"Manhunt"-Trailer

John Woo kann’s noch: Sein Action-Remake "Manhunt" im Trailer

John Woo kann’s noch: Sein Action-Remake "Manhunt" im Trailer
10 Kommentare - Mo, 21.08.2017 von R. Lukas
Woo-hoo! Action-Maestro John Woo ist zurück und lässt es endlich wieder krachen, der erste "Manhunt"-Teaser trägt eindeutig seine Handschrift.
John Woo kann’s noch: Sein Action-Remake "Manhunt" im Trailer

Action bis zum Abwinken, Munition ohne Ende, Slow-Mo-Szenen, attraktive Mädels im Kimonos, die um sich ballern. Manhunt sieht im ersten Teaser-Trailer ganz nach John Woo aus, und das ist auch gut so. Selbst ohne Chow Yun-Fat.

"Manhunt" Teaser 1

Der Videoplayer(13869) wird gestartet

Nachdem sich Woo die letzten Jahre mit chinesischen Epen wie Red Cliff/Red Cliff 2 und The Crossing/The Crossing 2 um die Ohren geschlagen hat, stellt sein Remake des japanischen Thrillers Notwehr von 1976 - zu Ehren des 2014 verstorbenen Hauptdarstellers Ken Takakura gedreht, den er als sein Idol bezeichnet - eine Rückkehr zu alten Tugenden dar. Zhang Hanyu (The Great Wall) spielt einen unschuldigen Mann, der des Raubes und der Vergewaltigung bezichtigt wird. Daraufhin setzt er alles daran, seinen Namen reinzuwaschen.

Bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig feiert Woos Manhunt demnächst Weltpremiere.

Erfahre mehr: #Remake, #Action, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
21.08.2017 21:47 Uhr | Editiert am 21.08.2017 - 21:58 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.317 | Reviews: 0 | Hüte: 38

Ich mag ja Hard Target auch sehr!

Ach komm...

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
21.08.2017 20:08 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 207 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Um den Fuß in die Tür zu bekommen hat er Hard Target gemacht. Neben Operation Broken Arrow und Im Körper des Feindes sein bester Hollywood-Streifen, auch wenn er es mit der Logik nicht so genau nimmt wie in allen seinen Streifen. Ja Hard Boiled hat seine Längen und auch im Körper des Feindes. Aber sein visueller und balladesker Stil damals war extraklasse und wegweisend. Ich freu mich das er nach dem ganzen Historienzeugs wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und werd mir "Manhunt" auf jeden Fall ansehen! smile

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.08.2017 17:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

TiiN:

Woo hat in meinen Augen vielleicht drei als allgemein gut erachtbare Nicht-US-Produktionen: Seine beiden A Better Tomorrow Filme und Bullet in the Head. The Killer und Hard Boiled, obwohl vielerorts besser bewertet, sind glaube ich eher was für ein anderes als den typischen US-Filmkonsumenten: Hard Boiled ist extrem stilisierte Setpieces mit einem Nullinger an Handlung, und The Killer ist eine bleihaltige Hommage an solche Filme wie Le Samurai.

Red Cliff finde ich ehrlich gesagt nicht sonderlich, und auch nicht typisch Woo.

Ich persönlich finde auch, dass Im Körper des Feindes sein bester Film ist, aber Broken Arrow ist für mich nichts anderes als eine typische Auftragsarbeit, um den Fuss in die Tür zu bekommen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.08.2017 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Hulk:

Soweit ich weiß hat vor einigen Jahren ems die besten weltweit erhältlichen Versionen herausgebracht von The Killer und Hard Boiled (beides ungeschnitten), zwar nur auf DVD, aber man kann sich ja denken, dass es nur eine Frage der Zeit der Zeit ist, bis die auf Bluray rauskommen, wozu sich sonst die Mühe machen. (In dem Zusammenhang habe ich auch erstmals gemerkt, was für eine Nullinger-Nichtstory Hard Boiled doch hat und wie ermüdend der Film auf Dauer wird mit seinem ewig in die Länge gezogenen Showdown, typischer Style over Substance Blockbuster.)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
TiiN : : Pirat
21.08.2017 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.181 | Reviews: 74 | Hüte: 102

Der Trailer wirkt ganz gut, wobei ich kein großer John Woo Fan bin. Mir gefallen vor allem die beiden US Produktionen Operation Broken Arrow und Im Körper des Feindes.

Avatar
HulkMachineHogan : : Moviejones-Fan
21.08.2017 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.16 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich würde es begrüßen, wenn man endlich die ganzen Woo Klassiker auf Blu-Ray herausbringt. Aber leider stehen einige noch auf dem Index.

Avatar
Dabei seit: 14.04.17 | Posts: 44 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Was ich bei den Chinesen nicht so ganz verstehe:

die scheinen kein Problem damit zu haben, brutalere Actionfilme zu drehen, oder mit anderen so einen Film zu produzieren. Aber sträuben sich manchmal, diese Filme im Kino zu zeigen. Aktuelle Beispiele sind ja Atomic Blonde und Killers Bodyguard. Und weitere werden garantiert folgen.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.08.2017 12:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Hmm, bin ich der einzige, der das Gesehene für altbacken und abgedroschen hält? Seine Filme in den 80er und 90ern in allen Ehren, aber das wirkt genauso wie aus den alten Jahrzehnten, so als hätte es seine letzten Action-Filme vor den historischen Abstechern gar nicht gegeben. Mein Interesse tendiert - so leid es mir tut, das sagen zu müssen - gegen Null.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.726 | Reviews: 0 | Hüte: 203

Und sogar "seine" Tauben waren schon zu sehen :-)

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
21.08.2017 00:35 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 165 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Jau, da freue ich mich so richtig. Endlich wieder ein neuer Film vom Action-Meister.

Forum Neues Thema