"Die phantastische Reise" neu aufgelegt

Guillermo del Toro startet mit "Fantastic Voyage" im Januar - nicht!

Guillermo del Toro startet mit "Fantastic Voyage" im Januar - nicht!
6 Kommentare - So, 27.08.2017 von R. Lukas
Einmal quer durch den menschlichen Körper! Das "Fantastic Voyage"-Remake unter der Regie von Guillermo del Toro wird wohl ab Januar 2018 gefilmt.
Guillermo del Toro startet mit "Fantastic Voyage" im Januar - nicht!

Update: Planänderung! 20th Century Fox und Lightstorm Entertainment treten bei Fantastic Voyage auf die Bremse, damit sich Guillermo del Toro darauf konzentrieren kann, seinen Fantasyfilm The Shape of Water, der auf den Festivals in Venedig und Toronto läuft und als potenzieller Award-Anwärter gilt, vom Stapel zu lassen.

Bevor man anfängt, Geld für die Sets auszugeben, will man lieber so lange warten, bis er dem Sci-Fi-Remake wirklich seine volle Aufmerksamkeit widmen kann. Sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung bei einem so akribischen Arbeiter wie del Toro. Terminiert ist Fantastic Voyage noch nicht, aber geplant war, nächstes Frühjahr in Produktion zu gehen und den Film 2019 im Kino zu haben. Jetzt wird umorganisiert: Beginn der langwierigen Vorproduktion im Frühling 2018, Drehstart dann im Herbst oder vielleicht auch früher, so dass Fantastic Voyage wohl nicht vor 2020 erscheinen wird. Del Toro bleibt auf jeden Fall an Bord, heißt es.

++++

Während er The Shape of Water fertigstellt, schaut sich Guillermo del Toro sicher schon nach seinem nächsten Projekt um. Wenn er es mal nicht bereits gefunden hat! Alles deutet auf Fantastic Voyage hin, ein Remake des Sci-Fi-Abenteuers Die phantastische Reise aus dem Jahr 1966. Dort lassen sich ein paar Leute samt U-Boot schrumpfen und in den Körper eines Wissenschaftlers injizieren, um ein tödliches Blutgerinnsel in seinem Gehirn zu entfernen, was von außen nicht möglich wäre.

Omega Underground hat erfahren, dass 20th Century Fox für del Toros Fantastic Voyage einen Produktionsstart irgendwann im Januar 2018 anpeilt. Die Dreharbeiten sollen in Toronto stattfinden. Trifft sich gut, da del Toro seine letzten drei Filme - Pacific RimCrimson Peak und The Shape of Water - alle in den Pinewood Toronto Studios gedreht hat. Ursprünglich hatte sogar James Cameron Fantastic Voyage ins Auge gefasst, aber das war, bevor ihn seine vier Avatar-Sequels in Beschlag nahmen. Er produziert den Film trotzdem noch mit Jon Landau von Lightstorm Entertainment.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Remake, #ScienceFiction
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
Fimchen24 - Optimus Jones
28.08.2017 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 01.04.09 | Kommentare: 1.885 | Kritiken: 1 | Hüte: 5

Del Toro ist kein guter Geschichtenerzähler. Visuell und vom Design her top, aber die Filme sind erzählerisch soooo schwach, ich brauch keinen weiteren Film von ihm. Pacific Rim, Crimson Peak und auch sein Pans Labyrinth, da hätte man überall das Drehbuch überarbeiten müssen.

Avatar
theduke - Moviejones-Fan
27.08.2017 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Kommentare: 5.277 | Kritiken: 10 | Hüte: 270

Verstehe auch nicht warum manche hier nun auf Toro herumtrampeln. Er wollte sein Hellboy3 machen aber Universal weigerte sich. Er wollte Pr2 machen aber wieder stellte sich Univ. quer. Und hier ist es eben Fox. Scott wirft man doch auch andauernd vor, zuviele Projekte gleichzeitig zu machen, anstatt das er sein Alien endlich mal richtig durchzieht. Ich habe ca 41 Jahre auf ein Reise Remake gewartet, da machen 1-2 Jahre mehr nun auch nichts mehr aus.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
27.08.2017 18:13 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.602 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

Kann ja kein Fehler sein, wenn er sich jedem Projekt voll widmet!

Der Mann mit den 1000 Ideen! Wenn nur ein paar davon Wirklichkeit werden, sollte man ihm dafür den Weg so frei wie möglich machen!

Seit er sagte, er will ein Remake von "Fantastic Voyage" machen, freu ich mich wie ein kleines Kind darauf, liebe das Original, und sitz jetzt schon im Kino! laughing

All Hail To Skynet!
Avatar
MD02GEIST - Godzilla Fan #1
27.08.2017 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Kommentare: 2.016 | Kritiken: 12 | Hüte: 153

Also sofern diese News entsprechend richtig wiedergegeben wurde und sich MJ auch auf die Übersetzung des originalen Berichts verlassen kann, dann sehe ich dies so.

Es ist nicht Del Toro, sondern das Studio das hier mal wieder anders agiert. Jedoch wird das wohl viele nicht davon abhalten wieder gegen Del Toro zu schießen, obwohl der Schuldige hier jemand anderes ist.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ChrisGenieNolan - DetectiveComics
27.08.2017 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Kommentare: 11.102 | Kritiken: 1 | Hüte: 232

Uh!? Zieht er das auch durch, oder juckt ihm wieder in den Finger, was neues zu machen, ohne das er ein komplett Baustelle fertig hat undecided

Avatar
Kumpeljesus - Moviejones-Fan
22.08.2017 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Kommentare: 127 | Kritiken: 0 | Hüte: 1

Uhjee, Del Torro wieder mal. Kann mich nicht mehr erinnern wan ich von Ihm mal einen runden Film gesehen habe. Seinen Filmen fehlt im grunde immer etwas. So schon sie auch Visuel sein mögen, es mangelt ihnen an Esenc.

Forum Neues Thema