News (67)FilmdetailsKritikTrailer (5)Bilder (114)Filmabo
Film »News (67)Trailer (5)
"Doctor Strange"-Geheimnisse - Marvel hält an "Inhumans" fest

Der doppelte Cumberbatch

"Doctor Strange"-Geheimnisse - Marvel hält an "Inhumans" fest

12 Kommentare - Mi, 09.11.2016 von R. Lukas - Der "Inhumans"-Film könnte für Phase IV wieder ein Thema werden. Bei "Doctor Strange" kommen noch einige interessante und teilweise auch überraschende Details ans Licht.

"Doctor Strange"-Geheimnisse - Marvel hält an "Inhumans" fest
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Dadurch, dass Spider-Man - Homecoming und Ant-Man and the Wasp noch nachträglich reingerutscht sind, musste der Terminkalender fürs Marvel Cinematic Universe angepasst werden. Dem fiel der für Phase III vorgesehene Inhumans-Film zum Opfer, den Marvel mittlerweile gestrichen hat - vorerst. Studiochef Kevin Feige ist sich sicher, dass er noch kommt, er weiß nur nicht, wann. Im TV hat ja Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. eine Inhumans-Storyline am Laufen, aber Feige könnte sich immer noch vorstellen, dass im Hinblick auf Phase IV ein Film realisiert wird. Das fände er "supercool".

Über derlei Eventualitäten braucht sich Doctor Strange keine Gedanken zu machen, der magischste aller Marvel-Filme liegt im Kino weiter auf Erfolgskurs und dürfte eine Fortsetzung so gut wie in der Tasche haben. Die dann gerne wieder Scott Derrickson machen würde, wenn man ihn lässt. Als Bösewicht für den ersten Teil hatte er ursprünglich weder Kaecilius, den Darsteller Mads Mikkelsen noch nicht abschreiben würde, weil er ja nicht getötet, sondern nur in eine andere Dimension fortgerissen wurde, noch Dormammu im Sinn. Sondern Nightmare, der Herrscher über die Albtraum-Dimension.

Etwas zu viel des Guten (bzw. Bösen), befand Feige jedoch, da Doctor Strange so schon komplex genug war, vor allem für Nicht-Comicfans. Deshalb ergab Dormammu als Stranges Erzfeind und der präsenteste Schurke in den Comics am meisten Sinn. Der zeigte sich erst zum großen Finale, als Strange ihn in der Dunklen Dimension dazu "überredete", die Erde in Ruhe zu lassen. So konnte die Zerstörung des Hongkong-Tempels rückgängig gemacht werden - laut Derrickson eine direkte Antwort auf die wiederkehrende Kritik, dass jeder MCU-Film damit endet, dass eine Stadt in Schutt und Asche gelegt wird.

Und ratet mal, wer Dormammu sein Antlitz (nicht aber seine Stimme) geliehen hat - Benedict Cumberbatch! Von sich aus erklärte er sich dazu bereit, den Oberfiesling via Face-Capture-Technik zu verkörpern, er interagiert also sozusagen mit sich selbst. Je mehr er darüber nachdachte, desto mehr gefiel Derrickson diese Idee, denn niemand verstand Dormammu besser als Cumberbatch. Er habe die Rolle auch wie eine ultraübertriebene Version von Strange geschrieben, so Derrickson. Dormammus Ego kennt keine Grenzen, er ist ein kosmischer Eroberer, um den sich wirklich alles im Multiversum dreht.

Quelle: Slashfilm
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Trailerecke

Der Videoplayer(12246) wird gestartet

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"

DVD & Blu-ray

Smaragdgr?nPetsEin ganzes halbes JahrHarry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!

Horizont erweitern

Ach, so war das! Wie berühmte Charaktere zu ihren Namen kamenDer pure Kult: Darsteller, die mit ihrer Rolle verwachsen sindDie besten Star Trek-Filme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

12 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Thor17
Donnergott
Geschlecht | 10.11.2016 | 12:53 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Duck-Anch-Amun

Werde mir die erste Staffel auch nochmal ansehen ist schon etwas her, bevor ich mit der 2 beginne.

Ich persönlich fand das ganze mysterium um coulson schon recht spannend und über die easter eggs hab ich mich sowieso immer gefreut. Fand die "asgardische" Folge auch sehr nett.

Aber wie gesagt muss alles wieder auffrischen.

