Präsidenten-Biopic wieder auf Kurs

Leonardo DiCaprio & Martin Scorsese reanimieren "Roosevelt"

Leonardo DiCaprio & Martin Scorsese reanimieren "Roosevelt"
0 Kommentare - Fr, 29.09.2017 von R. Lukas
Die beiden wieder! Martin Scorsese und seine Muse Leonardo DiCaprio haben die Arbeiten an ihrem lange geplanten Film über Teddy Roosevelt wieder aufgenommen.

Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen. Wie Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese! Fünf Filme haben sie schon miteinander gedreht, Gangs of New York, Aviator, Departed - Unter FeindenShutter Island und The Wolf of Wall Street. Die Arbeitsaufteilung war immer die gleiche: Hauptrolle DiCaprio, Regie Scorsese. Als Nummer sechs kommen The Devil in the White City und Killers of the Flower Moon in Frage, beides in Entwicklung befindliche Romanadaptionen basierend auf wahren Ereignissen.

Oder aber Roosevelt, ein Biopic über den 26. Präsidenten der USA, Theodore "Teddy" Roosevelt. Die Anfänge dieses Scorsese/DiCaprio-Projekts reichen bis ins Jahr 2005 zurück, als es bei Paramount Pictures in Stellung gebracht wurde. Seit 2013 galt es als gescheitert, doch Paramount und die beiden Unzertrennlichen, die den Film auch mitproduzieren, starten einen neuen Anlauf. Dazu soll Scott Bloom ein neues Drehbuch schreiben. Von besonderem Interesse für DiCaprio - und der Grund, warum er nun doch wieder auf Roosevelt zurückkommt - sind wohl Roosevelts Bemühungen in Sachen Naturschutz.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #LeonardoDiCaprio
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
Was denkst du?