Easter Egg: Verbindung von Originalfilm und "Godzilla 2" angeteasert

Verräterisches "Godzilla 2"-Setfoto

Easter Egg: Verbindung von Originalfilm und "Godzilla 2" angeteasert

12 Kommentare - Di, 15.08.2017 von S. Spichala - "Godzilla 2"-Regisseur Michael Dougherty teilt ein Setfoto via Twitter, das eine interessante Verbindung zum Original von 1954 herstellt. Hier mehr dazu.

Easter Egg: Verbindung von Originalfilm und "Godzilla 2" angeteasert
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wir sind uns recht sicher, außer Die-Hard-Godzilla-Fans wie User MD02GEIST hätte niemand erkannt, was das sein soll, was Regisseur Michael Dougherty am 41. Tag der Godzilla 2-Produktion via Twitter geteilt hat. Immerhin, das Schwarz-Weiß-Bild offenbart sein Alter, aber hättet ihr das Ding als Oxygen-Zerstörer erkannt? Ihr findet das Bild unten angehängt.

Wie man sich nun aber fast denken kann, stammt es aus dem Equipment von Dr. Serizawa im Original-Godzilla-Film von 1954 und kann egal welchem Körper mit Wasser den darin enthaltenen Sauerstoff entziehen. Die Folgen dieser Waffe im Kampf gegen Godzilla kann man sich nun ebenfalls denken. Dr. Serizawa kehrte in Gestalt von Ken Watanabe auch im Godzilla von 2014 zurück und ist auch in der Fortsetzung 2019 wieder dabei. Ob er die Waffe in Godzilla 2 erst neu erfinden wird oder eher wiederfindet, was ein Vorfahre bereits in den 50er Jahren entwickelt hat, bleibt natürlich abzuwarten.

Godzilla 2 wird ein ziemlich vielfältiges Monster-Spektakel, Dougherty hatte zuvor bereits einige "neue" Kreaturen für die Fortsetzung angeteast, King Ghidorah, Mothra und Rodan sind auf jeden Fall mit dabei. Neben Watanabe als Dr. Ishiro Serizawa kehrt als menschlicher Charakter auch Sally Hawkins als Dr. Vivienne Graham zurück. Neu an Bord sind unter anderem Millie Bobby Brown, Kyle ChandlerVera Farmiga, Thomas Middleditch, Charles Dance, O`Shea Jackson Jr. (Straight Outta Compton), Bradley Whitford (Get Out), Aisha Hinds (Star Trek Into Darkness) und Zhang Ziyi (Die Geisha).

Am 22. März 2019 soll Godzilla 2 in die US-Kinos kommen, der deutsche Kinostart lässt immer noch auf sich warten. Aber gut, es ist ja auch noch fast zwei Jahre hin.

DVD & Blu-ray

Guardians of the Galaxy Vol. 2Alien: Covenant [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die besten Alien-Filme mit Kontakt zur Erde!Die besten Science-Fiction-Filme aller ZeitenDoppelt gemoppelt: Wenn Hollywood Filme zum gleichen Thema macht

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

12 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Operator184
Moviejones-Fan
Geschlecht | 16.08.2017 | 21:03 Uhr16.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@MD02GEIST

Hmmm. Gute Frage. Kommt drauf an aus welcher Ecke dieser Welt du kommst?

Ich könnte mir jetzt nicht vorstellen, das wir uns kennen. Oder vielleicht mal woanders voneinander gelesen?

Dann bin ich beruhigt, da du das nicht böse auffasst

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 16.08.2017 | 05:01 Uhr16.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 16.08.2017 09:53 Uhr editiert.

@ Deniu + "Junior"

Also ich habe zwar nichts gegen einen Destroyah-Aufritt, aber es gibt zwei Dinge die zu beachten sind:
- Destroyah wurde von nicht Legendary rechtemäßig eingekauft und ein später Zukauft ist nach Erfahrung unwahrscheinlich. Wenn dann hätte das in den Verhandlungen schon statt gefunden. Nein, es sind neben Godzilla nur eben Rodan, Mothra und King Ghidorah die sich Legendary von Toho rechte-mäßig gesichert hat.

