Echt animierend: Erster Blick aufs "Emojimovie", Trailer zu "Rock Dog"

Musizierende Hunde, lebendige Smileys

Echt animierend: Erster Blick aufs "Emojimovie", Trailer zu "Rock Dog"

1 Kommentar - Mi, 12.10.2016 von R. Lukas - Wir alle benutzen sie, jetzt haben sie ihren eigenen Film - "Emojimovie - Express Yourself" gibt sich zu erkennen! Tierisch musikalisch wird es im "Rock Dog"-Trailer.

Echt animierend: Erster Blick aufs "Emojimovie", Trailer zu "Rock Dog"

In Animationsfilmen ist alles möglich. Da können nach Selbstverwirklichung strebende Vierbeiner als Rockstars Karriere machen, und simple Ideogramme, die sonst nur Chats und Kurznachrichten verzieren, plötzlich zum Leben erwachen.

Letzteres leisten Sony Pictures Animation und Regisseur Anthony Leondis (Lilo & Stitch 2 - Stitch völlig abgedreht) mit ihrem Emojimovie - Express Yourself. Es gibt eben nichts, das es nicht gibt. Zwar läuft der Film erst am 24. August 2017 an, aber ein erstes Promo-Bild und die offizielle Synopsis verraten schon, wohin die Reise geht.

Emojimovie - Express Yourself eröffnet uns die geheime Welt in unserem Smartphone. Verborgen in der Messaging-App liegt Textopolis, eine geschäftige Stadt, in der all unsere liebsten Emojis leben und darauf hoffen, vom User ausgewählt zu werden. In dieser Welt hat jedes Emoji nur einen einzigen Gesichtsausdruck - außer Gene (T.J. Miller), ein überschwängliches Emoji, das ohne Filter geboren wurde und alle möglichen Ausdrücken draufhat. Weil er so "normal" werden will wie die anderen Emojis, holt sich Gene seinen handlichen besten Freund Hi-5 (James Corden, Into the Woods) und die berüchtigte Kodeknackerin Jailbreak (Ilana Glazer, Broad City) zu Hilfe. Zusammen begeben sie sich auf ein episches "App-enteuer" durch verschiedenste Apps, um den Kode zu finden, der Gene reparieren kann. Doch als eine viel größere Gefahr das Smartphone bedroht, hängt das Schicksal aller Emojis von ihnen ab. Sie müssen ihre Welt retten, bevor sie für immer gelöscht wird...

Dagegen wirkt Rock Dog, eine chinesisch-amerikanische Koproduktion für die ganze Familie und noch ohne deutschen Kinostart, geradezu zahm. Aber aufgemerkt, mit Ash Brannon ist immerhin der Co-Regisseur von Toy Story 2 und Könige der Wellen am Werk. Unten der Trailer, hier die Story: Tibetmastiffs sind die geborenen Schafhüter und voller Begeisterung bei der Sache - alle bis auf einen. Als ihm ein Radio geradewegs in die Hände fällt, kann Bodi (Luke Wilson, Natürlich blond) nicht anders, als seine Heimat zu verlassen, um sich seinen großen Traum zu erfüllen: Musiker zu werden!

"Rock Dog" Trailer 1
Der Videoplayer(12332) wird gestartet
Galerie von Emojimovie - Express Yourself
Quelle: Comingsoon
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Star Trek 13 - Beyond  (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray]Smaragdgr?nIndependence Day: Wiederkehr [Blu-ray]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!

Horizont erweitern

MCU bis DCEU und viele mehr: Existente und geplante Shared UniversesVideospieleverfilmungen - Die besten und schlechtestenDie coolsten Raumschiffe in Filmen - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
FlyingKerbecs
Weihnachtsmann
Geschlecht | 12.10.2016 | 11:12 Uhr12.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Das hört sich alles so ähnlich an wie Ralph Reichts: Die Handlung spielt sich in einer elektronischen Welt ab, ein Hauptcharakter hat einen Fehler, die Welt muss gerettet werden...Als ich gehört habe, dass es einen Emoji Film gibt, war ich doch ein bisschen gespannt, was sie daraus machen aber auch skeptisch, wie sie etwas daraus machen wollen. Aber nachdem, was ich jetz erfahren hab, bin ich doch ziemlich enttäuscht.