"Mayans MC": Kurt Sutter trotz Nachdrehs von Serienbestellung überzeugt

Erstes Material "Mayans MC" bei der TCA

"Mayans MC": Kurt Sutter trotz Nachdrehs von Serienbestellung überzeugt

2 Kommentare - Do, 10.08.2017 von N. Sälzle - "Sons of Anarchy"-Serienschöpfer Kurt Sutter ist davon überzeugt, dass das Spin-off "Mayans MC" die Serienbestellung erhält. Warum dem so ist, das ergab sich während der TCA Press Tour.

"Mayans MC": Kurt Sutter trotz Nachdrehs von Serienbestellung überzeugt

Die Nachrichten, die uns zuletzt vom Sons of Anarchy-Spin-off Mayans MC erreichten, klangen nicht allzu erfreulich. Im Prinzip ging es für den Pilotfilm zurück auf Null. Neubesetzungen und Reshoots wurden anberaumt. Wie diese aussehen und in welchem Ausmaß diese stattfinden, das wurde uns bislang nicht offenbart. Es kann uns vielleicht auch völlig egal sein, denn Serienschöpfer Kurt Sutter ist überzeugt, dass Mayans MC die Serienbestellung ohnehin erhält.

Im Rahmen des FX-Panels während der TCA Press Tour wurde exklusives Material aus dem Pilotfilm gezeigt, obwohl eben einige Schlüsselrollen neubesetzt werden sollen und die umfangreichen Nachdrehs stattfinden. Experten fragten daher, ob dies ein positives Zeichen für den Pilot und die erhoffte Serienbestellung sei, was Sutter bestätigte: "Das ist ein gutes Zeichen."

Unterstützung erfuhr er von FX CEO John Landgraf, der sich von dem aktuellen Stand der Dinge sehr angetan zeigte und erklärte, dass er der Zukunft von Mayans MC äußerst positiv entgegenblicke. Er gehe davon aus, dass die Serie innerhalb der kommenden drei Wochen bestellt werde und freue sich sehr über den nahezu auschließlich lateinamerikanischen Cast. Das gibt es so in der US-Serienlandschaft auch eher selten.

Wie viel von der ursprünglich bekanntgegebenen Handlung nach den Reshoots erhalten bleibt, ist aktuell natürlich fraglich. Mayans MC sollte aber von EZ Reyes (JD Pardo) handeln, der sich in einer Welt nach Jax Teller (Charlie Hunnam) Zugang zum Mayans MC verschafft, um sich auf seine ganz eigene Rachemission zu begeben. Das dies nicht zwangsläufig gut geht, das können sich Fans von Sons of Anarchy natürlich bereits denken.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Drama, #MayansMC

DVD & Blu-ray

Fast & Furious 8 [Blu-ray]Fast & Furious 8Game of Thrones - Die komplette dritte Staffel [5 DVDs]Game of Thrones - Die komplette erste Staffel [5 DVDs]

Horizont erweitern

Die besten Found-Footage-FilmeWelcher Marvel-Superheld bist du?Runter vom Index! Einst furchtbar verboten, heute Uncut zu haben

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.08.2017 | 22:19 Uhr10.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Dachte schon der Ableger wäre im Sande verlaufen. Ich zweifel nicht an Sutters Genialität, hoffe das die Serie gut ankommt und keine schlafende Socke wird. Man sollte aber nie vergessen das es Jax Teller (Charlie Hunnam), die Geschichten um die Sons und auch Ron Perlman war, welche die Serie zum Kult machten! Kann das auch ohne diesem MC und ohne diese Figuren funktionieren? Abwarten sage ich mal ganz leise.....

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MisfitsFilms
Marki Mork
Geschlecht | 10.08.2017 | 10:01 Uhr10.08.2017 | Kontakt
Jonesi

SOA war/ist eine der wenigen überragenden Serien. Ob es ein Spin Off braucht? Meiner Meinung nach eher nicht.

Viel lieber wäre mir eine Fortsetzung solcher Perlen wie JUSTIFIED

Auf der öffentlichen Toilette hört Dich niemand schreien ....