ClayMorrow
Moviejones-Fan
10.11.2016 | 12:32 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Das ist der sogenannte Terrigen Mist, der Menschen in Inhumans verwandelt. Auch Quicksilver hat ihn mal benutzt, um wieder Supermärkte zu bekommen. Aber mit den X-Men würde ich die nicht vergleichen. Eher mit Hulk, Spider-Man, oder den Fantastic Four.

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 12:14 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.11.2016 12:18 Uhr editiert.

@ferdyf
Also das Problem bei AoS ist ganz klar, dass man die erste Hälfte der ersten Staffel überwinden muss. Anfang ist es schon eine typische Serie mit Monster of the Week, wechselnden Fällen und man nimmt sich sehr viel Zeit zur Einführung der Charakter. Zwar gibt es schöne Easter Eggs und man streut Rätsel um den Charakter Skye sowie um Coulsons Rückkehr von den Toten, es bleibt aber eher langweilig. Erst zum Winterfinale konnte man Tempo reinbringen mit einigen schockierenden Auflösungen, die an die Spitze getrieben werden. Das Finale der ersten Staffel gehört meiner Meinung nach zu den besten Auflösungen einer Serie, liegt aber auch daran, dass die Serie dann paralell zu Captain America- Winter Soldier spielt.
Staffel 2 nimmt den Plot aus Winter Soldier mit Hydra weiter auf und vergrössert den Mythos um diese Organisation. Die Staffel ist einfach sehr spannend und es kommen sehr starke Momente vor, was auch an der Auflösung des großen Geheimnissen liegt.
Staffel 3 arbeitet dieses Geheimnis weiter aus und auch Hydra spielt eine Rolle. Zudem spürt man dann hier die geniale Team-Dynamik - welche vor allem durch Staffel 1 so zäh eingeführt wurde.
Staffel 4 soll ja trotz geringen Quoten ebenfalls sehr stark sein, nicht zuletzt wegen dem Ghost Rider.

Kritik wird laut, dass eben keine Avengers auftauchen und nur Nebencharaktere eine Rolle spielen. Zudem wird die Serie in den Filmen nicht thematisiert. Als Fan des MCU ist die Serie ber Pflicht und macht das Universum einfach größer. Mittlerweile hat man durch die Inhumans und Ghost Rider auch genügend Superheldenaction um neben den Defenders und Avengers bestehen zu können.

@Duke
Die Rechtslage bei Marvel ist einfach super kompliziert. Ronan und die Kree waren ja wie du selbst sagst ja anfangs eher FF-Charaktere, gehören jedoch zu Marvel/Disney. Die Skrulls können scheinbar beide benutzen. Kang, Galactus, Superskrull und Silver Surfer gehören hingegen Fox.
Für das MCU finde ich es gut, dass die X-Men nicht vorkommen, da es durch die Timeline eben nicht erklärbar wäre. Die Inhumans passen hingegen hervorragend rein, da sie nicht geboren, sondern "gemacht" werden und so gesehen eine metamorphose durchmachen.

Der Film Inhumans würde sich aber sicher um die royale Familie (Black Bolt) drehen, während die Serie eher Inhumans einführt, die unbekannt sind und eigentlich an typische Mutanten erinnern.

@Ferdyf
Das mit dem Nebel passt hingegen schon. Spoiler für die Serie: I n Staffel 2 wird erklärt, dass die Kree Experimente an den Menschen machten, um eine Armee für ihren intergalaktischen Krieg aufzustellen. Die DNA dieser Menschen wurde verändert, sie blieben jedoch reine Menschen mit Alien-DNA. Diese DNA wiird erst aktiv, wenn diese Menschen durch den Nebel gehen und die Terrigenesis vollführen. Um das sogenannte Terrigen freizusetzen benutzt man sogenannte Terrigenkristalle: Menschen mit Alien-DNA verwandeln sich innerhalb eines Kokons in Inhumans - Menschen mit Fähigkeiten bis hin zur äußeren Entstellung. Menschen ohne Alien-DNA sterben hingegen durch den Nebel.

ferdyf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 12:03 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@duke Danke für die Infos, das ist interessant. Im aktuellen Inhumans Band ist die Entstehungsgeschichte ganz anders, daher meine Schlussfolgerung. Durch einen bestimmten Nebel mutieren die Menschen und daraus werden dann die Inhumans, die widerum stark mit den Mutanten verwandt sind. Leider ist das doch eine Weile her und war jetzt nicht der beste Comic, aber okay.

