Gut geheult: "The Expendables"-Autor auf "The Wolf Man" angesetzt

Universals Werwolf-Reboot

Gut geheult: "The Expendables"-Autor auf "The Wolf Man" angesetzt

1 Kommentar - Mo, 17.10.2016 von R. Lukas - Neues von der Monsterfront, Universal Pictures geht mit "The Wolf Man" einen Schritt weiter und lässt Dave Callaham das vorhandene Drehbuch überarbeiten.

Gut geheult: "The Expendables"-Autor auf "The Wolf Man" angesetzt

Fürs Monsterverse reanimiert und entstaubt Universal Pictures alle möglichen Gruselgestalten, zuerst Die Mumie und dann noch viele andere. Nur dass es keine Horrorfilme, sondern eher moderne Action-Abenteuer werden sollen. Wie beim Marvel Cinematic Universe gilt: Alles hängt zusammen!

Bei The Wolf Man führt Dave Callaham (The Expendables) nun das fort, was der vorherige Autor Aaron Guzikowski (Prisoners) begonnen hat, und überarbeitet die erste Drehbuchfassung. Da er auch an Godzilla mitgewirkt hat, sind Monster nichts völlig Neues für ihn. Gerade erst machte Callaham als Schöpfer der kommenden Jean-Claude Van Damme-Serie Jean-Claude Van Johnson von sich reden, die von Amazon geordert wurde.

Wer den Wolfsmenschen in der Neuauflage spielen könnte, darüber kann man bisher bloß spekulieren. Gerüchte ranken sich um Dwayne Johnson, aber so richtig glauben wir daran noch nicht. Andererseits: Dass Tom Cruise gegen die Mumie kämpfen, Johnny Depp zum Invisible Man werden, Russell Crowe als Dr. Jekyll und Javier Bardem sich in Frankensteins Monster verwandeln würde, war ja auch nicht unbedingt abzusehen.

Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Game of Thrones - Staffel 6 [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]PetsIndependence Day: Wiederkehr [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die besten Directors Cuts, Langfassungen und Special EditionsHauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenTeuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.10.2016 | 00:34 Uhr17.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Nur weil Dave Callaham an der Story zu Godzilla gearbeitet hatte, bedeutet das leider noch lange nicht das er sich auch mit alten Klassikern auskennt. Godzilla und Wolfman sind 2 verschiedene Arten von "Monster" Als würde man Conan mit Highländer vergleichen. Und ein Storybook bedeutet in der heutigen Zeit leider gar nichts mehr. Das einzige was mich positiv stimmt, sind die Besetzungen. Keine Kids, sondern bekannte Darsteller, wobei dies nichts bedeuten muß was Universal da aufstellen will. Bisher kommt mir das so vor, als holt man sich große Darsteller um Leute ins Kino zu locken. Bei Crowe und Cruise kann man sich eigentlich sicher sein, diese würden sicher kein 08/15 Film akzeptieren. Bin mir also unschlüssig was Universal hier abziehen will.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.