News (2)FilmdetailsKritikTrailer (1)Bilder (2)Filmabo
Film »News (2)Trailer (1)
Ethan Hawke total "Crank": Blutiger Trailer zu "24 Hours to Live"

"24 Hours to Live"-Trailer

Ethan Hawke total "Crank": Blutiger Trailer zu "24 Hours to Live" (Update)

9 Kommentare - Fr, 27.10.2017 von R. Lukas - Der gnadenlos unterschätzte Ethan Hawke hat in seinem neuen Actionthriller "24 Hours to Live" keine Zeit totzuschlagen, sondern reihenweise Bösewichte.

Ethan Hawke total "Crank": Blutiger Trailer zu "24 Hours to Live"

Update: ComingSoon.net hat auch das erste Poster für 24 Hours to Live. Wer mag, kann unten einen Blick drauf werfen.

++++

Man mixe Crank mit John Wick und mische noch eine Prise Stirb langsam drunter, dann kommt in etwa das heraus, was sich uns im ersten 24 Hours to Live-Trailer darbietet. Der Titel spricht für sich.

Ethan Hawke zeigt hier, dass er sich nicht vor all den Jason Stathams und Keanu Reeves’ verstecken muss, wenn darum geht, hart einzustecken und noch härter auszuteilen. Da wundert es einen auch gar nicht, dass die John Wick-Produzenten ihre Finger im Spiel haben. Regisseur Brian Smrz (Hero Wanted) bringt zudem reichlich Erfahrung aus dem Stuntbereich (wenn auch wenig Regieerfahrung) mit, was bei John Wick ja ähnlich war.

In 24 Hours to Live spielt Hawke den Profi-Auftragskiller Travis Conrad, der von seinem Arbeitgeber verraten wird. Seine Agency hat ihm alles genommen und lässt ihn nicht mal in Frieden sterben. Stattdessen wird er vorübergehend ins Leben zurückgeholt, als Chance auf Wiedergutmachung. Ihm bleiben nur 24 Stunden, um einen letzten Job zu erledigen - und vielleicht den nächsten Tag noch zu erleben.

Dabei trifft Hawke auf Rutger Hauer, Liam Cunningham, Paul Anderson (Sherlock Holmes - Spiel im Schatten) und Xu Qing (Looper). Einen deutschen Release-Termin gibt es für 24 Hours to Live noch nicht.

"24 Hours to Live" Trailer 1
Der Videoplayer(14193) wird gestartet

Galerie von 24 Hours to Live
Filmgalerie zu "24 Hours to Live"
Quelle: Comingsoon

DVD & Blu-ray

Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)Pirates of the Caribbean: Salazars RacheOstwind - Aufbruch nach OraTransformers 5 - The Last Knight  (+ Bonus-Disc) [Blu-ray]

Horizont erweitern

 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2	Echte Klopper: Die besten Sprüche von Terence Hill & Bud SpencerJames Bond 007 - Die besten Filme der Reihe

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

9 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
TiiN
Pirat
Geschlecht | 27.10.2017 | 20:15 Uhr27.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Ethan Hawke ist ein wunderbarer Darsteller, den man zumeist nur in sehr gelungenen Filmen wiederfindet. Daher ist auch 24 Hours to Live ein interessanter Streifen. Sollte auf jeden Fall im Auge behalten werden.

TamerozChelios
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.10.2017 | 11:46 Uhr26.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@MobyDick

GANZ GENAU !

Sein letzter halbwegs brauchbarer Film war Presdestination und selbst da hat er gestört. Wenn diese Wendung nicht am Ende da gewesen wäre, wäre der Film auch nicht mehr so besonders. Was ich sagen will: Es lag am Film, dass er halbwegs gut war und nicht an Hawke selbst.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Bert2209
Moviejones-Fan
25.10.2017 | 15:40 Uhr25.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Der Trailer sieht schon mal sehr gut aus.Diesen Film habe ich mir gerade vorgemerkt. Was mir aufgefallen ist der Timer am Handgelenk. Diese Szene hat mich sofort an InTime erinnert.

Kothoga
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.10.2017 | 11:27 Uhr25.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Überhaupt nicht, Hawke schafft bei der Auswahl seiner (Thriller/Western-)Rollen immer wunderbar den ausgewogenen Spagat zwischen Anspruch und Action - er hat immer diesen unsicheren Blick und ist sicher kein Stereotyp und gerade deswegen wird der Film hochinteressant! Massentauglich war zuletzt lediglich "Die glorreichen Sieben" und "Valerian" mit ihm aber nicht wegen ihm, von daher glaub ich nicht recht an einen Kinostart bei uns, aber wenn dann freu ich mich und geh rein!

MobyDick
Moviejones-Fan
25.10.2017 | 11:17 Uhr25.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Finde den Trailer auch sehr mies, muss Tameroz zustimmen: Hawks letzter halbwegs brauchbarer Film war Predestination und selbst da empfand ich ihn eher als störend

Dünyayi Kurtaran Adam
TamerozChelios
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.10.2017 | 11:00 Uhr25.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich finde den Mann immer schrecklicher... die Rollen passen ihm auch immer weniger. Wird auch immer langsamer zu einem Bruce Willis.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Kothoga
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.10.2017 | 13:53 Uhr24.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Jawohl, Ethan Hawke seh ich eh gern und dann läßt ers ordentlich krachen, genau das Richtige fürn Papa, kommt er bei uns ins Kino, bin ich drin!

LethalWarrior
Moviejones-Fan
24.10.2017 | 13:46 Uhr24.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 24.10.2017 13:49 Uhr editiert.

Trailer gefällt mir schon mal ganz gut, wird im Auge behalten.

WiNgZzz
Moviejones-Fan
Geschlecht | 24.10.2017 | 13:03 Uhr24.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 24.10.2017 13:05 Uhr editiert.

Dann hier eben nochmal:

Sieht zwar hier und da n bissel trashy und nach "schon zig mal gesehen" aus, aber kann man sicher machen!

Was anderes: Was ist denn "Smrz" fürn geiler Name, bitte?

Ach komm...