Jaeger vs. Kaiju, Runde 2: Der "Pacific Rim 2"-Trailer erhebt sich!

"Pacific Rim - Uprising"-Trailer

Jaeger vs. Kaiju, Runde 2: Der "Pacific Rim 2"-Trailer erhebt sich! (Update)

35 Kommentare - So, 08.10.2017 von R. Lukas - Der Trailer zu "Pacific Rim 2 - Uprising" steht in den Startlöchern, und mit einem Teaser, vier Fotos und neuen Storydetails von John Boyega wurden wir drauf eingestimmt.

Jaeger vs. Kaiju, Runde 2: Der "Pacific Rim 2"-Trailer erhebt sich!

Update 2: Wer befürchtet, dass sich Pacific Rim 2 - Uprising zu weit vom Vorgänger entfernt, den versuchten Regisseur Steven S. DeKnight (Marvels Daredevil) und sein Cast beim Panel auf der New York Comic Con zu beruhigen. Die Vision sei es, Guillermo del Toros Universum zu erweitern, sagte John Boyega. DeKnight unterstützt ihn in dieser Aussage: Del Toro habe mit Pacific Rim die Voraussetzungen geschaffen, und es sei ein fantastisches visuelles Fest gewesen. Sie wollen den ersten Film ehren und ihn gleichzeitig voranbringen.

++++

Update: Hier kommt der Pacific Rim 2 - Uprising-Trailer und gibt den Kaiju ordentlich aufs Maul! Die deutsche Version zuerst:

"Pacific Rim 2 - Uprising" Trailer 1 (dt.)
Der Videoplayer(14113) wird gestartet

Und das Ganze noch mal im Originalton:

"Pacific Rim 2 - Uprising" Trailer 1
Der Videoplayer(14112) wird gestartet

++++

Heute wollen Legendary und Universal Pictures auf der New York Comic Con - und natürlich auch im Netz - den ersten Trailer zu Pacific Rim 2 - Uprising enthüllen. Und was darf da nicht mehr fehlen? Genau, ein Trailer-Teaser zum Anheizen. Den findet ihr unten, ebenso wie vier neue Bilder von Entertainment Weekly.

Mit dem Magazin sprach Hauptdarsteller John Boyega auch ein wenig über die Story. Die Kaiju haben einen neuen Weg gefunden, erklärt er. Sie sind viel intelligenter, als wir dachten. So waren die Monster im ersten Pacific Rim nur der Probelauf, um festzustellen, ob und wie unser Planet standhält. Der Breach, von dem wir annahmen, er sei geschlossen, ist nicht ihr einziger Zugang zu unserer Welt, ihren Pläne sind noch spezifischer. Als Jake Pentecost, der Sohn von Stacker Pentecost, Idris Elbas Charakter aus dem ersten Teil, führt Boyega die neue Generation der Jaeger-Piloten zehn Jahre später in die Schlacht.

Jake schien für Großes bestimmt zu sein, als er sein Training absolvierte, hatte aber immer eine schwierige Beziehung zu seinem Vater. Deshalb erwähnte Stacker ihn im Vorgänger auch nicht wirklich, ihn, das Produkt seiner ersten Liebe. Mako Mori (Rinko Kikuchi) stellt ihn vor die Wahl: Entweder er steigt wieder ins Jaeger-Programm ein, oder er bezahlt für seine Verbrechen als Schwarzmarkt-Dealer. Jake wählt den Jaeger... Neue Modelle sind Gipsy Avenger, ein Upgrade des Gipsy Danger und der stärkste und am schwersten zu bedienende Jaeger, Saber Athena (schnell, agil, Martial-Arts-fähig, zwei Schwerter) und Guardian Bravo (stämmig, stark, elektrische Peitschen).

Ab dem 22. März 2018 läuft Pacific Rim 2 - Uprising in unseren Kinos. Hier noch mal die offizielle Synopsis:

Boyega spielt den rebellischen Jake Pentecost, einen einst vielversprechenden Jaeger-Piloten, dessen legendärer Vater sein Leben gab, um der Menschheit den Sieg gegen die monströsen Kaiju zu ermöglichen. Seitdem hat Jake sein Pilotentraining aufgegeben und ist in den kriminellen Untergrund abgerutscht. Als sich jedoch eine scheinbar noch unaufhaltsamere Katastrophe anbahnt, die ganze Städte zu zerreißen und die Welt in die Knie zu zwingen droht, bekommt Jake von seiner Schwester Mako Mori eine allerletzte Chance, dem Vermächtnis seines Vaters gerecht zu werden.

Mako führt eine mutige neue Generation von Jaeger-Piloten an, die im Schatten des Krieges aufgewachsen ist. Sie wollen Gerechtigkeit für die Gefallenen, und ihre einzige Hoffnung besteht darin, sich zu einem globalen Aufstand zu organisieren und gegen die beinahe sichere Auslöschung zu wehren. Unterstützung erhält Jake von seinem alten Freund Lambert (Scott Eastwood) und der 15-jährigen Jaeger-Hackerin Amara (Newcomerin Cailee Spaeny), die ebenfalls dem PPDC (Pan Pacific Defense Corps) angehören und zur einzigen Familie werden, die ihm noch bleibt. Wenn sich diese Helden erheben, sollen sie die mächtigste Verteidigungslinie bilden, die die Erde je gesehen hat.

 


 

Galerie von Pacific Rim 2 - Uprising
Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"Filmgalerie zu "Pacific Rim 2 - Uprising"

DVD & Blu-ray

Baywatch - Extended Edition [Blu-ray]King Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]Die Mumie [Blu-ray]Guardians of the Galaxy Vol. 2

Horizont erweitern

Dem Tode geweiht: Wer in seinen Filmen am häufigsten stirbtDie besten Horrorfilme aller ZeitenHound, Bumblebee oder Starscream: Welcher Transformer bist du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

35 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.10.2017 | 20:28 Uhr10.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Genau das was ich befürchtet habe - Hollywood-Formel par Excellence. Größer, übertriebener und actiongeladener. Es bleibt dabei, für mich war Teil 1 ein Film der gut für sich stehen konnte. Ein Prequel wäre noch passend gewesen, dies hier wirkt aber in jeder Hinsicht wie Independance Day 2. Man kramt aus allen Hollywoods-Klischees, bezeichnend die gesamte Story um Idris Elbas Filmsohn. Natürlich darf dann auch das Problemkind die Kopie der Rede seinen Vaters nutzen, kennt man ja.
Der Trailer wirkt auch auf mich bunter, was aber wohl am Setting liegt. Denn scheinbar wird es vermehrt Tag-Kämpfe geben und ja, am Tag ist es eben hell und bunt^^

Bzgl der Jaeger die gegeneinander kämpfen finde ich schon, dass dies in Richtung Spoiler geht. Hätte mna draußen lassen sollen und stattdessen vielleicht noch ein andere Viech zeigen sollen.

Animal
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.10.2017 | 19:19 Uhr09.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@ MD02GEIST
Die habe ich gesehen, vielen Dank dafür!

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 09.10.2017 | 13:54 Uhr09.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Animal
Vielen Dank für deine sehr nette Private Nachricht. Bitte beachte meine Antwort an dich!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
kajovino
Moviejones-Fan
Geschlecht | 08.10.2017 | 17:09 Uhr08.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Deutlich zu erkennen sind die doch sehr fröhlichen Farben und das hellere Setting. Wo man noch versuchte im ersten Teil eine gewisse Ernsthaftigkeit an den Tag zu legen, wird hier nun voll auf Mainstream gebaut. Heller und hübscher, die komplette Story schon im ersten richtigen Trailer und dennoch . . . . . . . . . schaue ich ihn mir im Kino an, weil ich einfach auf Filme stehe, bei denen man nicht mitdenken muss. Nicht falsch verstehen, ich stehe natürlich auch auf anspruchsvolle Filme, aber zum Abschalten nach einer langen Arbeitswoche sind solche Filme perfekt.

Ich bin Ironman!
LindaFB
Splitter
08.10.2017 | 15:11 Uhr08.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Mindsplitting:

Bitte nicht hinterfragen.

Ich zitiere Dr. Reed Richards aus F4: Silversurfer

Ich benötige einen Traktorstrahl und einen Fluxkompensator.

Danke fürs Gespräch

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

Moviejones
Das Original
08.10.2017 | 14:18 Uhr08.10.2017 | Kontakt
Jonesi

@luhp92
Korrigiert! Bei den ganzen News in letzter Zeit, da kann schon mal mit einem der del Toro durchgehen. wink

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 08.10.2017 | 13:21 Uhr08.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 08.10.2017 13:22 Uhr editiert.

"Die Vision sei es, Benicio Del Toros Universum zu erweitern, sagte John Boyega."

Entweder Robin hat einen Kaffee zu wenig getrunken oder John Boyega hat keine Ahnung laughing

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Mindsplitting
Moviejones-Fan
Geschlecht | 07.10.2017 | 19:17 Uhr07.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 07.10.2017 19:20 Uhr editiert.

Hab mir grad den ersten teil nochmal angesehen zun Auffrischen.

Irgendwie fiel mir dabei die unglaublich diletantische umsetzung von "Fachgesprächen" auf laughinglaughinglaughing Geradezu lächerlich ^^

- Nuklearbetriebener Mech, wozu dann duzende Motorblöcke pro Muskelstrang? Häh?

- 1200kg schwere Atombombe, mit der Sprengkraft von 1200kg TNT? Huh?

- 2000 Tonnen Mechs von 8 Hubschraubern gehoben ^^

- Ein Nuklearbetriebener, also auf Elektrizitätbetriebener Mech hält nen EMP aus weil er "Analog" ist?

Will den Film nit schlechtreden, ist en guter Actioner ^^ Aber bei der Technik hätte man sich finde ich doch ein bisschen mehr mühe geben können. Es gibt doch für so Filme wissenschaftliche Berater die da unterstützen ^^

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 07.10.2017 | 18:38 Uhr07.10.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 07.10.2017 18:39 Uhr editiert.

@ Sublim
Danke für die Rückmeldung. Ich bin jetzt gleich unterwegs um mir BLADE RUNNER 2049 anzusehen.

Ansonsten, was ich hier vom Meinungsspiegel hier so sehen kann. Wenige haben einen Problem mit der Musik (mich eingeschlossen), die meisten stören die Designs und das Cast.

Es ist überhaupt nicht verwerflich - aber das lässt mich nun darüber nachdenken, wie ich euch allen zumindest erstmal für Teil 1 eine Kritik präsentieren könnte. Mal sehen!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Burnout
Mr. Strange
Geschlecht | 07.10.2017 | 18:32 Uhr07.10.2017 | Kontakt
Jonesi

MIr gefällts, auch wenn ich die Musik so beschhhhheiden finde wie im Black Panther Trailer.

Warscheinlcih wirds nicht fürs Kino reichen aber zuhause werde ich mir PR2 auf jeden fall anschauen.

Make Movies!! not War!!