Inklusive neuer Synopsis

Hai-Alarm: "Meg"-Dreharbeiten mit Jason Statham gestartet + Foto!

Hai-Alarm: "Meg"-Dreharbeiten mit Jason Statham gestartet + Foto!
7 Kommentare - So, 16.10.2016 von R. Lukas
Lange hat es gedauert, jetzt ist für den Monsterhai-Film "Meg" der Startschuss gefallen. Jason Statham schwimmt vorneweg und blickt der riesigen Gefahr ins Auge.
Hai-Alarm: "Meg"-Dreharbeiten mit Jason Statham gestartet + Foto!

Update: Zum Meg-Drehstart hat Warner Bros. auch gleich ein erstes Foto der beiden mutmaßlichen Helden Jason Statham und Li Bingbing (Transformers 4 - Ära des Untergangs) veröffentlicht. Nichts Besonderes, aber ein handfestes Zeichen dafür, dass es tatsächlich losgeht. Unten findet ihr das Bild.

++++

Meg steckte schon so tief in der Entwicklungshölle, dass wir kaum noch daran geglaubt hätten, den Film jemals realisiert zu sehen. Aber es geschehen noch Zeichen und Wunder. Unter Jon Turteltaubs Regie haben in Neuseeland die Dreharbeiten begonnen, die ihn und sein Team auch noch China führen werden. Der Roman "Meg: Die Angst aus der Tiefe" von Steve Alten dient als Grundlage.

Um Jason Statham versammelt sich ein sehr internationaler Cast bestehend aus Cliff Curtis, Li Bingbing (Resident Evil - Retribution), Rainn Wilson (Das Büro), Ruby Rose (Orange Is the New Black), Jessica McNamee (Für immer Liebe), Winston Chao (Skiptrace), Page Kennedy (S.W.A.T. - Die Spezialeinheit), Ólafur Darris Ólafsson (The Last Witch Hunter), Masi Oka (Heroes) und Newcomerin Sophia Shuya Cai. Daran erkennt man schon, dass Warner Bros. insbesondere auch auf den chinesischen Markt schielt.

Ein Tiefsee-U-Boot, das zu einem internationalen Unterwasser-Beobachtungsprogramm gehört, wurde von einer gewaltigen Kreatur angegriffen, von der man dachte, sie sei längst ausgestorben. Nun liegt es manövrierunfähig auf dem Grund des tiefsten Grabens im Pazifik, und die Crew, der die Zeit davonläuft, sitzt im Inneren fest. Gegen den Willen seiner Tochter Suyin (Bingbing) rekrutiert ein visionärer chinesischer Ozeanograph (Chao) den erfahrenen Tiefseetaucher Jonas Taylor (Statham), um sie und den Ozean selbst vor dieser unaufhaltsamen Bedrohung zu retten: einem prähistorischen, über 20 Meter langen Hai, der als Megalodon bekannt ist. Was keiner ahnt, ist, dass Taylor derselben furchterregenden Bestie schon Jahre zuvor begegnet ist. Zusammen mit Suyin muss er sich seinen Ängsten stellen und sein eigenes Leben riskieren. Einmal mehr findet er sich von Angesicht zu Angesicht mit dem größten Raubtier aller Zeiten wieder...

In den US-Kinos taucht Meg am 2. März 2018 auf, der deutsche Termin steht noch nicht fest.

Quelle: Collider
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
WiNgZzz - Moviejones-Fan
17.10.2016 00:02 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Kommentare: 1.316 | Kritiken: 0 | Hüte: 38

Die Sache ist aber die, das er auch schon immer in "weniger guten" Filmen mitgespielt hat! Das ist heute nicht anders als "früher". Und Ensemble-Filme hier als Beispiel zu nennen... Ich weiß ja nicht!?

Ach komm...
Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
16.10.2016 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.712 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

@jerichocane, Dem schließe ich mich an, aber nicht zu vergessen, den ersten Transporter. Da mochte ich Statham ebenfalls, aber nicht so sehr, wie die handgemachten Actionszenen. Da lachte das Action-Herz cool

“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
jerichocane - Advocatus Diaboli
16.10.2016 20:00 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Kommentare: 5.838 | Kritiken: 15 | Hüte: 240

@WiNgZzz

Irgendwie konnte mir noch immer keiner erklären, worin sich frühere "Statham-Filme" von aktuellen unterscheiden!?

Wir waren jünger und unser Anspruch an Filme kleiner wink

Nee, im Ernst in Filmen wie Bube Dame König grAS, Snatch und The Bank Job fand ich ihn echt gut. Aber ansonsten ist er eher wie Chuck Norris und macht immer die gleichen Actionfilme.

Niemand sieht das, was ich sehe!
Avatar
WiNgZzz - Moviejones-Fan
14.10.2016 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Kommentare: 1.316 | Kritiken: 0 | Hüte: 38

Irgendwie konnte mir noch immer keiner erklären, worin sich frühere "Statham-Filme" von aktuellen unterscheiden!?

Ach komm...
Avatar
ferdyf - Alienator
14.10.2016 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Kommentare: 1.911 | Kritiken: 5 | Hüte: 72

Statham gehört jetzt vorsichtig gesagt nicht zu den Schauspielern mit dem meisten Talent und passt eher in B oder Trash Filme, deshalb weiß ich garnicht was ich von dem Film halten soll. Bin mir noch sehr unschlüssig und warte auf jeden Fall einen ersten Trailer ab

Avatar
MisfitsFilms - Marki Mork
14.10.2016 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Kommentare: 528 | Kritiken: 0 | Hüte: 17

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Jetzt bin ich allerdings gespannt, was daraus wird. Turtletaub ist, aus meinen subjektiven Blick, eher für die Sorte Film "Ja war ganz gut, und dann auch schon wieder vergessen-Filme" bekannt. Und Statham hat sich in den letzten Jahren auch nich mit Ruhm bekleckert ^^

Wir waren irgendwo in der Wüste, in der Nähe von Barstow ....
Avatar
Winter - Moviejones-Fan
14.10.2016 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Kommentare: 617 | Kritiken: 0 | Hüte: 13

Es geschieht also tatsächlich!

Forum Neues Thema