Terminator 2 - Tag der Abrechnung

News Details Kritik Trailer Galerie
3D-Start mit Schwarzenegger rückt näher

Neuer Trailer zu "Terminator 2 3D": James Cameron packt aus

Neuer Trailer zu "Terminator 2 3D": James Cameron packt aus
30 Kommentare - Mo, 03.07.2017 von N. Sälzle
"Terminator 2 - Tag der Abrechnung" kommt wieder in die Kinos - und dieses Mal metzelt Arnie in 3D. Mit einem neuen Trailer macht uns James Cameron die Rückkehr des Terminators schmackhaft.
Neuer Trailer zu "Terminator 2 3D": James Cameron packt aus

Terminator 2 - Tag der Abrechnung kommt wieder in die Kinos. 25 Jahre hat der Film dieses Jahr auf dem Buckel und Regisseur James Cameron geht ein weiteres Mal mit der Zeit. Zur Feier seines Jubiläums ist der Terminator nicht nur "back", sondern das auch noch in 3D.

Beworben wird der Film fast so, als käme er gerade in die Kinos, und so hält sich das Studio auch mit Trailern nicht zurück. Natürlich liefert der zweite kein neues Filmmaterial, aber er präsentiert Einblicke von Cameron, der seine Sicht auf die 3D-Fassung und deren Umsetzung schildert. Spektakulär soll es werden, was sonst?

"Terminator 2 - Tag der Abrechnung" Trailer 3

Der Videoplayer(13610) wird gestartet

Spätestens mit Avatar - Aufbruch nach Pandora bewies Cameron, dass er der Meister des 3D ist - und obendrein wird Terminator 2 - Tag der Abrechnung von den Fans als Meisterwerk der Terminator-Reihe gefeiert, was zu seinem Erfolgsstatus maßgeblich beitrug. Zugleich wird die 3D-Fassung mit einer Portion Skepsis erwartet, wie es einst auch bei Titanic der Fall war.

Beschränkt bleibt der 3D-Start von Terminator 2 - Tag der Abrechnung jedenfalls nicht, wie anfangs befürchtet, auf die USA. Der Kultfilm mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle kommt ein weiteres Mal weltweit in die Kinos und somit können wir uns auch hierzulande ein Bild davon machen - oder einfach diesen Klassiker noch einmal über die Kinoleinwand flimmern sehen. In Deutschland ist es am 29. August so weit.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
30 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
07.07.2017 00:02 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.602 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

@MrBond

Ah, ok, in die flasche Richtung gedacht! tongue-out

Kann mich erinnern, dass das UFA-Kino in Dresden im Saal 1, das ein eigenes Gebäude ist - nachträglich mit den Händen voller Popcorn und Chips erst erfahren und über die Strasse lauen müssen! - bei damals Episode 1 anguggn, auch eine bewölbte Leinwand hatte, und fetten 3D-Sound, wo der Sound dich umrundet hat! Jetzt sind das alles wieder Themen, aber wenn diese DInge einfach noch nicht angekommen sind im Standart, macht es auch nichts, weil Film wichtiger als das wie er gesehen wird! Ein gewölbter Monitor wär auch nur zum Filme sehn geil, bei anderen Anwendungen stell ich mir das dann doch eher weniger gut vor!

All Hail To Skynet!
Avatar
MrNoname - BOT Gott
06.07.2017 13:40 Uhr | Editiert am 06.07.2017 - 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Kommentare: 1.629 | Kritiken: 17 | Hüte: 18

@TedStriker: hab T2 damals 4x im Kino gesehen laughing und danach jede VHS-Version des Filmes gekauft, in OV. Da hat so ein Ding noch umgerechnet "nur" 44 Euro gekostet - ein Kinoticket damals 3,7 !!

@Jack Burton: Ohne jetzt nachgegoogelt zu haben: Ich dachte bei 4K gibt es technisch bedingt gar kein 3D!?

Edit: Gut, gegoogelt: http://www.4kfilme.de/3d-ist-tot-schon-wieder/ ;)

Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
06.07.2017 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.712 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

Mist... Bild vergessen laughing

Bild
“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
06.07.2017 09:33 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.712 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

@Rubbel

"Curved" bedeutet eigentlich, dass der Fernseher leicht "gebogen" ist...

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:

“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
06.07.2017 00:44 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.602 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

@Jack-Burton

Als jemand der noch "Curiosty Show" kennt, würd ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber da ich ja Baujahr 83 bin, hab ich zwar viel gesehn, aber immer doch zu wenig, befürchte ich!

