News (3)FilmdetailsKritikTrailer (2)Bilder (3)Filmabo
Film »News (3)Trailer (2)
Menschenjagd extrem: Cuaróns liefern neuen "Desierto"-Trailer ab

"Desierto - Tödliche Hetzjagd" Trailer

Menschenjagd extrem: Cuaróns liefern neuen "Desierto"-Trailer ab

6 Kommentare - Do, 29.09.2016 von R. Lukas - Mit Jeffrey Dean Morgan ist in "Desierto - Tödliche Hetzjagd" nicht zu spaßen. Er kennt keine Gnade und knallt alles und jeden ab, der ihm vor die Flinte läuft.

Menschenjagd extrem: Cuaróns liefern neuen "Desierto"-Trailer ab

Abseits der Filmkameras ist Jeffrey Dean Morgan bestimmt ein netter Kerl, er kann aber richtig fies spielen. The Walking Dead-Fans werden es bald merken. Eine Kostprobe seiner psychopathischen Seite gibt uns Morgan auch im neuen Trailer zu Desierto - Tödliche Hetzjagd, wo er sich menschliche Zielscheiben wie Gael García Bernal (Babel) sucht, just for fun. Produziert wurde der R-Rated-Thriller von Alfonso Cuarón (Gravity), inszeniert von dessen Sohn Jonás Cuarón.

"Desierto - Tödliche Hetzjagd" Trailer 2
Der Videoplayer(12249) wird gestartet

Was als hoffnungsvolle Reise auf der Suche nach einem besseren Leben beginnt, wird zum reinen Überlebenskampf, als ein durchgeknallter, schießwütiger Vigilant (Morgan) eine Gruppe unbewaffneter Männer und Frauen durchs tückische Grenzland zwischen den USA und Mexiko hetzt. Auf dem rauen, unerbittlichen Terrain haben die Flüchtenden denkbar schlechte Karten, denn es gibt keinen Ort, an dem sie sich vor ihrem gnadenlosen Verfolger verstecken können...

Bei uns erscheint Desierto - Tödliche Hetzjagd am 21. Oktober fürs Heimkino, also direkt auf DVD und Blu-ray. Unsere Kritik zum Film findet ihr hier.

Galerie von Desierto - Tödliche Hetzjagd
Filmgalerie zu "Desierto - Tödliche Hetzjagd"Filmgalerie zu "Desierto - Tödliche Hetzjagd"
Quelle: STX Entertainment
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]PetsBibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ein ganzes halbes Jahr

Horizont erweitern

Teuer bezahlt: Die größten US-Kinoflops aller ZeitenWer bist du an Bord der USS Enterprise?Marvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 11:22 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ MrBond

Das Problem dafür ist das dämliche uralte Wahlsystem in den USA. So überholt wie deren Stromnetz. Die Bundesstaaten wählen doch nur die eigenen Wahlvertreter und die machen es am Ende unter sich aus. Das heißt der einzelne US Wähler hat gar keinen direkten Einfluss darauf wer überhaupt gewählt wird. Theoretisch kannst du einige Wahlverteter einfach mit Schmiergeld vollstopfen und schon biste President. Glaube daher nicht das Gary Johnson auch nur die geringste Chance hätte.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 30.09.2016 | 11:06 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Thema ist aber nicht die Präsidentschaftswahl sondern die Einwanderungspolitik. Im Film macht ein US-Redneck Jagd auf illegale mexikanische Einwanderer und die Parteien "diskutieren" jetzt darüber, wer der Protagonist der Geschichte ist. Dass der Regisseur Mexikaner ist gießt dann noch weiteres Öl ins Feuer.

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:50 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@Hanjockel,

Eigentlich können die US Bürger dieses Aufzwingen von zwei verschissen unbeliebten Kandidaten nur noch abstrafen, indem das die niedrigste Wahlbeteiligung in der Geschichte der USA zur Folge hätte.

Wieso denn gleich die Wahl verweigern? Es gibt doch noch Gary Johnson. Sollen die Amis doch aus Protest Johnson wählen. So doof scheint der auch nicht zu sein und allemal besser als das, was da so gepushed wird.

“To be is to do” — Socrates.
“To do is to be” — Jean-Paul Sartre.
“Do be do be do” — Frank Sinatra.

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 30.09.2016 | 10:15 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

@ luph92

Schade nur, dass der Film sowohl von Trump-Befürwortern als auch seinen Gegnern für ihre Zwecke instrumentalisiert wird...

Gringo!^^ Viel schlimmer finde ich, das in den USA dieses mal nur Schrott zur Auswahl als President steht. Doofkopf Trump oder Lügilanti 2.0 Ms. Clinton. Keiner ist besser. Beides der letzte Scheißdreck auf Erden. Egal was von beiden gewählt wird, es geht den Bach runter und der Witz dabei ist, das in beiden Lagern die Wähler in Umfragen ihre Kandidaten gar nicht haben wollten... Eigentlich können die US Bürger dieses Aufzwingen von zwei verschissen unbeliebten Kandidaten nur noch abstrafen, indem das die niedrigste Wahlbeteiligung in der Geschichte der USA zur Folge hätte.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 30.09.2016 | 01:54 Uhr30.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Ein neuer Film von Jonas und Alfonso Cuaron?
Kommt direkt auf meine Liste!

Schade nur, dass der Film sowohl von Trump-Befürwortern als auch seinen Gegnern für ihre Zwecke instrumentalisiert wird...

Bloodraven: "That face you make... look I so old to young eyes?"
Bran: "No. Of course not."
Bloodraven: "I do. Yes, I do. When 900 years old you reach, look as good you will not, hmm?"

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 29.09.2016 | 11:43 Uhr29.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Chinga! Se me fui el avión. Estoy requeteseguro. Me vale madre. Bajate por los chescos. ;-D