Nicht schon wieder: "Rings" und "Freitag der 13." verschoben

Samara lässt uns zappeln

Nicht schon wieder: "Rings" und "Freitag der 13." verschoben (Update)

2 Kommentare - Mo, 26.09.2016 von R. Lukas - Poster da, Trailer da - und trotzdem hat Paramount beschlossen,"Rings" dieses Jahr noch zurückzuhalten und erst im Februar 2017 ins Kino zu lassen. "Freitag der 13." trifft es noch härter.

Nicht schon wieder: "Rings" und "Freitag der 13." verschoben

Update: Rings ist nicht der einzige Paramount-Horrorfilm, der sich immer weiter verzögert. Freitag der 13. teilt dieses Schicksal und rutscht jetzt um neun Monate nach hinten, vom Januar 2017 auf den 13. Oktober 2017, der natürlich ein Freitag und obendrein dichter an Halloween dran ist. Neuer deutscher Termin ist der 12. Oktober 2017. Wäre sonst auch eng geworden, da die Produktion noch gar nicht begonnen hat. Als Regisseur steht Breck Eisner (The Crazies - Fürchte deinen Nächsten) bereit.

++++

Normalerweise stirbt man sieben Tage, nachdem man sich das verfluchte Ring-Video reingezogen hat. Bei Rings aber zeigt sich Samara ungewohnt großzügig und gewährt uns noch einen Aufschub. Soll heißen: Der Kinostart wurde um vier Monate auf den 2. