News (67)FilmdetailsKritikTrailer (5)Bilder (114)Filmabo
Film »News (67)Trailer (5)
Neuer "Doctor Strange"-Spot dreht die Zeit zurück - Hinweis auf...?

Was für ein Kauderwelsch

Neuer "Doctor Strange"-Spot dreht die Zeit zurück - Hinweis auf...? (Update)

5 Kommentare - Di, 11.10.2016 von R. Lukas - Total strange, dieser neue TV-Spot zu "Doctor Strange". Und zwar deswegen, weil er rückwärts läuft und mit seiner Fokussierung auf die Zeit ein gewisses Gerücht befeuert.

Neuer "Doctor Strange"-Spot dreht die Zeit zurück - Hinweis auf...?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update 2: Nicht nur zwei neue Doctor Strange-Spots sind unten hinzugekommen, eine IMAX-Featurette taucht auch ins mit psychedelischen Effekten umgesetzte Multiversum ein. Visuell orientiert man sich dabei an Steve Ditkos Doctor Strange-Comics aus den 60ern, was Fans freuen dürfte.

++++

Update: Am 10. Oktober gibt es auch noch einen Special-Look zu Doctor Strange in 3D in diversen IMAX-Kinos in den USA. Die Einladung von Benedict Cumberbatch dazu findet ihr unten mit angehängt, ebenso wie eine zum Zeit-Spot passende Featurette und einen neuen strangen Promo-Clip mit höchst vertrauten Utensilien.

++++

Doctor Strange verspricht der bisher abgefahrenste Film im Marvel Cinematic Universe zu werden, mit mystischer Magie, alternativen Dimensionen und Inception-Effekten. Das wird durch einen neuen TV-Spot gestützt, der rückwärts läuft und auch so klingt. Wir reisen quasi durch die Zeit zurück zum Anfang von Stephen Stranges Reise. Netterweise gibt es den Spot auch umgedreht, damit man verstehen kann, was da geredet wird.

Zeit scheint bei Doctor Strange also eine große Rolle zu spielen, was für die Theorie spricht, dass das Auge von Agamotto, das magische Amulett des Doctors, einer der beiden noch fehlenden Infinity-Steine ist. Der Zeitstein nämlich, mit dem sich selbige manipulieren lässt. MCU-Produzent Kevin Feige behauptet zwar etwas anderes, aber vielleicht auch nur, um den Überraschungseffekt wenigstens noch ein bisschen zu erhalten. Thanos (Josh Brolin) wird jedenfalls ganz genau aufpassen...

Bis zum Doctor Strange-Kinostart am 27. Oktober sind es noch drei Wochen. Es lohnt sich auch, einen Blick in unsere frisch aufgefüllte Galerie zu werfen. Und noch etwas: In einer speziellen Video-Botschaft gibt Benedict Cumberbatch den Start von "Marvel Studios: Hero Acts" bekannt, einer neuen Initiative für den guten Zweck, die darauf abzielt, Kindern aus aller Welt Hilfe und Hoffnung zu schenken. Finden wir super!

Galerie von Doctor Strange
Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"Filmgalerie zu "Doctor Strange"
Quelle: Marvel Studios
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

Trailerecke

Der Videoplayer(12246) wird gestartet

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]PetsBibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ein ganzes halbes Jahr

Horizont erweitern

Die schönsten und besten Kinderfilme inkl. FSKUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 3Die erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 14.10.2016 | 23:11 Uhr14.10.2016 | Kontakt
Jonesi

@Ironnmanmark Man benötigt für Strange keine Geme um eine Verbindung zu den Avengers zu machen. Sollte Vincent die Zeit auch ohne Geme verschieben können, wird man bei den "Avengers" dies sicherlich mitbekommen, daß eine neue Heldenfigur auf der Erde existiert. Was sollte denn noch durch einen Gem alles klar werden?

@Duck dein Post hatte ich jetzt erst gelesen. Ein Gem ohne das man ihn als Gem zeigt!? Ich glaube das Thema dürfte nach Thor TDK Äther, Avengers1 Lokis Stab, und Ultron ausgelutscht sein. Warten wir es ab, ich werde es am 01.10 erfahren. Und wehe einer postet ab den 27.10 offen die Infos zum Film.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Ironnmanmark
Moviejones-Fan
08.10.2016 | 14:56 Uhr08.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 08.10.2016 19:26 Uhr editiert.

Ja in die Richtung denke ich auch, ich würde mich echt freuen wenn Dr.Stange einen Stein hat.Dann würde auch vieles klar werden,sowie würde so auch eine Verbindung zwischen den Avengers und natürlich auch Thor hergestellt werden(Thor der ja nach den Steinen sucht).Ich glaube Dr.Stange wird auf seine eigene Art klasse.

PS:Ich habe eine Review zu Captain America Civil war(da der Film am Donnerstag auf DVD/Bluray kam)gemacht wäre cool wenn ihr sie mal durchlesen würdet!

Hanky
Moviejones-Fan
Geschlecht | 07.10.2016 | 08:34 Uhr07.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 07.10.2016 08:36 Uhr editiert.

Ja sowas kann ich mir gut vorstellen, denn ich selbst glaube auch das es sich um den Timestein handelt, vorallem nach diesem Spot.

Nur ob das dann im Film inhaltlich auch so sein wird kann zumindest angezweifelt werden wie Duck schon schrieb.

Boah will den endlich sehen, mein persönlicher Most-Wanted-Film des Jahres 2016, ich hoffe so sehr das ich nicht enttäuscht werde.

Mess with the best die like the rest !

Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 07.10.2016 | 00:10 Uhr07.10.2016 | Kontakt
Jonesi
1

@Duke

Ich denke einfach, dass Feige damitsagen wollte, dass die Erwähnung der Steine Inhalt des Films sei. Die Bedeutung des Time Stone, die anderen Infinity Steine sowie Thanos werden wohl im Film ignoriert. Wahrscheinlich wissen Strange und Co. selbst nicht, was sie da besitzen.
Aufgeklärt wird dies dann wohl in Thor 3 (Setbilder), welches gut möglich die Schlussequenz des Films ist und sofort auf Avengers 3 überläuft.
Somit wäre es wie beim Mindstone: eingeführt ohne dass man ihn explizit als Infinity Stein zu erkennen gibt.

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 06.10.2016 | 21:54 Uhr06.10.2016 | Kontakt
Jonesi

Wie in der letzten News habe ich Gestern schon geschrieben das ich nicht daran glaube. Feige dementiert einen Gem und dann kommt dieser TV Spot und brüllt Time förmlich heraus. Wie will Feige da noch die Spannung aufrecht erhalten?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.