Ron Howard twittert wieder

Mehr Setfotos & Videos: "Han Solo"-Film gehört zur witzigen Sorte

Mehr Setfotos & Videos: "Han Solo"-Film gehört zur witzigen Sorte
2 Kommentare - Fr, 11.08.2017 von N. Sälzle
Woody Harrelson stellt uns den bislang lustigsten "Star Wars"-Film in Aussicht, während uns Ron Howard eiskalt neue Fotos vom Set des "Han Solo"-Abenteuers serviert.
Mehr Setfotos & Videos: "Han Solo"-Film gehört zur witzigen Sorte

Update 2: Ron Howard twittert fröhlich weiter, diesmal Videos vom Han Solo-Set. Offenbaren die eine Podracer-Schrotthalde? Seht unten selbst.

++++

Update: Ron Howard hat das nächste Han Solo-Setfoto nachgelegt. Wen er da wohl auf dem Monitor betrachtet? Emilia Clarke vielleicht? Und mit wem redet sie, Donald Glover?

Apropos Glover: Der Lando-Darsteller weiß selbst nicht genau, was zum Regiewechsel geführt hat. Er fühlt sich wie das jüngste Scheidungskind, das von nichts eine Ahnung hat und seine Sache nur gut machen will. Howard sei aber eine Legende und habe eine klare Vision für das, was er tut, sagte Glover dem Hollywood Reporter.

++++

Darüber, wie der Stil von Han Solo - A Star Wars Story werden sollte, bevor Phil Lord und Christopher Miller gefeuert wurden, haben wir - wenngleich an vielen Stellen auch nur rein spekulativ - schon einiges gehört. Doch was macht Ron Howard als neuer Regisseur anders? Darüber schweigt sich auch Schauspieler Woody Harrelson weitgehend aus, er lobt Han Solo im Interview mit Entertainment Tonight aber überschwänglich.

So sei Ron Howard gerade zum rechten Moment am Set eingetroffen, und die Macht sei noch immer mit ihnen. Indem er seinen Kollegen Alden Ehrenreich beschreibt, liefert Harrelson aber auch einen guten Eindruck vom Ton des Films. Ehrenreich sei ein großartiger Schauspieler und ein toller Typ, mit einem großartigen Humor. Der Humor entstehe vor allem dadurch, was Ehrenreich tue, weshalb Harrelson denkt, dass Han Solo - A Star Wars Story einer der lustigeren Star Wars-Filme wird.

Zuvor sprach er an anderer Stelle davon, das Gefühl zu haben, man drehe mit Han Solo - A Star Wars Story den bislang besten Star Wars-Film. Abgesehen davon, dass dies eine Standardaussage in der Branche ist, darf man natürlich gespannt sein, was die Star Wars-Fans von einem lustigen Film halten, insbesondere nach dem eher dramatischen Wechsel der Regie.

Was den angeht, hat Screen Rant womöglich den Schlüssel zum eher fragwürdigen Timing im Handbuch der Directors Guild of America gefunden. Dort steht, dass ein Regisseur, der mehr als 90 und weniger als 100 Prozent des Filmes abgedreht hat, unter entsprechenden Voraussetzungen auch die Postproduktion beaufsichtigen darf. Hat ein Regisseur 100 Prozent des Filmes abgedreht, kann er nur dann entlassen werden, wenn ihm grobes, vorsätzliches Fehlverhalten vorgeworfen werden kann.

Somit könnte man sich Lord und Millers gerade noch rechtzeitig "entledigt" haben, um ihnen den Einfluss auf die Postproduktion zu entziehen. Was Howard und Lucasfilm aus dem bis dahin gedrehten und dem neuen Material machen, das zeigt sich ab dem 25. Mai 2018 in den Kinos. Bis dahin dürfen wir uns die Zeit mit neuen Setfotos von Han Solo - A Star Wars Story vertreiben, die Howard per Twitter geteilt hat.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.08.2017 14:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 547 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Was würde ich dafür geben, wenn auf Mos Eisley in der Cantina plötzlich Fonzie auf einem Speeder vorfährt und fragt "Hat die Bar ne Musik Box?"

Es wäre der mutigste Cameo / Gag der Filmgeschichte tongue-outlaughing

Wir waren irgendwo in der Wüste, in der Nähe von Barstow ....

Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
07.08.2017 13:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.335 | Reviews: 17 | Hüte: 151

Dass dieser Film sehr lustig werden wird, ist jetzt nicht unbedingt eine große Überraschung. Ob die beiden Regisseure nun entlassen wurden oder nicht. Der Ton des Films war meiner Meinung nach preis gegeben, als man die Namen der Regisseure preis gab. Ob das nun gut oder schlecht ist, wird sich zeigen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema