Jetzt wird Disney-Channel-isiert!

"Hocus Pocus" im TV: Fantasy-Kultfilm hext sich zum Remake

"Hocus Pocus" im TV: Fantasy-Kultfilm hext sich zum Remake
0 Kommentare - So, 05.11.2017 von R. Lukas
Die drei zauberhaften Hexen kommen bald wieder, allerdings nicht so wie erwartet. Statt eines "Hocus Pocus 2" gibt es ein Remake als Fernsehfilm mit neuer Besetzung.
"Hocus Pocus" im TV: Fantasy-Kultfilm hext sich zum Remake

Update 2: Ein TV-Remake von Hocus Pocus? Nicht mit Bette Midler! Sie weiß jetzt schon, dass es billig wird, sagte sie gegenüber Syfy. Und Midler ist sich nicht sicher, was sie mit ihrem Charakter anstellen werden, ganz zu schweigen davon, wer ihn spielen sollte. Einen Cameo-Auftritt lehnt sie auch von vornherein ab - mit einem unmissverständlichen dreifachen Nein!

++++

Update: Der am Hocus Pocus-Fernsehfilm nicht beteiligte Original-Regisseur Kenny Ortega hofft trotz allem noch auf eine richtige Fortsetzung - mit den drei Original-Hexen. Er würde gerne eins sehen und glaubt, dass es die Fans auch wollen. Wäre doch viel spaßiger, die Ladys zurückzuholen. Sie stehen alle noch voll im Saft, so Ortega, und seien zu so vielem fähig, dass er es toll fände, wenn Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy für einen weiteren Film zusammenkämen. An ihnen würde es nicht scheitern, denkt er.

++++

Was wurden Bette Midler, Sarah Jessica Parker und Kathy Najimy nicht schon mit Fragen nach einem möglichen Hocus Pocus-Sequel gelöchert. Letzten Oktober sagte Parker noch, sie alle würden es gerne machen, und erst vor wenigen Tagen schürte Co-Autor Mick Garris die Hoffnungen, als er enthusiastisch über Hocus Pocus 2 sprach. Fürs TV und ohne seine Beteiligung, aber in der Annahme, dass die drei Original-Hauptdarstellerinnen zurückkehren werden. Alles andere wäre seiner Meinung nach ein großer Fehler.

Tja, zumindest mit dem TV-Aspekt lag Garris richtig. Der Disney Channel hat nämlich angefangen, ein Fernsehfilm-Remake des Fantasy-Kultfilms von 1993 zu entwickeln, das Scarlett Lacey (The Royals) schreibt und David Kirschner, der Produzent des Originals, als Executive Producer betreut. Dieses neue Hocus Pocus soll auch einen neuen Cast und einen neuen Regisseur bekommen. Kenny Ortega, der immerhin zwei der größten Franchises des Senders, High School Musical und Descendants, inszeniert hat, wird also nicht wie damals auf dem Regiestuhl sitzen. Wie war das noch mal, großer Fehler?

Midler, Parker und Najimy spielten in Hocus Pocus die Sanderson-Schwestern, drei Hexen aus Salem, die Kindern das Leben aussaugen - Spaß für die ganze Familie! Der Film war im Kino kein besonders großer Hit, aber im Heimkino umso mehr, und die Fernsehausstrahlungen (gerade an Halloween) taten ihr Übriges.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?