News (7)FilmdetailsKritikTrailer (3)Bilder (30)Filmabo
Film »News (7)Trailer (3)
Kein Nachschlag? "Sausage Party 2" ist Seth Rogen relativ wurscht

Fortsetzung fraglich

Kein Nachschlag? "Sausage Party 2" ist Seth Rogen relativ wurscht

3 Kommentare - Mo, 20.03.2017 von R. Lukas - Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei? Eher nicht, wenn man Seth Rogen so reden hört. "Sausage Party - Es geht um die Wurst" war originell und soll es auch bleiben.

Kein Nachschlag? "Sausage Party 2" ist Seth Rogen relativ wurscht

Sequels sind nicht so Seth Rogens Ding. Abgesehen von Bad Neighbors 2 und den beiden Kung Fu Panda-Fortsetzungen meidet er sie, wo er nur kann. Aber bei Sausage Party - Es geht um die Wurst müsste es doch verlockend sein, die derbe Fressalien-Komödie kam ja gut an und spielte 140,7 Mio. $ ein - für einen Animationsfilm mit R-Rating sehr beachtlich. Rogen, der die Wurst Frank spricht und sowohl Co-Autor als auch Co-Produzent war, zögert jedoch.

Ja, es ist im Gespräch, andererseits habe Sausage Party - Es geht um die Wurst sehr lange gedauert. Sein Instinkt sagt ihm, dass - falls man noch mal fünf Jahre damit verbringt, an einem weiteren Animationsfilm zu arbeiten - dieser Film etwas anderes sein sollte. Natürlich habe man darüber nachgedacht, was in Sausage Party 2 passieren könnte, aber was die meisten Leute am ersten Teil mochten, war seine Originalität, glaubt Rogen. Das Gefühl, etwas zu sehen, das man noch nie zuvor gesehen hat. Und wenn man eine Fortsetzung machen würde, würde dies automatisch verloren gehen.

Bisher, erklärt Rogen, wollten er und sein Team die Zuschauer einfach nur zum Kaputtlachen bringen. Durch Sausage Party - Es geht um die Wurst aber hat er umso mehr Gefallen daran gefunden, ihnen etwas zu sehen zu geben, von dem sie nicht glauben können, dass sie es sehen, so dass sie sich im Kino nach ihren Sitznachbarn umdrehen, um zu überprüfen, ob alle auch wirklich dasselbe sehen wie sie selbst.

Trailerecke

Der Videoplayer(12153) wird gestartet

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"Filmgalerie zu "Sausage Party - Es geht um die Wurst"

DVD & Blu-ray

King Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Mumie [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalPirates of the Caribbean: Salazars Rache

Horizont erweitern

 Die 100 besten Actionfilme aller ZeitenDie besten Western aller ZeitenSuperheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Kayin
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.03.2017 | 21:30 Uhr20.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Endlich mal wahre Worte aus Hollywood. Wie ich schon im Matrix Thread gesagt habe, Kann man Originalität, Mystik und das Unerwartete in einem Sequel nicht wiederbeleben. Lasst Meisterwerke oder originelle Filme einfach in Ruhe und gebt neuen Ideen ein Chance. Kann ja nicht so schwer sein.

sid
Fischfutter
20.03.2017 | 20:21 Uhr20.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Der Film war ok. Teilweise sehr komisch und witzig gezeichnet, aber auch sehr viel Fäkalhumor. Noch mehr, als ich erwartet hatte. Schließlich hatte ich auch das Gefühl, genug gesehen zu haben. Vielleicht auch deshalb, weil ich die Hälfte der Geschichte wieder mal schon aus dem Trailer kannte...

Spras
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.03.2017 | 08:01 Uhr20.03.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich gebe Rogen absolut Recht. Der Film war wirklich mal was anderes und dabei sollte man es auch belassen. Die letzten 10-15 MInuten von dem Film kann man eh nicht mehr überbieten. Das war schon sehr interessant.