von R. Lukas
Joseph Gatt ist der nächste Neue für Tim Burtons "Dumbo", Alfre Woodard und John Kani sind Sarabi bzw. Rafiki in Jon Favreaus "Der König der Löwen".
Disney zieht durch: Zuwachs bei "Der König der Löwen" und "Dumbo"

Update: Dumbo gewinnt ein weiteres Castmitglied hinzu, als ein Wall-Street-Tycoon namens J Griffin Remington wurde Alan Arkin verpflichtet.

++++

Disney ist definitiv multitaskingfähig. Derzeit wird parallel für mehrere Realverfilmungen gecastet, und nachdem gerade erst Aladdin doppelten Zuwachs erhielt, sind heute wieder Der König der Löwen und Dumbo an der Reihe.

Bei seiner Live-Action-Version von Der König der Löwen kann Jon Favreau auch Alfre Woodard (Marvels Luke Cage) und John Kani (Der Geist und die Dunkelheit) begrüßen, die beide Auftritte in The First Avenger - Civil War hatten. Woodard spricht Sarabi, Simbas (Donald Glover) Mutter und die Gefährtin von Löwenkönig Mufasa (wie im Zeichentrickfilm James Earl Jones), während Kani dem Mandrill-Schamanen Rafiki seine Stimme leiht. Darüber hinaus stehen schon folgende Darsteller fest: Chiwetel Ejiofor als Bösewicht Scar, Late-Night-Talker John Oliver als Zazu sowie Billy Eichner (Bad Neighbors 2) und Seth Rogen als Timon und Pumbaa.

Favreaus Regie-Kollege Tim Burton begnügt sich mit einem neuen Gesicht. Joseph Gatt (Z Nation) folgt Colin Farrell, Eva Green, Danny DeVito und Michael Keaton zu Dumbo und spielt dort einen Charakter namens Skellig. Die Geschichte dreht sich um Holt (Farrell), einen ehemaligen Zirkus-Star, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als er aus dem Krieg heimkehrt. Für Zirkusdirektor Max Medici (DeVito) soll er sich um einen Baby-Elefanten kümmern, dessen übergroße Ohren ihn zur Lachnummer in einem Zirkus machen, der ohnehin schon Mühe hat, sich über Wasser zu halten. Doch als Holts Kinder herausfinden, dass Dumbo fliegen kann, sind der Unternehmer V.A. Vandevere (Keaton) und die Trapezkünstlerin Colette Marchant (Green) zur Stelle, um diesen ganz besonderen Dickhäuter groß rauszubringen.

Beide Filme sind für 2019 eingeplant, Dumbo für den 4. April 2019 und Der König der Löwen für den 18. Juli 2019.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Disney, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
SkartNalin : : Moviejones-Fan
20.08.2017 21:00 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.13 | Posts: 41 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bin echt gespannt wie es wird , freue mich darauf ,finde die Live Action Adaptionen eine super Idee

Schön zu sehen wie alte Figuren aus meiner Kindheit später realistisch wiedergegeben werden , kann die diverse Kritiken und die Behauptung "Geldmacherei" nicht nachvollziehen, Ausgaben müssen eingebracht werden ist in jeder Firma so

Aber man kann gespannt bleiben, der Cast um König der Löwen wird immer toller , die bisherigen filme waren alle super gelungen und die nächsten können die Qualität bestimmt halten

Forum Neues Thema