Endlich! "Obi-Wan"-Film in der Mache, Arbeitstitel bekannt

Stephen Daldry betreut "Star Wars"-Spin-off

Endlich! "Obi-Wan"-Film in der Mache, Arbeitstitel bekannt (Update)

44 Kommentare - Fr, 25.08.2017 von S. Spichala - Das dritte "Star Wars"-Spin-off kommt voran, tatsächlich soll es sich um Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi drehen. "The Hours"-Macher Stephen Daldry kümmert sich darum.

Endlich! "Obi-Wan"-Film in der Mache, Arbeitstitel bekannt

Update: Der Arbeitstitel des Obi-Wan-Films mit oder ohne Ewan McGregor lautet "Joshua Tree", will Omega Underground herausgefunden haben. So heißt nicht nur ein U2-Album, sondern auch eine Wüstenpflanze und ein Nationalpark in Südosten Kaliforniens (der wiederum nach dieser Josua-Palmlilie benannt ist), nicht weit von Los Angeles entfernt. Er zeichnet sich durch seine interessanten Felsformationen und Wüstenlandschaft aus. Wird damit etwa auf Tatooine angespielt, den Planeten, auf dem wir "Ben" Kenobi das erste Mal trafen?

++++

Ewan McGregor spricht sich schon lange und immer wieder für das Obi-Wan-Spin-off aus, aber bisher war der Stand der Dinge stets unsicher. Damit scheint es nun endlich ein Ende zu haben, denn Billy Elliot-Regisseur Stephen Daldry (The Hours) ist im Gespräch für den Stand-Alone-Film! Bisher ist die Rede davon, dass Daldry die Entwicklung überwachen soll und mit am Drehbuch schreibt, das gibt es bis dato noch nicht. Ob der mehrfach Oscar-Nominierte auch Regie führen soll, wird nicht erwähnt.

So bereit McGregor für das Spin-off auch ist, seine Rückkehr als Obi-Wan ist immer noch offen. Dass noch kein Drehbuch vorliegt, zeigt, dass der Film noch in einem ganz frühen Entwicklungsstadium ist, ungenannte Quellen bestätigen diesen Status. Hier kann sich also noch viel tun, gerade in puncto Autor und Regie. Doch sollte der Deal geschlossen werden, kann es endlich überhaupt mal irgendwie vorangehen mit der Autorensuche und der Suche nach einem Regisseur, welcher dann auch Daldry heißen könnte.

Nach Rogue One - A Star Wars Story ist bekanntlich Han Solo - A Star Wars Story das zweite Star Wars-Spin-off, das unter Ron Howard schon im Endstadium der Drehs angekommen ist. Am 25. Mai 2018 soll das Prequel über die deutschen Kinoleinwände flimmern, Spin-offs und Episodenfilme wechseln sich bekanntlich ab. Am 14. Dezember ist erst einmal Star Wars - Die letzten Jedi dran, am 23. Mai 2019 geht es mit Star Wars - Episode IX weiter. Das Obi-Wan-Spin-off kann also frühestens 2020 kommen.

Weitere potenzielle Spin-offs könnten ein Boba Fett-Film und ein Yoda-Spin-off sein. Doch diese stehen noch ziemlich in den Sternen, während es mit dem Obi-Wan-Film jetzt dann doch mal konkreter zur Sache zu gehen scheint. Freut ihr euch? Und wollt ihr McGregor wieder in der Rolle des Jedi-Meisters sehen?

DVD & Blu-ray

Fast & Furious 8 [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]

Horizont erweitern

Method Acting extrem: Schauspieler, die es gern zu weit treibenWenn die Fetzen fliegen: Darsteller, die sich nicht mögenDie bekanntesten Animationsstudios

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

44 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 27.08.2017 | 12:22 Uhr27.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich glaube aber, dass Disney nicht wieder den Fehler macht und auf Darth Vader zu verzichten (siehe Nachdrehs RO; was für mich den Erfolg von RO erheblich beeinflusst hat). Wie ich schon unten erwähnte, kann man beide Charaktere parallel beleuchten, vllt auch die Suche von Darth Vader nach seinem Meister und wie es Obi Wan schaffte, nicht von ihm entdeckt zu werden in Verbindung mit seinen Abenteuern auf Tatooine. Mal sehen, was Disney draus macht.

jerichocane
Advocatus Diaboli
Geschlecht | 27.08.2017 | 11:31 Uhr27.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Also ich kann mir ein Obi Film gut vorstellen.

