"Infinity War"-Hinweise auf Silk - Giant-Man im "Ant-Man 2"-Setvideo?

Neuer Mitstreiter für die Avengers?

"Infinity War"-Hinweise auf Silk - Giant-Man im "Ant-Man 2"-Setvideo?

2 Kommentare - Do, 05.10.2017 von N. Sälzle - Wenn Thanos die Erde plattmachen will, dann können die Avengers in "Infinity War" jede Unterstützung gebrauchen, die sie bekommen können. Und wo wir schon bei plattmachen sind: Ist das etwa Giant-Man?

"Infinity War"-Hinweise auf Silk - Giant-Man im "Ant-Man 2"-Setvideo?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Dass Giant-Man auch in Ant-Man and the Wasp in Erscheinung tritt, wird kaum noch bezweifelt. Haben wir nun inoffiziell die Bestätigung dafür? Unter dem unten angegebenen Link findet ihr Fotos und ein Video, die vom Dreh des Superhelden-Sequels stammen. Von Regisseur Peyton Reed und dem Cast fehlt zwar jede Spur, was die VFX-Einheit da treibt, sieht aber ebenfalls spannend aus.

Dem Video kann man Hinweise darauf entnehmen, dass dort etwas Großes als CGI-Kreation entsteht - man beachte hierbei die Blicke der Menschen, die weit nach oben schauen und die Anweisungen einer Person, die den Statisten zuruft, "Schaut es euch an, was ist das? Es ist 25 Fuß hoch!". Umgerechnet 7,60 Meter klingen für einen Giant-Man doch ganz passend. Ferner entstanden die Aufnahmen in San Francisco, wo bereits Ant-Man angesiedelt war.

Der Fahrer des Trucks ist derweil nicht zu sehen bzw. zu erkennen, was darauf schließen lässt, dass auch er nachträglich eingefügt wird. Die Quelle am Set sagt, der Truck werde von jemandem gefahren, der als Fahrersitz verkleidet ist, und mutmaßt, dass der eigentliche Fahrer entweder aus Sicherheitsgründen nicht am Set ist oder gar selbst per CGI erschaffen werden könnte. Oder es ist irgendein beliebiger Charakter, der dann vor Greenscreen gefilmt wird.

Bezüglich der Tatsache, dass der Truck leicht angehoben wird, kurz nachdem er zum Stehen gekommen ist, vermutet man, dass er etwas Großes transportiert, das dann die Ladefläche verlässt, also quasi absteigt. Ob sich wirklich um Giant-Man handelt, zeigt sich uns spätestens ab dem 2. August 2018.

Schließt sich Silk dem Infinity War an?

Während Giant-Man für Ant-Man and the Wasp so gut wie bestätigt ist, sind Infos zu Avengers - Infinity War eher spärlich. Es kursiert jedoch das Gerücht, dass Cindy Moon aka Silk darin ihren ersten Kinoauftritt haben könnte - eine Klassenkameradin von Peter Parker (Tom Holland), die in den Comics von derselben radioaktiven Spinne gebissen wurde wie er und die folglich ähnliche Superkräfte erhielt. Allerdings kommt dieses Gerücht von denkbar ungünstiger Seite.

IMDb weist auf Twitter darauf hin, dass eine Rolle in Avengers - Infinity War zur Filmografie von Schauspielerin Tiffany Espensen hinzugefügt wurde, die in Spider-Man - Homecoming Peters Mitschülerin Cindy spielte und es auch hier tun soll. Ungünstig ist dies insofern, als es ähnlich wie bei Wikipedia jedem IMDb-Nutzer freisteht, Informationen zu ergänzen oder zu ändern. Andererseits wird der offizielle Twitter-Account natürlich nur von Mitarbeitern genutzt, was die Zweifel an Espensens Mitwirken ein wenig abschwächt. Außerdem teilte Robbie Thompson, der an den Silk-Comics für Marvel mitgeschrieben hat, den Post auf seinem eigenen Twitter-Account...

Ob uns der Trailer - sofern denn irgendwann mal einer auftaucht - neue Hinweise auf Cindy Moon/Silk liefert? Oder müssen wir uns bis zum Kinostart am 26. April 2018 gedulden?

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Ant-Man and the Wasp"Filmgalerie zu "Ant-Man and the Wasp"

DVD & Blu-ray

King Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Mumie [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalPirates of the Caribbean: Salazars Rache

Horizont erweitern

Darsteller, die Filme nur fürs Geld gemacht habenGevatter Tod lauert: Wer wird Marvels Phase III nicht überleben?Unsere Favoriten: Die besten Marvel-Filme bis jetzt

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.10.2017 | 08:02 Uhr06.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Wir haben doch bereits die Bestätigung, dass Peters Higschool auch in Infinity War vorkommen wird und dass ein Teil des Casts deshalb auch vorkommen soll. Ich meine dies mal gelesen zu haben, finde die Quelle aber nicht wieder. Logisch, dass Tiffany Espensen dann auch wieder vorkommt. Wobei, ihre Rolle war ja schon in Spider-Man: Homecoming so gering, wohl nur ein Augenzwinkern, dass ich sie nicht wahrgenommen habe.
Deshalb lege ich die Hand ins Feuer, dass Silk nicht vorkommen wird! Ich denke bei Homecoming hat man schon die Grundsteine gelegt um eventuell mal Holland leicht ersetzen zu können. Trotzdem hat man keinen 15-jährigen etabliert um ihn jetzt bereits durch Miles Morales oder Silk zu ersetzen.

@duke
ich habe ja nach wie vor die Angst, dass Michelle wirklich MJ sein wird. Wieso sonst soll man dies so bewusst eingesetzt haben? Vielleicht ist Michelle in diesem Universum einfach Mary-Jane? Mir war diese Inzenierung einfach zu auffällig.

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.10.2017 | 21:35 Uhr05.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Batman Sound zu Marvel Silk? Wohl ein übler Scherz.ani-hit

Obwohl ich Silk nie auf den Bildschirm hatte, kann ich mir Michelle - Zendaya Coleman weitaus besser vorstellen, da sie in SMH total mystisch geheimnisvoll wirkte, fast wie ein Stalker, welche immer an Peters Seite war. Espensen Rolle war zu klein gewesen, wobei genau das natürlich auch die perfekte Täuschung wäre um sie eben nicht auf den Plan zu haben.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.