Joaquin Phoenix beinhart: Im Trailer zu "You Were Never Really Here"

"You Were Never Really Here"-Trailer

Joaquin Phoenix beinhart: Im Trailer zu "You Were Never Really Here"

0 Kommentare - Fr, 01.09.2017 von R. Lukas - Länger nichts mehr gesehen von Joaquin Phoenix, der sich mit Lynne Ramsays Thriller "You Were Never Really Here" rustikal zurückmeldet.

Joaquin Phoenix beinhart: Im Trailer zu "You Were Never Really Here"

Eine verschwundene Teenagerin. Ein brutaler und gepeinigter Vollstrecker auf einer Rettungsmission. Korrupte Macht und Vergeltung entfesseln einen Sturm der Gewalt, der zu seinem Erwachen führen könnte.

So kurz fasst sich die Inhaltsangabe von You Were Never Really Here. Bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes wurde Joaquin Phoenix schon als bester Schauspieler ausgezeichnet, während sich Regisseurin Lynne Ramsay (We Need to Talk About Kevin), die die Romanvorlage von Jonathan Ames selbst adaptiert hat, den Preis fürs beste Drehbuch mit The Killing of a Sacred Deer teilte. Ihr Film scheint also was zu können.

Phoenix spielt darin den Ex-Soldaten und ehemaligen FBI-Agenten Joe, der die Tochter eines Politikers (Ekaterina Samsonov, Anesthesia) aus einem Bordell retten soll. Von da an wird es blutig, wie uns ein ein internationaler, französisch untertitelter Trailer vor Augen führt. Hierzulande hat You Were Never Really Here (läuft in Frankreich unter dem Titel A Beautiful Day) noch keinen Starttermin.

DVD & Blu-ray

Alien: Covenant [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalGame of Thrones - Die komplette erste Staffel [Blu-ray]

Horizont erweitern

James Bond 007 - Die besten Filme der ReiheAlle Nicholas Sparks-Filme - Die besten und schlechtestenWer bist du an Bord der USS Enterprise?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.