Alien-Invasion abgeschlossen

"District 9" in der "Truman Show": Plan B adaptiert Sci-Fi-Roman

"District 9" in der "Truman Show": Plan B adaptiert Sci-Fi-Roman
2 Kommentare - Fr, 17.11.2017 von R. Lukas
Die Erde ist fest in außerirdischer Hand, Wirtschaft und Arbeitslage sind nicht mehr das, was sie mal waren. Aber in "Landscape with Invisible Hand" finden findige Teenies eine Lösung.

Landscape with Invisible Hand ist kein Titel, bei dem einem sofort entgegenspringt, um welches Genre es sich wohl handelt. Also lasst euch auf die Sprünge helfen: Dahinter verbirgt sich das neue Sci-Fi-Jugendbuch des preisgekrönten Autors M.T. Anderson, das erst letzten Monat veröffentlicht wurde. Die Kritiker schwärmen schon, und Plan B EntertainmentBrad Pitts Produktionsfirma, hat auch prompt bei den Filmrechten zugegriffen.

So grundverschiedene Filme wie District 9 und Die Truman Show lassen sich als Vergleich heranziehen. Landscape with Invisible Hand besteht aus einer Reihe kurzer, oft humorvoller Episoden, die eine nahe Zukunft darstellen, in der eine außerirdische Spezies - die "Vuvv" - die Erde erobert hat. Nachdem die arbeitssparende Technologie der Vuuv dazu geführt hat, dass der irdische Arbeitsmarkt und die globale Wirtschaft zusammengebrochen sind, lassen sich ein Teenager und seine Freundin eine clevere Möglichkeit einfallen, wie sie dringend benötigtes Geld verdienen können - indem sie ihr Dating-Leben für die faszinierten Aliens übertragen! Doch als aus Liebe Hass wird, geht die Sache schief. Dummerweise zerstreiten sich die beiden Jugendlichen im Laufe der Zeit, können sich aber nicht trennen, ohne ihre Familien in den Bankrott zu treiben.

Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Allaurus : : Moviejones-Fan
17.11.2017 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.17 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das es wieder Teenies sind zeigt doch auch wieder nur, dass der Autor eine Trilogie oder sogar eine Serie von Büchern geplant hat die dann alle ins Kino kommen. Und der letzte Teil wird dann in zwei Filme geteilt.

War auch mein erster Gedanke. Ich kenne das Buch nicht, aber die Zusammenfassung hat mich eher an Tribute von Panem erinnert, als District 9 oder Truman Show. Den Trailer irgendwann werde ich aber, denke ich, trotzdem schauen.

Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
17.11.2017 06:28 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.158 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Vuvv? Ist das eine Hundeähnliche Rasse? Also die Inhaltsangabe klingt nicht nach einem Sci-fi Film der mich ins Kino treibt. Mal schauen wie die Kritiken zu dem Buch sind. Das es wieder Teenies sind zeigt doch auch wieder nur, dass der Autor eine Trilogie oder sogar eine Serie von Büchern geplant hat die dann alle ins Kino kommen. Und der letzte Teil wird dann in zwei Filme geteilt.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema