Tipps aus der Community

Hilfe gesucht bei "Der Preis ist heiß..."
MrBond hat das letzte Rätsel geknackt und darf nun was Neues vorgeben! Was da wohl kommt?
Wir trauern um
Ein schwarzer Tag für Die Simpsons- und South Park-Fans. Synchronsprecher Donald Arthur ist tot. RIP.
Filmische Errungenschaften
Hanjockel79 bissig: Warum der Zombiefilm Pandemic - Fear the Dead verschwendete Lebenszeit ist.
Neue Piratenklänge: Hans Zimmer bei "Fluch der Karibik 5" abgelöst

Musikalischer Kurswechsel

Neue Piratenklänge: Hans Zimmer bei "Fluch der Karibik 5" abgelöst (Update)

16 Kommentare - Do, 22.09.2016 von R. Lukas - "Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales" wird neue Töne anschlagen. Nicht mehr Hans Zimmer komponiert die Filmmusik, sondern Geoff Zanelli.

Neue Piratenklänge: Hans Zimmer bei "Fluch der Karibik 5" abgelöst

Update: Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales hat zwar einen anderen Komponisten als die bisherigen Teile, kann sich aber trotzdem hören lassen. Im Instagram-Video unten gibt uns Co-Regisseur Joachim Rønning einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Filmmusik.

++++

Hans Zimmer tritt merklich kürzer. Zwar lässt er Christopher Nolan nicht im Stich (Stichwort Dunkirk), aber auf Superhelden hat er keine Lust mehr. Und auf Piraten anscheinend auch nicht.

Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales wird der erste Film im Pirates of the Caribbean-Franchise sein, der ohne Zimmer über die Bühne geht. Wenigstens bleibt es in der "Familie": Geoff Zanelli, einer von Zimmers langjährigen Schützlingen, schwingt fortan den Taktstock. Er trug auch schon zur Filmmusik der anderen Fluch der Karibik-Teile bei, kommt also nicht ganz frisch an Bord. Eigene Scores von Zanelli kann man etwa bei Mortdecai - Der Teilzeitgauner oder Das wundersame Leben des Timothy Green hören.

Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales legt am 25. Mai 2017 in unseren Kinos an. Diesmal ist Jack Sparrow (Johnny Depp) auf der Jagd nach dem Dreizack des Poseidon, der einem absolute Kontrolle über die Meere gewährt. So will er den finsteren Captain Salazar (Javier Bardem), einen wiedergekehrten alten Rivalen, und dessen Geisterpiraten bezwingen. Geoffrey Rush und Orlando Bloom als Hector Barbossa und Will Turner sowie Kaya Scodelario und Brenton Thwaites in neuen Hauptrollen mischen auch mit.

 

 

Here we go ? #scoring Favorite part of the moviemaking process #dreamtheme #potc5 @jerrybruckheimer

Ein von Joachim Rønning (@joachimronning) gepostetes Video am


 

Quelle: Variety

Bilder zum Film

Filmgalerie zu "Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales"

DVD & Blu-ray

X-Men ApocalypseThe Hateful 8 [Blu-ray]Warcraft: The Beginning [Blu-ray]The First Avenger: Civil War [Blu-ray]The Hateful 8 - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]

Horizont erweitern

Die besten Serien-Klassiker bis 1999Die besten Filme von Sylvester StalloneUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

16 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
sittingbull
sittingbull | Geschlecht | Häuptling | 23.09.2016 | 18:10 Uhr | 23.09.2016
Jonesi

@Optimus & luhp

Nice! Danke für die Info. Das freut mich sehr.

Bloom kommt auch zurück? Sicherlich eine feine Sache! Habe ihn schon länger nicht mehr in nem Film gesehen haha. Vllt reizt der Film mich dann doch mehr als gedacht tongue-out

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Dabei seit: 22.06.13 | Beiträge: 2.063 | Kritiken: 6 | Hüte: 36
luhp92
luhp92 | Geschlecht | BOTman Begins | 22.09.2016 | 18:25 Uhr | 22.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 22.09.2016 18:26 Uhr editiert.

Dieser Musikschnipsel klingt schon extrem nice!
So langsam wird der Film immer greifbarer und das alte Feeling kehrt zurück.

"Ich spüre wie sich der Wind dreht, sag ich."

Auf dass mich Teil 5 im Kino ebenso unterhält wie damals Teil 4!
Dann bin ich glücklich und alles andere danach ist mir egal^^


@sittingbull
Neben Geoffrey Rush wird auch Orlando Bloom zurückkehren!

Fire and Blood - Conquer ´em all!

Dabei seit: 16.11.11 | Beiträge: 7.196 | Kritiken: 40 | Hüte: 183
Optimus13
Optimus13 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 22.09.2016 | 15:45 Uhr | 22.09.2016
Jonesi

@sittingbull

Geoffrey Rush ist dabei. Gott sei Dank ^^

Dabei seit: 09.08.16 | Beiträge: 115 | Kritiken: 0 | Hüte: 4
sittingbull
sittingbull | Geschlecht | Häuptling | 22.09.2016 | 15:10 Uhr | 22.09.2016
Jonesi

Fluch der Karibik ist für mich schon seit Teil 2 auf dem absteigenden Ast.

Teil 1 hat mich umgehauen. Teil 2 war richtig geil. Teil 3 hat dann schon die Talfahrt eingeläutet...ich würde glaub Teil 3&4 freiwillig nicht nochmal angucken. Es ist einfach ermüdend. Ich hoffe dass Teil 5 frischen Wind (haha) ins Spiel bringt. Ne Chance bekommt der alte Liebling auf jeden Fall.

Bin noch recht uninformiert. Ist Geoffrey Rush als Barbossa von der Partie? Das wird immer mein liebster Charakter sein smile

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Dabei seit: 22.06.13 | Beiträge: 2.063 | Kritiken: 6 | Hüte: 36
sid
sid | Luftanhalter | 20.08.2016 | 22:00 Uhr | 20.08.2016
Jonesi

@CMetzger
Was MJ doch wieder bildet wink. Hat mich auch interessiert und als männliches Gegenstück gilt der Wassermann. Logisch eigentlich smile. Nur denke ich da gleich an eine Poseidon-artige Optik, also jemand älteren und das passt nicht so ganz finde ich. Meerjünglinge gibt’s aber wohl nicht ^^.

Kann mich nur anschließen. Der Soundtrack ist einer der besten aller Zeiten, sicherlich in meinen Top 10, wenn nicht Top 5. Einerseits schade, dass Zimmer aufhört (so weit er eben beteiligt war; wie informiert hier viele User sind, toll). Andererseits, was Neues von jemandem mit Talent kann auch nicht schaden. Seltsamerweise hat mich bei Teil 2 die häufig 1:1 übernommene Musik aus Teil 1 genervt, bei Teil 4 aber gar nicht; wegen den neuen Elementen, Film besser, ist weiß nicht.

Wollte eh was zu Fluch der Karibik 4 sagen, aber das kommt erst morgen ausführlicher, weil ich noch die Wiederholung (morgen bei Sat 1 um 17:20) abwarte. Hab nämlich gestern dank Olympia die erste Stunde verpasst.
Aber was ich gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen (hatte den Film früher schon mal geliehen und das war auch da mein Eindruck).
Ich glaube nicht mal, dass ich alles durch die Fanbrille sehe, denn Teil 2 und 3 waren mMn schon ein ziemlicher Niedergang im Verhältnis zu Teil 1. Bisschen zu überdreht, schrill, nicht mehr so charmant, nicht mehr so viel Wortwitz, zu viele Verwicklungen, allerdings für sich genommen immer noch ganz gute Filme.

Auf den 5. Teil freue ich mich auch schon sehr. Und anscheinend haben viele den Film gestern gesehen oder auch schon die anderen Teile, siehe Moviemeter wink.
Hab auch mal bei boxofficemojo geguckt, in welchen Ländern Übersee die Black Pearl die (aller)meisten Fans hat und die Top 5 (in wechselnder Reihenfolge) sind Japan, GB, Deutschland, China und Russland.

Dabei seit: 01.10.12 | Beiträge: 767 | Kritiken: 10 | Hüte: 20
luhp92
luhp92 | Geschlecht | BOTman Begins | 19.08.2016 | 18:29 Uhr | 19.08.2016
Jonesi

Wie Duck finde ich es ebenfalls schade, dass Zimmer bei Pirates aussteigt. Selbst für den vierten Teil konnte er noch neue, großartige Melodien kreieren (Mermaids, On Stranger Tides) und alte Melodien neu arrangieren (Palm Tree Escape, End Credits). Die Zusammenarbeit mit Rodrigo y Gabriela war da echt Gold wert!
Geoff Zanelli ist allerdings, wie schon im Artikel erwähnt, mit der Pirates-Arbeit vertraut, also mache ich mir da momentan erstmal keine Sorgen.

