News (6)FilmdetailsKritikTrailer (4)Bilder (17)Filmabo
Film »News (6)Trailer (4)
M. Night Shyamalan plant da eine Trilogie... Vorsicht, fette Spoiler!

Lesen auf eigene Gefahr

M. Night Shyamalan plant da eine Trilogie... Vorsicht, fette Spoiler! (Update)

12 Kommentare - Sa, 18.02.2017 von R. Lukas - Mehr Spoiler geht kaum, daher halten wir es hier oberflächlich und verraten euch M. Night Shyamalans Pläne erst weiter unten im Text.

M. Night Shyamalan plant da eine Trilogie... Vorsicht, fette Spoiler!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update 4: Nur der Vollständigkeit halber, auch Samuel L. Jackson wäre bereit für Split 2/Unbreakable 3. Dass der Film kommt, bezweifelt er nicht, man müsse sich nur die Box-Office-Zahlen von Split anschauen (kostete 9 Mio. $, spielte 175,5 Mio. $ ein).

James McAvoys Charakter hält er für einen würdigen Bruce Willis-Gegner, da er gewissermaßen auch unzerbrechlich sei. Mit ihm seien es schon zwei Leute, bei denen sich Elijah Price aka Mr. Glass fragen würde, warum sie so sind und er selbst sich am anderen Ende des Spektrums befindet. Jackson schätzt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis er aus der psychiatrischen Klinik ausbricht, in der man ihn weggesperrt hat, und wieder Ärger macht.

++++

Update 3: Möglicherweise klinkt sich Disney beim Split-Sequel ein! Der Hintergrund des Ganzen: Unbreakable - Unzerbrechlich wurde von Touchstone Pictures rausgebracht, und Touchstone Pictures gehört zu Disney. Aber man gestattete es Universal Pictures, Blumhouse Productions und M. Night Shyamalan, der naiv optimistisch anfragte, den von Bruce Willis gespielten Charakter David Dunn für Split zu nutzen. Ohne Gegenleistung, einfach als Zeichen des guten Willens.

Natürlich ahnte Disney da noch nicht, dass Split einer der bisher erfolgreichen Blumhouse-Filme werden würde. Jetzt, da sich herumgesprochen hat, dass Shyamalan an einer Fortsetzung mit Charakteren aus Split und Unbreakable arbeitet, könnte es sein, dass Disney auch ein Stück vom Kuchen abhaben will und gemeinsame Sache mit Universal macht. Als Shyamalan um Erlaubnis für den Willis-Cameo bat, soll er Disneys Produktionspräsident Sean Bailey schon versichert haben, dass - wenn es noch weitergeht - man sich bestimmt einig wird.

++++

Update 2: Achtung, wieder Spoiler voraus! Auf Twitter teast M. Night Shyamalan, er habe einen 11-seitigen Entwurf für seinen nächsten Film fertig. Welcher es ist, könne er nicht verraten, aber wenn wir Split gesehen haben...

Wenn Split also als Unbreakable 2 zählt, wird dann Unbreakable 3 bzw. Split 2 sein nächster Film? Er denke schon, sagte Shyamalan im "Happy Sad Confused"-Podcast von Josh Horowitz. Sein Entwurf sei ziemlich detailliert und lang, was ihm etwas Sorgen bereitet. Wahrscheinlich liege es jedoch in der Natur des Films, dass er episch werden muss.

Shyamalan bestätigte auch, dass er James McAvoy, Bruce Willis und Samuel L. Jackson (brennt schon darauf, Mr. Glass noch mal zu spielen) alle im dritten Teil dabei haben will. Wichtig ist ihm, dass dieser Film nicht einfach nur der finale Unbreakable-Teil wird, sondern wieder seine eigene Idee hat und als eigenständiger Film funktioniert, so dass man ihn auch problemlos für sich allein schauen kann. Wenn ihm das gelingt, wäre Shyamalan am Glücklichsten.

++++

Update: Rechtlich gab es bei M. Night Shyamalans neuestem Coup (Details dazu unten) keine Probleme, wie er auf Nachfrage von CinemaBlend sagte. Zum Glück hatte er da schon vorgesorgt und alles geregelt. Es ist auch wunderbar aufgegangen, findet Shyamalan. Gewissermaßen besitze er die Sequel-Rechte an all seinen Filmen, insofern als niemand ohne seine Erlaubnis eine Fortsetzung machen darf.

++++

Wir können an dieser Stelle gar nicht genug vor den folgenden Spoilern warnen. M. Night Shyamalan ist ja bekannt für seine raffinierten Twists, und natürlich hat auch Split einen. Da der Film aber erst morgen in den deutschen Kinos startet und wir euch die Überraschung auf keinen Fall vermiesen wollen, solltet ihr wirklich nur dann weiterlesen, wenn ihr es vor Neugier gar nicht mehr aushaltet oder schon Bescheid wisst. Und nachher nicht auf uns losgeht. ;-) Dies ist die letzte Warnung!

Noch da? Na schön, ihr habt es so gewollt. Seit Jahren erzählt Shyamalan, dass er gerne eine Fortsetzung von Unbreakable - Unzerbrechlich machen würde. Am Ende von Split stellt sich heraus: Er hat sie schon gemacht, und sie heißt Split! In der letzten Szene kehrt aus heiterem Himmel Bruce Willis als unzerstörbarer "Superheld" David Dunn zurück, wodurch einem schlagartig klar wird, dass Split und Unbreakable - Unzerbrechlich in ein und derselben Welt spielen. Shyamalan, du Schlitzohr! Hat er einfach mal so sein eigenes Superhelden/Superschurken-Universum erschaffen, ohne dass es irgendjemand kommen sah.

