Milla Jovovich macht "Hellboy" die Hölle heiß - Titel & B.P.R.D. bestätigt

Blood Queen gekrönt

Milla Jovovich macht "Hellboy" die Hölle heiß - Titel & B.P.R.D. bestätigt (Update)

7 Kommentare - Fr, 11.08.2017 von R. Lukas - "Resident Evil" war gestern, jetzt ist Milla Jovovich die Blood Queen. Und die führt garantiert nichts Gutes im Schilde. Eine Rolle spielt auch das B.P.R.D. im "Hellboy"-Reboot.

Milla Jovovich macht "Hellboy" die Hölle heiß - Titel & B.P.R.D. bestätigt

Update: Jemand von Lionsgate bestätigte gegenüber MovieWeb, dass der offizielle Titel einfach nur Hellboy lautet, nicht mehr Hellboy - Rise of the Blood Queen. Der Film werde als Reboot des Hellboy-Films von 2004 angesehen und trage denselben Namen.

Mike Mignola kündigte derweil an, dass das B.P.R.D. (Bureau of Paranormal Research and Defense, das "Amt zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen") ebenfalls einen Part einnehmen wird. Doch es sei kein B.P.R.D.-Team-Film, der primäre Fokus liege klar auf Hellboy (David Harbour).

Interessanterweise sagt Mignola auch, er sei hier viel weniger involviert als noch bei Guillermo del Toros Hellboy-Filmen. Bisher nahmen wir das genaue Gegenteil an. Seine und del Toros Ideen drifteten mit der Zeit immer weiter auseinander. Beim neuen Film ist Mignola hauptsächlich beratend tätig, aber mit dem, was er bisher gesehen hat, zeigt er sich sehr zufrieden. Von Anfang an schien ihm Neil Marshalls Vision für Hellboy seiner eigenen viel ähnlicher zu sein, dunkler und gruseliger. War Hellboy 2 - Die goldene Armee ein Light-Fantasyfilm, soll es jetzt eher in Richtung Horrorfilm gehen. Mignola freut es, dass man ihn nach seiner Meinung fragt und ihm die Möglichkeit gibt, bestimmte kreative Probleme zu lösen.

++++

Da der Resident Evil Reboot höchstwahrscheinlich ohne sie vonstatten geht, ist Milla Jovovich frei und ungebunden. Diese Frei- und Ungebundenheit nutzt sie, um zur Hellboy-Schurkin werden, im R-Rated-Reboot von Millennium Films und Lionsgate. Wenn man 14 Jahre und sechs Filme damit zugebracht hat, die Bösen zu bekämpfen, ist es ja nur verständlich, dass man mal die Seiten wechseln möchte.

Jovovich soll in finalen Verhandlungen für die Rolle stehen, was schon sehr sicher klingt. Bis vor Kurzem hieß der Film noch Hellboy - Rise of the Blood Queen, zurzeit aber einfach nur Hellboy. Dennoch liegt die Vermutung nahe, dass Jovovich ebenjene Blood Queen spielt, bei der es sich um die Blutkönigin Nimue aus den Comics (oder eine Abwandlung dieses Charakters) handeln dürfte, eine mächtige Zauberin aus Artus-Zeiten und Merlins Geliebte.

Somit ist nun auch klar, gegen wen David Harbour als neuer Hellboy antreten muss, nachdem bereits bekannt wurde, dass Ian McShane seinen Ziehvater Trevor Bruttenholm aka Professor Broom mimt. Aron Eli Coleite (Heroes) arbeitet momentan an der neuesten Fassung des Skripts von Andrew Cosby (Eureka - Die geheime Stadt), Christopher Golden und Hellboy-Erfinder Mike Mignola, der schon das (für viele) Unwort Filmuniversum in den Mund genommen hat. Regie führt Neil Marshall (Game of Thrones).

Galerie von Hellboy
Filmgalerie zu "Hellboy"
Quelle: Newsarama

DVD & Blu-ray

Guardians of the Galaxy 2 [Blu-ray]The Dark Knight Trilogy [Blu-ray]VaianaBibi & Tina - Tohuwabohu totalPirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]

Horizont erweitern

Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 1Die schönsten und besten Kinderfilme inkl. FSKNachgetreten: Hollywood-Stars, die ihre eigenen Filme hassen - Teil 1

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

7 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ferdyf
Alienator
Geschlecht | 12.08.2017 | 22:32 Uhr12.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Solange Paul Anderson nicht Regie führt...

Burnout
Mr. Strange
Geschlecht | 09.08.2017 | 18:53 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

OHHH LALA!! Mila is Back!

Jetzt ist Hellboy auf jeden Fall interessanter für mich geworden. Und was für eine Rolle sie ergattert hatsurprised WOW! Hammer geil! Freu mich riesig.^^

Go! Mila Go!ani-laugh

Make Movies!! not War!!

FlyingKerbecs
Pirat
Geschlecht | 09.08.2017 | 17:55 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Geillaughing

Kumpeljesus
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.08.2017 | 16:36 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Jovovich finde ich Top, mag ich bei den Resident Evil Filmen Total. Ein weiterer grund für diesen Film, bin dabei.

LindaFB
Splitter
09.08.2017 | 13:05 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.08.2017 13:06 Uhr editiert.

Besser als cara delevigne. Sie kann es nicht. Da freue ich mich auf milla

"Kennen sie mich noch? Hm? Hm?"

Shred
Moviejones-Fan
Geschlecht | 09.08.2017 | 10:30 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Jovovich...hmmm...ach nööö, war mir irgendwie immer zu zu kühl und schauspielerisch wenig überzeugend. Die weibliche Form von Steven Seagal. Hatte gehofft das die nach den RE Filmen keine Drehbücher mehr zugeschickt bekommt laughing

MisfitsFilms
Marki Mork
Geschlecht | 09.08.2017 | 10:19 Uhr09.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Hätte sie zu den Guten gehört, ich hätte mir wohl Hellboy nicht angesehen. Zu tief hängt das wahre Wesen der Jovovich in mir drin. Bei den Bösen ist sie gut aufgehoben und kann mal endlich wieder mehr zeigen als Ich-bin-so-geil-Alice laughing

Auf der öffentlichen Toilette hört Dich niemand schreien ....