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 10.11.2016 | 08:23 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@ferdyf

also mir hat die erste Staffel auch schon recht gut gefallen aber diese scheint ja die schwächste zu sein. Ich würde auf jeden Fall mal einen Blick riskieren;)

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.11.2016 | 00:36 Uhr10.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@ferdyf Black Bolt erschien bei den FF und nicht bei den X Men. Die Inhumans sind keine Rasse die von selber entstanden sind, sondern von den Kree´s künstlich erschaffen wurden. Auch den ersten Auftritt hatten die Inhumans bei den Fantastic Four, die Kree ebenso. Es waren aber immer nur kleine Nebencharaktere und hier und da mal Gastauftritte. Sie hatten ihren Ursprung zwar alle bei den FF, doch es war nie was Ganzes und nichts Halbes. Da Feige die Kree aber schon bei den Guardians nutzen konnte, Fox durch ihre FF nie genaue Rechte an den Kree, Black Bolt oder den Inhumans vorweisen konnte, war der Fall klar. Die Filmrechte liegen bei Marvel Disney. Man sieht ja welches Desinteresse bei Fox an den FF vorhanden ist. Selber keinen Durchblick haben und mehr sage ich über FF nicht.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
ferdyf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 22:44 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 10.11.2016 12:00 Uhr editiert.

@Lemmy Also soweit ich weiß haben die überhaupt nichts mit den F4 zutun, sondern eher mit den X-Men. Also ich weiß auf jeden Fall, dass Marvel bei den Comics gerade von den X-men etwas Abstand nimmt und sich den Inhumans annähernd will. Mir als Black Bolt Fan gefällt das natürlich, vorallem da ich die 3/4/5 (keine Ahnung wieviele genau) parallel laufenden Xmen Bände nicht brauche...

Duck du scheinst dich auszukennen, ist die serie gut? Ich mag Daredevil und co, aber zu Agents of Shield konnte ich mich bis jetzt nicht aufraffen.

Achso und Dormammu ist schon ein krasser Schurke, aber Schritt für Schritt. Wir warten nicht 15 Filme, um dann Thanos in einem abrippen zu sehen gegen die Avengers. Zu leicht sollte es dann doch nicht sein, übrigens gutes Timing habe mir den Thanos vs Hulk Comic bestellt.

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 09.11.2016 | 22:22 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Duck-Anch-Amun

Mache ich, habe nur gerade 3 Serien zum schauen und will mal 1 oder 2 fertig bringen zumindest die derzeitige Staffel bevor ich mit der nächsten wieder weiter mache.

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 22:04 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dormammu wäre genial als der nächste Oberschurke. Er war eins der Highlights aus Doctor Strange! Aber zuerst einmal Thanos cool

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.11.2016 | 21:20 Uhr09.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@Thor17
Dann bleib dran, die schwächste Phase von AOS hast du somit überstanden. Ab Staffel 2 wird es nochmals besser und die begonnen Handlungsstränge aus Staffel 1 und die Inhumans tragen sehr dazu bei.

@Lemmy
Scheinbar gehören die Inhumans nicht zu Fox, da sie seit 2 Jahren fest in der Mythologie des MCU dazugehören. Auch wenn Fox einige Space-lastige Rechte hält, so scheinen die Inhumans eine eigene Gruppe darzustellen.

Ich hatte den Link zu Doctor Strange schon mal gepostet, hier nochmal: http://mcuexchange.com/derrickson-clears-up-some-things-about-doctor-strange/
Darin wird bisschen erklärt in welcher Periode der Film laufen könnte. Außerdem ist Doctor Strange nach dem Film nicht der Sorcerer Supreme, sondern immer noch ein Typ der sehr viel zu lernen hat: nur, dass er nun keinen Mentor mehr hat. Auch aus diesem Grund ließ man den Ancient One sterben, da man es spannend fand dies zu zeigen: ein nicht fertiger Strange, der keinen Mentor mehr hat. Und auch für später ist der Tod von Swintons Charakter interessant: in den Comics fand man es immer unlogisch, dass der Ancient One vorhanden ist, Doctor Strange aber ihm und der Erde immer den Arsch retten muss. Da hat man sich echt Gedanken gemacht.
Die Einführung von Nightmare und der Traumwelt könnte zudem einen meiner Kritikpunkte verkleinern, in dem man später sich doch mehr an Dämonen und Co. orientiert. Da Dormammu aber bereits eingeführt wurde denke ich ebenfalls, dass nach Avengers 4, er der neue Oberschurke sein könnte.


1
2