Der Film könnte dann im Stil eines Sergio Leone Western /Kurosawa Samurai Film gemacht werden. Obi hilft einer kleinen Stadt auf Tattooine gegen Die Hutten und ihre Kopfgeldjäger.

Das wäre mMn auf jeden Fall ein sehr spannende Idee Obi Wan in einem coolen SF Western

Lehtis
Gejagter Jäger
Geschlecht | 25.08.2017 | 17:47 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Wie kommt ihr denn jetzt alle auf Eregnisse zwischen Film 6 und 7? laughing
Zeigt die aktuelle Strategie nicht ganz klar auf ein Setting zwischen Episode 3 und 4?

3 Spin-Offs wurden Angekündigt und es würde nur Sinn machen, wenn die alle da spiele würden. Nach Rogue One und Han Solo würde der Obi-Wan Film doch super rein passen.

Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 15:37 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Nun ja, Ich glaube zwar auch, dass es ein Obi Wan Spin off wird, es kann aber auch so kommen.

Das nächste Spin off ist, wie ich schon sagte ein Rey / Luke (?) Film, der die Geschichte zu den Ereignissen in Ep 7 erläutert. Danach kommt, und davon bin ich felsenfest überzeugt ein Darth Vader Spin off. Da dieser ja zwischen 3 und 4 spielen muss, Können dort auch 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden, nämlich die von Vader und seinem ehemaligen Meister Obi Wan. Da beide Geschichten noch nicht erzählt wurden, könnte man hier relativ einfach die Geschichten chronologisch nebeneinander herlaufen lassen. Sogar mit Verbindung zu RO.

Wäre in meinen Augen die beste Idee aber so wie ich Disney kenne, Wird daraus nix

Serum
Moviejones-Fan
25.08.2017 | 14:02 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Der Titel spricht eher für Taitooine, aber sagt nichts über die Handlung, diese kann nämlich sowohl Obi Wan behandeln und die Ereignisse zwischen Episode 3 & 4 erzählen, als auch Luke behandeln und die Ereignisse zwischen Episode 6 & 7 erzählen.

@Moviejones
Es gibt auch einen Film mit diesem Namen und zwar Joshua Tree aus dem Jahre 1993, welcher hierzulande mit dem eingedeutschten Titel "Barett - Das Gesetzt der Rache" erschienen ist.

BeTa
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 13:58 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

So lange nichts offiziell ist glaube ich nichts davon.

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 13:04 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Vielleicht haben wir das alles ja falsch verstanden und es handelt sich nicht um ein Ob-Wan Spin-Off, sondern um ein OBI Spin-Off. Damit beginnt dann eine ganz neue Dimension des Market Placement.

Das nächste Spin-Off wird dann ein Dr.Toom Spin-Off.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 12:55 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

@Smith & Sublim

Kayin beantwortet Eure Bedenken. Ich habe bisher auch noch nirgens etwas gelesen, dass es tatsächlich ein Obi-Spin-Off sein wird.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 12:21 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 25.08.2017 12:21 Uhr editiert.

Also wenn das Spin-Off wirklich zwischen 6 und 7 spielen würde, dann könnte es aber kein Obi-Wan Film sein. Obi-Wan nur als Machtgeist fände ich jetzt nicht wirklich Filmfüllend.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.08.2017 | 12:14 Uhr25.08.2017 | Kontakt
Jonesi

MMn ist das Spin off bestätigt, aber nicht, dass es sich um ein Obi Wan Spin off handelt. Aber es wäre schon komisch, wenn es sich nicht um Obi Wan drehen würde.

Wenn es zwischen 6 und 7 spielen würde, dann könnte es auch eine Origin Story zu Rey bzw ihren Eltern handeln( wer das jetzt ist, werden wir hoffentlich in Ep 8 erfahren). Dort könnte man dann auch die Origin Story zu den Knights of Ren abarbeiten.