- Falls sie es doch gemacht haben sollten, gibt es dann ein Problem. Dann würde genau das passieren, was ich nicht so gerne möchte; ein Batman vs. Superman Film Kopie, nur eben anstelle mit Godzilla, Kong und Destroyah. Coole Kombo, ja, geile Bilder, ja - aber ich möchte mir nicht diese ewigen Vergleiche anhören müssen.

Übrigens zu GODZILLA - PLANET OF THE MONSTERS gibt es neben neuen Charakteren und deren Sprechern eine kleine TV-Preview mit neuen Bildern. Ist bereits an MJ gemeldet.

EDIT:
Trailer 2 ist raus!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
ShinGojira99
Moviejones-Fan
16.08.2017 | 02:19 Uhr16.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Boah eine US-Version von GvD wäre echt eine Wucht...

alleine schon die Idee eines Burning Legendary-Goji <3

Aber bitte nur wenn auch das Stück "Requiem" wieder verwendet wird.

Godzilla Fan #2

Deniu
BOT Combinator 2010
Geschlecht | 15.08.2017 | 23:38 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich habe hier zwar seit Jahren nicht mehr geschrieben (Dafür lese ich täglich die News noch laughing) aber für mich könnte das ein Teaser zu Destoroyah sein. Ich glaube Godzilla vs Destoroyah war auch einer seiner 5 Liebsten Godzilla Filme. Also warum nicht in einem Zukünftigen Monsterverse Film oder am Ende von Godzilla 2 Destoroyah hervorbringen?

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 15.08.2017 | 17:44 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Junior
Also weil der Film SHIN GODZILLA ja Fukushima verarbeiten will, hätte ein Oxygen Zerstörer meines Erachtens nicht wahrlich gepasst. Das hätte ja wieder mit dem Tode Godzillas geendet und das Einfrieren ist aus dramaturgischen Gründen besser.

Nicht nur für die Fortsetzung, sondern vor allem für die Story. SHIN GODZILLA ist so perfekt wie er ist. Sollte aber einer in einer Fortsetzung kommen, dann müsste man sehen wie es gehändelt wird.

@ Beowe
Es gab ja zwei Modelle. Und davon ist nur noch eines erhalten. Alles weitere sind Repliken. Dennoch danke für das Video!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
ShinGojira99
Moviejones-Fan
15.08.2017 | 16:23 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@Geist

Ja wieso nicht? Ich dachte ja, dass er schon im 1. Teil vorkommen würde. Außerdem hätte ich ihn auch lieber in Shin Godzilla gesehen, als die Betonpumpen

Godzilla Fan #2

Beowe
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.08.2017 | 16:17 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Finden wirs doch einfach heraus ob es 1954 schon einen Drehzähler gab

Also ja er hatte schon 54 auf der kinken Seite ein drehzähler

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 15.08.2017 | 16:09 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Junior
Ja, den Drehzähler gab es, nur dieser Drehknopf hat mir irgendwie im Magen gelegen. Daher wählte ich meine Worte so, aufgrund der Kombination. Tohos Modell das den Dreh überstand hatte aber keinen Plastikknopf und ob der jetzt drehbar ist bzw. war; dass ich kann nicht sagen. Das hatte ich nicht erwähnt, in der Kürze.

Der Grund liegt darin, dass dieses Modell nur für Ausstellungen benutzt wird und daran hantiert ja niemand mehr rum.

Doch wie sieht es aus, willst du den Oxygen Zerstörer überhaupt in einem Film von Legendary sehen?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
ShinGojira99
Moviejones-Fan
15.08.2017 | 14:53 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@Geist

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass der Oxygen-Zerstörer schon immer einen Drehzähler auf der Linkenseite hatte.

