John Wick - Kapitel 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Das dicke Ende kommt erst noch

Mehr als genug Ideen: Was passiert in "John Wick - Kapitel 3"?

Mehr als genug Ideen: Was passiert in "John Wick - Kapitel 3"?
4 Kommentare - Di, 21.02.2017 von R. Lukas
"John Wick - Kapitel 2" dient nur als Brücke zum dritten Teil und dazu, die "John Wick"-Welt zu erweitern. Keanu Reeves und Co. grübeln schon übers Finale nach.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Mehr als genug Ideen: Was passiert in "John Wick - Kapitel 3"?

Update 2: Im Empire-Podcast erzählte Keanu Reeves noch etwas genauer, wie er sich John Wick - Kapitel 3 vorstellt. Der Film sollte damit beginnen, dass Wick versucht, aus New York zu fliehen, einfach nur von der Insel runterzukommen, denkt er. Vielleicht bittet er Laurence Fishburnes Charakter, den Bowery King, um Hilfe, vielleicht hilft John Leguizamo ihm aus. Oder vielleicht taucht der mysteriöse High Table auf und legt sich mit dem Continental an. Reeves fände es toll, wenn Wick einen solchen Krieg anzetteln würde.

++++

Update: Keanu Reeves hofft auf Jerusalem, Derek Kolstad tendiert zum Asiatischen, und welches Setting schwebt Chad Stahelski für John Wick - Kapitel 3 vor? Man habe über Großbritannien und Paris gesprochen, der Nahe Osten und Asien sind aber auch Hotspots, die in Frage kommen. Beenden würde er es gerne in New York, wo alles angefangen hat, so dass sich der Kreis schließt.

++++

John Wick brachte frischen Wind ins Action-Genre, und John Wick - Kapitel 2 schafft, was nur wenige Sequels zu guten Filmen schaffen: das hohe Niveau zu halten. Heute läuft der zweite Teil in den deutschen Kinos an, international kamen aber bereits über 44,5 Mio. $ zusammen. Das sollte doch für ein John Wick - Kapitel 3 reichen!

Obwohl Lionsgate noch kein grünes Licht gegeben hat, stellen alle Beteiligten schon ein paar Gedankenspiele an. Sie haben viele Ideen (darunter auch viele, für die in John Wick - Kapitel 2 kein Platz mehr war, die aber zu gut sind, um sie wegzuwerfen) und einen Entwurf, und sie wissen, wie es weitergehen soll und wie Keanu Reeves es gerne weitergehen sehen würde, sagt Regisseur Chad Stahelski. John Wick - Kapitel 3 befindet sich also in Entwicklung. Was Stahelski und Reeves auch wissen, ist, wie es ihrer Meinung nach mit John Wick enden sollte...

Reeves würde seine Geschichte gerne fortsetzen, es hänge aber von den Zuschauern ab, ob er die Gelegenheit dazu bekomme. Deshalb hofft er, dass ihnen John Wick - Kapitel 2 so viel Spaß macht wie ihm selbst. Und trotz Highlander wäre Stahelski sehr daran interessiert und glücklich darüber, bei John Wick - Kapitel 3 wieder in irgendeiner kreativen Funktion involviert zu sein. Mehr kann er zu dem Thema noch nicht sagen.

Der einzige Zweck von John Wick - Kapitel 2 sei gewesen, sie zu John Wick - Kapitel 3 zu bringen. Es sollte eine Brücke geschlagen werden, aber eine interessante. Bei John Wick ging es ums Zeigen und Geben, bei John Wick - Kapitel 2 darum, Wick alles zu nehmen, so Stahelski. Er stellt sich das Franchise als eine fortlaufende Story vor, allerdings würde Teil drei einen etwas größeren Zeitsprung machen. Die ersten beiden Filme spielen ja innerhalb einer Woche, der dritte könnte ein bisschen später ansetzen, damit Wick sich in der Welt verlieren und dann zurückkommen kann.

Reeves findet, er sollte nach Jerusalem gehen, um diese Welt noch weiter zu öffnen. Vorm inneren Auge sieht er schon eine Szene mit Wick in der Wüste, wo er irgendwas Verrücktes macht. Wohin ihn John Wick - Kapitel 3 auch immer führt, er wird wieder in eine verletzliche Situation geraten, aus der er sich befreien muss, vermutet Reeves. Drehbuchautor Derek Kolstad würde sich wünschen, dass er sich verstoßen, abgebrannt und bettelnd in Tokio oder einer anderen Ecke der Erde wiederfindet, die sexy und cool ist. Dann stolpert er über etwas, das nichts mit seiner Reise zu tun hat, und tut das Richtige.

