"I, Tonya"-Trailer

Margot Robbie wird zur Eishexe: "I, Tonya" mit Red-Band-Trailer

Margot Robbie wird zur Eishexe: "I, Tonya" mit Red-Band-Trailer
2 Kommentare - Mo, 06.11.2017 von R. Lukas
Nicht "I, Robot", sondern "I, Tonya" heißt es für Margot Robbie. Sie verkörpert die Skandalnudel unter den Eiskunstläuferinnen und strebt vielleicht sogar nach Oscar-Gold.
Margot Robbie wird zur Eishexe: "I, Tonya" mit Red-Band-Trailer

In den 90er Jahren geriet die US-amerikanische Eiskunstläuferin Tonya Harding in die Schlagzeilen, allerdings weniger wegen ihrer Fähigkeiten auf Kufen, sondern vielmehr wegen eines höchst unschönen und unsportlichen Vorfalls. Damit setzt sich Regisseur Craig Gillespie (Fright Night) in I, Tonya auf schwarzhumorige Art und Weise auseinander. Margot Robbie spielt die berüchtigte "Eishexe" mit voller Hingabe, wie man im ersten längeren Trailer sieht. Falls euch die Red-Band-Version (mehr Gefluche) lieber ist - die folgt ein Stückchen weiter unten.

"I, Tonya" Trailer 1

Der Videoplayer(14233) wird gestartet

I, Tonya beleuchtet einen der aufsehenerregendsten Skandale der Sportgeschichte. Obwohl Harding die erste Frau war, die im Wettkampf einen dreifachen Axel zeigte, denkt man bei ihr stets nur an das schlecht durchdachte und noch schlechter durchgeführte Attentat auf ihre olympische Konkurrentin Nancy Kerrigan, die während des Trainings zur US-Meisterschaft 1994 mit einer Eisenstange am Knie verletzt und außer Gefecht gesetzt wurde. Immer an Robbies Seite: Sebastian Stan als Hardings damaliger Ehemann Jeff Gillooly, der das Attentat zusammen mit ihr eingefädelt hatte, und Allison Janney als ihre scharfzüngige Mutter LaVona Golden.

Am 1. März 2018, das steht jetzt fest, schlittert I, Tonya in die deutschen Kinos.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: NEON
Erfahre mehr: #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
06.11.2017 16:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.181 | Reviews: 74 | Hüte: 102

Ja der wirkt ganz gut. So eine typische Geschichte wie man sie gern zur Oscarsaison erzählt. Toll für Margot Robbie, dass sie auch mal abseits ihrer optischen Reize auftreten kann.

Avatar
ferdyf : : Alienator
06.11.2017 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.913 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Top, freue mich mega auf den Film.

Forum Neues Thema