"Curved" sind die Randlosen Fernseher oder? Mag ich gar nicht, die sehn aus als könnte sie ein Mukkensturm in ihre Bestandteile zerlegen! Ioch mag mehr Dinge die man anfassen kann und auch benutzen! An"touch"bare Fernseher, stehen bei mir nicht hoch im Kurs!

All Hail To Skynet!
Avatar
Serum - Moviejones-Fan
04.07.2017 14:21 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Kommentare: 176 | Kritiken: 0 | Hüte: 5

@TedStriker
Ich bin ein Jahr vor T2 erst zur Welt gekommen, selbst wenn Ich denn damals im Kino gesehen hätte, würde Ich mich heute daran nicht erinnern, weil man gerade die ersten Jahre der Kindheit komplett vergisst.

Avatar
TedStriker - Moviejones-Fan
04.07.2017 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.12 | Kommentare: 152 | Kritiken: 0 | Hüte: 6

@all:

Was seid ihr denn alles für Jungspunde ( mal abgesehen von Sully wink ) ??

Bin ich der Einzige hier, der T2 damals im Kino mit dem richtigen Alter und ohne Begleitung der Eltern im Kino gesehen hat ???

Verdammt - Ich alter Sack ich :-D

"Beschreiben Sie den Verdächtigen"; "1,80 Meter, Schnurrbart..."; "Oh - das ist aber ein verdammt großer Schnurrbart !"
Avatar
Asatru - Moviejones-Fan
04.07.2017 08:51 Uhr
0
Dabei seit: 06.04.16 | Kommentare: 9 | Kritiken: 0 | Hüte: 1

Ich freu mich wie Bolle! Einer der besten Filme überhaupt und ich bekomme endlich die Chance ihn im Kino zu sehen. Wie genügend andere hier konnte ich bei Erscheinung Altersbedingt leider nicht dabei sein.

Avatar
Jack-Burton - Truck Driver
04.07.2017 01:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Kommentare: 2.413 | Kritiken: 2 | Hüte: 148

@Rubbel

Ich rede noch von Sendungen aus den 80ern! Ganz altes zeug, hahahahaha

Da bist du zum Optiker gerannt und hast dir eine 3D Brille geholt. Mann ist das lange her.

Ich habe mir vor 2 Monaten einen neuen Fernseher rausgelassen, und ich habe lange überlegt ob 3d oder nicht, ob Curved oder flach, Ich habe mich dann für 4K Curved aber gegen 3d entschieden (Curved sieht halt schon geil aus, Ich konnte nicht wiederstehen )

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Rubbeldinger - Moviejones-Fan
04.07.2017 00:32 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Kommentare: 1.602 | Kritiken: 6 | Hüte: 45

@Jack-Burton

Wie "Welt der Wunder Special" mit weissen Haien und sowas, das hab ich zu den Anfangszeiten da gesehn, als "Welt der Wunder" noch ne Wissenssendung war und gut! laughing

Ich kenn auch fast niemand, der den Platz hätte um sich 3D ins Wohnzimmer zu stellen, vom Preis mal ganz abgesehn! Allgemein find ich es eh komisch, das die Hersteller einem immer noch größere Frnseher verkaufen wollen, die meisten Leute aber keine Räume haben die dafür groß genug wären, und die dafür geeigneteren Fernseher, die man noch alleine tragen kann, oft genauso teuer sind wenn nicht noch teurer als die großen, um einen dazu zu bringen große zu kaufen! Da hat man dann einen kleinen Raum mit nem riesen TV drin, der für die Entfernung die man egtl dafür zum voll wahrnehmenden Sehen bräuchte, ganz einfach zu "unübersichtlich" ist, 3D hin oder her!

All Hail To Skynet!
Avatar
Jack-Burton - Truck Driver
04.07.2017 00:11 Uhr | Editiert am 04.07.2017 - 00:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Kommentare: 2.413 | Kritiken: 2 | Hüte: 148

@Mindsplitting

Ja ich geb dir recht, aber die High-End User sind die ausnahmen, nicht jeder hat die Möglichkeiten in seiner Zweizimmer Wohnung einen Beamer aufzustellen, geschweige denn denn eine 120" Leinwand.

Der Plan der Hersteller war 3D Mainstreamtauglich zu machen, für die grossen Masse, denn da ist ja eigentlich das Geld zu holen, und dieser Plan ist aus verschiedenen Gründen gescheitert. Aber als Nischenprodukt, für die Leute mit dem nötigen Kleingeld und den richtigen gegebenheiten zuhause sicher noch Attraktiv.