Und wer könnte außer Reeves zurückkehren? Mit diesen dreien hat Stahelski in John Wick - Kapitel 3 noch mehr vor: John Leguizamo als Werkstattbesitzer Aurelio, Lance Reddick als Charon, der Concierge des Continental, und Ian McShane als Hotelchef Winston. Laurence Fishburne würden wir auch noch nicht abschreiben...

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Digital Spy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Der Videoplayer(12876) wird gestartet
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
sid - Fischfutter
20.02.2017 17:45 Uhr | Editiert am 20.02.2017 - 17:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Kommentare: 1.045 | Kritiken: 14 | Hüte: 24

Also wer den zweiten Teil schon gesehen hat (wie ich smile und einige hier) weiß, dass der Begriff "Cliffhanger" am Ende gar kein Ausdruck ist...
Bestimmt wird es einen dritten Teil geben und ich finde sogar, dass es Sinn macht. Denn man steckt irgendwo mitten in der Geschichte, „beruflich“ wie privat. Es wäre zwar gegangen, die Filmreihe so zu beenden, aber es wäre schade gewesen.

John Wick 2 würde ich 7,5/10 geben. Abzüge verteile ich für das eine oder andere mir zu ausführliche und bedächtige Gespräch und gegen Ende des Colosseums-Teil hab ich mir gedacht, dass es mir langsam langt mit der Rumballerei. Danach wird der insgesamt sehr konsequente, unterhaltsame Film wieder deutlich abwechslungsreicher und auch die Altersfreigabe ab 18 ist dann durchaus verständlich (u.a. Bleistift wink).
Leichter Spoiler: Und in Teil 2 ist es noch sinnvoll, so wie es läuft, aber langsam könnte er auch wieder auf jemanden Neuen treffen (in welcher Kombi auch immer).
PS: Was ich mich aber frage, ist, warum Kritiker an John Wick einen Narren gefressen haben und an anderen Filmen dieses Genres, die beim Publikum auch gut ankamen, kein gutes Haar lassen, denn ich sehe da keinen oder kaum Unterschiede.

Avatar
ferdyf - Alienator
20.02.2017 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Kommentare: 1.906 | Kritiken: 5 | Hüte: 72

Ich bin kein großer Fan von Action Streifen. Ich kann Mission Impissible und co. sehen und sie gut finden, aber noch nie war ein Action Film so geil wie John Wick. Wieso?

Erstmal liebe ich Keanu Reeves und insgeheim hätte ich ihn gerne als Batman gesehen. Der Film oder die Filme John Wick Kapitel 1 und 2 bieten einfach eine gnadenlose Action. Vergleichbar mit den aktuellen Alien FIlmen und beispielsweise Alien 2, denn damals hat man den puren Horror gesehen. Früher war ein Horrorfilm für Erwachsene oder T2 mit den aktuellen Terminator Filmen. Was ist aus der gnadenlosen Kaltschnäutzigkeit geworden?

John Wick bringt das zurück. Der Film ist nicht Action, weil das für die Masse tauglich ist, sondern weil der Film enfach pure Action bietet. So wie heute gefühlt 95% der Filme Actionkomödien sind, weil dann auch jeder Lappen ins Kino kann. Hin und wieder kommen Filme, die ein Genre bedienen, wie gute Horrorfilme. JW gehört dazu und bedient die Action Fans, die wirkich Action lieben

Avatar
Thor17 - Donnergott
20.02.2017 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 06.11.11 | Kommentare: 2.554 | Kritiken: 1 | Hüte: 23

Jap kann aber sowas von kommen! Beide Teile waren Top und natürlich würde ich mich über einen 3 Teil und einen Abschluss der Reihe mehr als nur freuen.

@sublim

So ist es, ich stimme dir in allen Punkten zu ;)

Avatar
sublim77 - Moviejones-Fan
16.02.2017 09:11 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Kommentare: 2.267 | Kritiken: 17 | Hüte: 146

Na immer her damit. Ich hab zwar den zweiten Teil noch nicht gesehen, aber den ersten Kritiken zufolge, wird das genau mein Ding. Vielleicht haben Filme wie John Wick I und II nun endlich dazu beigetragen, dass wieder mehr Filme in dieser Richtung gemacht werden. Filme mit harter Action, die nicht von Kompromissen und schlechten Schnitten zerstört werden. Filme die einem das Gefühl geben anderthalb Stunden durch Wände maschiert zu sein. Es braucht meiner Meinung nach keine besonders tiefgründige Story, wenn die Handlung nachvollziehbar und verständlich ist. Ein Mann der kämpft, weil er die Schnauze voll hat und das mit einer erfrischenden Überlegenheit macht, die seine Kämpfe fast schon poetisch wirken lassen. Genau so stelle ich mit einen guten Actionfilm vor.

...ach ja...und ein Hund muss natürlich auch drin vorkommen^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!
Forum Neues Thema