Gal Gadot vor dem "Ruin": Wonder Woman im Nachkriegs-Deutschland

Superheldin gegen Nazis?

Gal Gadot vor dem "Ruin": Wonder Woman im Nachkriegs-Deutschland

0 Kommentare - Do, 12.10.2017 von N. Sälzle - Gal Gadot ist in Hollywood derzeit so begehrt wie kaum eine andere. Von der "Justice League" könnte es für sie direkt ins Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg gehen.

Seit Gal Gadot mit Wonder Woman gelang, was Batman und Superman mit vereinten Kräften nicht schafften, ist sie eine wahre Superheldin Hollywoods und gefragt wie nie zuvor. Womöglich steht ihr mit Ruin auch schon das nächste Engagement bevor, eines, das sich noch dazu nahtlos in ihren aktuellen Drehplan einfügen würde.

Umworben wird die Wonder Woman-Darstellerin von Assassin’s Creed-Regisseur Justin Kurzel für dessen neuen Film, einen Rache-Thriller, der von Matthew and Ryan Firpo geschrieben wurde. Ruin handelt von einem namenlosen Ex-Nazi-Captain, der durch die Ruinen von Nachkriegs-Deutschland streift. Auf der Suche nach Wiedergutmachung für seine Verbrechen im Krieg, macht er Jagd auf die überlebenden Mitglieder seiner ehemaligen SS-Todesschwadron.

Welche Rolle Gadot zuteil würde, ist bislang nicht bekannt. Die Produktion soll aber bereits Anfang 2018 ins Rollen kommen, womit eine Kollision mit ihren DCEU-Verpflichtungen nahezu ausgeschlossen wäre. Gadot könnte Ruin also noch vor Wonder Woman 2 (Drehstart voraussichtlich im nächsten Sommer) einschieben, der Sci-Fi-Thriller Deeper mit ihr und Bradley Cooper käme wohl erst danach.

Quelle: Deadline

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars RacheB?hse Onkelz - Memento-Gegen die Zeit+Live in Berlin [Blu-ray]Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalTokio Hotel - Hinter die Welt (limitierte Special Edition)

Horizont erweitern

Die besten SpinnenfilmeDie coolsten Actionhelden!Die Geschichte des MARVEL-Universums

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.