Vielen Leuten ist es einfach zu Exotisch mit einer Brille vor dem Tv zu sitzen, das könnte sich aber möglicherweise mit Camerons OHNE BRILLE 3D Technik ändern, denn ich Wette die Hersteller werden dann wieder einen Versuch starten um 3D Gesellschaftsfähig zu machen. Im Grunde versucht man das ja schon seit es 3D gibt, ich erinnere mich noch an meine Kindheit, wo man alle paar jahre 3D brillen gekauft hat weil es spezielle 3D Programme im TV zu sehen gab, LOL

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Mindsplitting - Moviejones-Fan
03.07.2017 23:48 Uhr | Editiert am 03.07.2017 - 23:52 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Kommentare: 355 | Kritiken: 0 | Hüte: 19

@Mr. Bond:

Ich hab die Jubiläums Box von Bond zuhause, in der tat sind die aller ersten bonds in einer hervorragenden qualität. Dann nimmt sie etwas ab, danach etwas später wieder zu.

Man merkt so richtig welche Bonds auf guten und welche auf schlechtem Material gedreht wurden.

Die Bonds der 70er und 80er wende sind die schlechtesten, wo grad diese Rückwandprojezion angefangen hat. Der Vorgänger vom Greenscreen.

Das wird dann auch erst mit den Pearce Brosnan Bonds besser.

Dennoch eine insgesamt gelungene Box. Wo man sehr gut sehen kann das es von angfänglichen top Special effekte die handgemacht waren, zu schlechter Rückwandprojezion und miesesten CGI wieder hin zu besseren qualitäten reicht.

@Jack Burton: Im Heimkinobnereich ist 3D immer noch im Trend, was man daran merkt das es noch angeboten wird. Lediglich im LowBudget Heimkino stirbtr es aus, weil die leute von billiger Hardware erlebnisse wie im Kino erwarten.

Bei mir zuhause das 3D schlägt das im Kino zum Beispiel um längen. Zumindest das der Kinos mit passiven Brillen. Aber sowas kostet halt auch einiges. Wer ein 600€ Gerät kauft und tolles 3D erwartet ist selber schuld. Selbst ein 60" für 1500€ reicht da kaum aus. Wer zuhause 3D ERLEBEN will kommt um einen "Midend" beamer um die 2500€ + 120" Leinwand (Auch 500-600€) nicht drumrum.

Avatar
Jack-Burton - Truck Driver
03.07.2017 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Kommentare: 2.413 | Kritiken: 2 | Hüte: 148

Mal abgesehen davon das zumindest im Heimkino Segment sich kaum noch jemand für 3D interessiert, und alle grossen TV Hersteller keine 3D TVs mehr herstellen, bin ich der Meinung das diese alten Filme kein 3D brauchen.

Diese Filme leben im Prinzip vom Charme der 80er und 90er, sie sind so schön Old School und für mich können sie es auch bleiben.

Ein Terminator braucht keinen modernen 3D Schnick-Schnack.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
MrBond - Moviejones-Fan
03.07.2017 23:04 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Kommentare: 1.712 | Kritiken: 7 | Hüte: 171

Habe T2 zwar damals bereits mit meinen Eltern bei Erstveröffentlichung im Kino gesehen, aber vielleicht lass ich mich ja doch noch überreden, den Streifen im August nochmal auf der großen Leinwand zu schauen... trotz 3D...

@Mindsplitting

Besten Dank für den Hut. Das habe ich in der Tat vergessen, zu erwähnen: Wenn das Ausgangmaterial schon ziemlich kaputt oder stark verschmutzt ist, ist der Aufwand natürlich ungleich höher. Scheinbar gab`s bereits vor Jahrzenten deutliche Unterschiede in der Qualität des Filmmaterials, was dazu führte, dass alte Filme teilweise bereits komplett zerstört sind, während andere hervorragend konserviert wurden. Vor einiger Zeit habe ich einen 60er-Jahre Sean Connery Bond in Full-HD geschaut. Das Bild war unglaublich sauber und scharf. Wären die Oldtimer und Turmfrisuren nicht gewesen, hätte man es für eine aktuelle Produktion halten können.

“Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"
Avatar
Sully - Elvis Balboa
03.07.2017 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Kommentare: 9.208 | Kritiken: 30 | Hüte: 270

@Ted

Schön mal wieder von Dir zu hören. Ich mag die Extended Version sehr...Aber egal, Terminator 2 im Kino, ohne mich, undenkbar

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!
Forum Neues Thema