@HanSano & Duck
Also auf meiner CD steht:
Music Composed by Klaus Badelt
Score Overproduced by Hans Zimmer

Ich denke, Zimmer wird über die Musik nachträglich mal drübergeschaut und hier und da kleine Änderungen eingefügt haben. Quasi wie bei der Postproduktion eines Films.

Fire and Blood - Conquer ´em all!

Dabei seit: 16.11.11 | Beiträge: 7.196 | Kritiken: 40 | Hüte: 183
Optimus13
Optimus13 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 19.08.2016 | 17:08 Uhr | 19.08.2016
Jonesi

Stichwort Jablonsky: ich finde den Typen hammer. Man kann zu den Transformers sagen, was man will, aber die Soundtracks, besonders Teil 3, sind sowas von krass ^^

Dabei seit: 09.08.16 | Beiträge: 115 | Kritiken: 0 | Hüte: 4
Duck-Anch-Amun
Duck-Anch-Amun | Geschlecht | Moviejones-Fan | 19.08.2016 | 16:56 Uhr | 19.08.2016
Jonesi

@HanSano
Ist mir bekannt, jedoch ist es eher so, dass Hans Zimmer gemeinsam mit Klaus Badelt an dem Score arbeitete. Offiziell durfte Zimmer wegen Last Samurai keine Projekte annehmen, deshalb schrieb er einfach mit Badelt an den Stücken, welcher dann auch später als Komponist aufgeführt wurde. Wer wieviel Input brachte kann ich natürlich nicht beurteilen. Dazu schreibt Wki folgendes:
Häufig helfen andere Komponisten besonders gegen Ende der Filmproduktion Zimmer bei seinen Musiken, indem sie Teile für ihn auf Basis seiner Suiten und musikalischen Ideen orchestrieren, arrangieren oder komponieren. Diese kollaborative Arbeitsweise ist bei einigen Filmmusik-Fans umstritten, jedoch in Hollywood nicht völlig unüblich. Wer alles mit Zimmer zusammenarbeitet bzw. zu seinem Team gehört, kann man hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Remote_Control_Productions

Diese Konkurrenz zwischen den Fans wer der beste Filmkomponist ist, gibt es im Genre selbst scheinbar nicht wenn man da Namen (neben Zimmer), wie Jablonsky, Jackman, Badelt oder Howard liest.

Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 2.162 | Kritiken: 5 | Hüte: 96
HanSano
HanSano | Moviejones-Fan | 19.08.2016 | 16:03 Uhr | 19.08.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 19.08.2016 16:14 Uhr editiert.

@Duck-Anch-Amun

Ja aber der prägende Score den jeder kennt und man oft auf diversen Veranstaltungen hört stammt von Klaus Badelt. Hans Zimmer hatte beim ersten Teil keine Zeit und hat Gore Verbinsky seinen Kollegen empfohlen der dann diese einprägsamen und großartigen Melodien geschaffen hat.

Hans Zimmer war ja erst ab dem zweiten teil verantwortlich. Diese waren allerdings auch Klasse und sehr Amtosphärisch.

Dabei seit: 03.12.14 | Beiträge: 20 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
CMetzger
CMetzger | Geschlecht | Moviejones-Fan | 19.08.2016 | 14:26 Uhr | 19.08.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 19.08.2016 15:02 Uhr editiert.

@Jockel:
Ich hab ja noch einen vergessen... hat James Cameron nicht gesagt, dass er in Avatar 2 größtenteils die Unterwasserwelt von Pandora thematisieren möchte? Aber ganz ehrlich, wenn er es schafft, diese genau so fantasiereich zu gestalten, wie die Wälder auf Pandora, dann wird das umwerfend. In einem tollen 3D ;)

Mal was anderes Jungs, warum denke ich bei jeder Unterwasserfilm-news, und/oder Meejungfrauen-news an Channing Tatum als Meerjungman. Marmate... was ist denn das Pendent zu Meerjungfrau?... Also das laut Duden andere Geschlecht tongue-out

Dabei seit: 10.06.15 | Beiträge: 1.245 | Kritiken: 6 | Hüte: 54

1
2