Godzilla Fan #2

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 15.08.2017 | 10:50 Uhr15.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@ "Junior"
Deine Zweifel sind auch berechtigt, denn der originale Oxygen Zerstörer hatte keinen Drehknopf und Zähler an der von mir gesehen linken Seite!

Darüber hinaus. Ein Oxygen Zerstörer im MonsterVerse von Legendary kann schon existieren, nur ist es wie MJ es selber sagt; es kann sich auch um eine "Neuschöpfung" innerhalb dieser Kontinuität handeln die erst entwickelt wird. Ich habe mit diesem Gedanken schon öfters gespielt, das es tatsächlich so sein könnte; das legt natürlich ein anderes Gewicht in die Waagschale.

Es gibt ein paar Möglichkeiten. Ich schreibe eine möglichen Plot, allerdings ist dieser nur meine reine Fan-Spekulation und hat nichts mit dem Film zu tun.

@ Operator184
Kenne ich dich zufällig? Deine Worte kommen mir verdächtig bekannt vor. Keine Angst, keine Namenspreisgebung hier auf MJ. Aber ich habe es schon so vernommen wie es gemeint war.

@ Topic
Es ist scön zu wissen, dass hier laufend immer mal wieder ein paar News vom Dreh bekanntgegeben werden. Sicher Setfotos zeigen schon einiges, aber nicht alles. Diese Fotos zeigen das obligatorische, aber nichts wahrhaftig enthüllendes.

Die Wartezeit bis 2019 ist natürlich schon ein Brocken, aber zumindest dürfen wir - mit heute eingerechnet - ja in 94 Tagen den japanischen Kinostart des 1. Anime-Films der Trilogie; GODZILLA - PLANET OF THE MONSTERS entgegenfiebern.

Hier mein Plot für den Oxygen Zerstörer:
Dr. Serizawa entdeckt diesen im Nachlass seines Großvaters. Es war eine Waffe der japanischen Armee gegen die USA, die dann nicht eingesetzt wurde. Sein Vater selber hat nichts davon gewusst, denn er war - wie aus dem offiziellen Prequel-Comic bekannt - ja Angesteltler einer Schifffahrtsgesellschaft.

Das muss natürlich nichts heißen, aber da ja der Text darstellt, dass Serizawas Vater bis zu diesem Zeitpunkt (einem fiktiven Jahr 1980) ja seine Historie mit Godzilla und den MUTOs erzählt.

Und natürlich hätte er dies verschweigen können, dass er den Oxygen Zerstörer entwickelt hatte. Jedoch entscheide ich mich für den Großvater, weil Serizawas Vater selber hier nicht als ein Mensch auftaucht der seinen Sohn lebend aus Hiroshima bringt so etwas hätte entwickeln können.

Jedoch der Großvater der die Meiji-Restauration und die Zwangsöffnung Japans miterlebte, macht da mehr Sinn - zumindest für mich.

Das Serizawa nun im 2019er Film ein Auge verlieren muss, ist möglich. Vielleicht stirbt er ja auch und für GODZILLA VS. KONG erleben wir vielleicht ja deswegen deren Kampf, weil Godzilla und King Ghidorah ursprünglich durch diesen getötet werden sollten, es aber nur King Ghidorah erwichste und Godzilla schwer verwundet wurde.

Godzilla der sich dann in einem 2016 visuell ähnlichen Zustand nun erstmal regenerieren muss = geschwächt, erscheint auf Skull Island und der Kampf zwischen Kong und Godzilla beginnt.

Das wäre zumindest eine Erklärung warum bspw. Ken Watanabe und Sally Hawkins für GODZILLA VS. KONG noch nicht gecastet wurden, weil vielleicht deren Charaktere jetzt 2019 sterben.

Nur Zhang Ziyi steht bislang auch für GODZILLA VS. KONG unter Vertrag, neben dem Film für 2019.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda

1
2