Dabei hätte man es durchaus erahnen können, denn wenn man die Poster beider Filme nebeneinanderlegt (wie hier geschehen), springt es einem förmlich ins Auge. Man beachte die Risse im Glas. Sicher kein Zufall und verrückt, dass es vorher niemandem aufgefallen ist. Shyamalan hat eine Idee für eine Trilogie und die feste Absicht, diese Story mit einem dritten Teil abzuschließen, wie er sagte. Er schreibt sogar schon daran. In einem Interview mit Uproxx bestätigte er es: Er will einen finalen Unbreakable-Film machen, und er will ihn als nächstes machen. Darin sollen Split und Unbreakable - Unzerbrechlich dann zusammenfließen. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich Willis und James McAvoys Charakter(e) noch über den Weg laufen, ist also recht hoch.

 


 

Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Split

Trailerecke

Der Videoplayer(12407) wird gestartet

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Split"Filmgalerie zu "Split"Filmgalerie zu "Split"Filmgalerie zu "Split"Filmgalerie zu "Split"Filmgalerie zu "Split"

DVD & Blu-ray

Fifty Shades of Grey - Geheimes VerlangenInferno [Blu-ray]Findet Dorie [Blu-ray]John Wick [Blu-ray]Sausage Party [Blu-ray]

Horizont erweitern

Die inflationsbereinigt erfolgreichsten Filme aller ZeitenDie bekanntesten AnimationsstudiosEin Leben für die Filmmusik: James Horners größte Werke

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

12 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Steffen2000
Moviejones-Fan
Geschlecht | 19.02.2017 | 11:59 Uhr19.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Film nun gesehen

Teenie thriller. Nichts wirklich neues.

Er überlebt ja zum schluss...also wird es wohl teil 2 geben

sublim77
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.02.2017 | 21:43 Uhr18.02.2017 | Kontakt
Jonesi

@Wurstbendl:

Was haltet ihr von meinem Vorschlag?

Bin dabeiwink Wo muss ich unterschreiben tongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Wurstbendl
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.02.2017 | 21:11 Uhr18.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich stell mal eine gewagte These auf. Da sich ja jetzt Disney eingeschaltet hat und etwas vom Kuchen abhaben will, könnte ich mir vorstellen dass Disney vll. mit Universal verhandelt um die Hulk Rechte zurück zubekommen. Im Gegenzug überlassen sie Universal die Rechte an Unbreakable. Was haltet ihr von meinem Vorschlag?

Halespare4
Moviejones-Fan
18.02.2017 | 10:30 Uhr18.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Hoffe ich trete da keinem auf die Füsse, aber ich kann garnicht verstehen wieso der Film so abgefeiert wird. Wir waren im Kino und ich fand den Film nicht wirklich gut. Ich kenne Unbreakable nicht, weiß also nicht wo da der Bezug zu ist. Hab mich natürlich schon gewundert was da jetzt der Willis mit zu tun hat, aber das Ende fand ich total schlecht. Ich will jetzt nicht groß spoilern, aber man kann doch einen Film nicht so enden lassen?

ickiberto
Moviejones-Fan
17.02.2017 | 19:29 Uhr17.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Oh ha! Da könnte etwas ganz besonders gutes auf uns zukommen. Wenn das wirklich mit Disney funktioniert und es zu einem Duell zwischen Barry der Bestie und David Dunn kommt, dann Gnade mir Gott. Denn dann explodiert mein Kopf schon aufgrund der Vorfreude.

"I repeat: this is not a drill. This is the Apocalypse. Please exit the hospital in an orderly fashion"

GabrielVerlaine
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.02.2017 | 11:37 Uhr09.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin auch hochzufrieden mit dem Film. ich freue mich für shyamalan. er hat es verdient und die richtige Idee zur richtigen Zeit gehabt. weiter so.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
ferdyf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 05.02.2017 | 01:59 Uhr05.02.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich habe mir die News aufgehoben und jetzt arbeiten ich den Film endlich gesehen. Ich habe zwar Unbreakable nicht gesehen, aber war trotzdem geflasht als da auf einmal Mr Die Hard war. Den werde ich nachholen und freue mich auf die Fortsetzung. Sehr gelungener Film

Alex-J-Murphy
Moviejones-Fan
Geschlecht | 26.01.2017 | 12:03 Uhr26.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Ah Shylamann, du alda Ohrschlitz... also im finde das er ein echt guter Regieseur ist. Leider hatte er die letzten Jahre etwas Pech. Aber ich hoffe doch das dieser Film ihn wieder aus seinem Loch holt und nach oben bringt. Weiter so, ... solche Regieseure gibt es heute leider viel zu wenig, bzw. wird es in Trailern im vorfeld veraten. wink

ickiberto
Moviejones-Fan
25.01.2017 | 16:54 Uhr25.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Als ich das im Kino gesehen hatte ging mir die Kinnlade ganz weit nach unten. Bin froh das Shyamalan zu alter Stärke zurückgefunden hat. Hat wohl wirklich geholfen das er "The Visit" komplett aus eigener Tasche finanzieren musste.

"I repeat: this is not a drill. This is the Apocalypse. Please exit the hospital in an orderly fashion"

getupstandup
Moviejones-Fan
Geschlecht | 25.01.2017 | 15:36 Uhr25.01.2017 | Kontakt
Jonesi

Sowas nennt sich Innovation. Oder nicht? Ehrlich gesagt, so ein Filmuniversum für die denen es gefällt - bitte! Meins ist das leider überhaupt nicht.

Ist der Kaffee fertig? Das Wasser kocht schon.


1
2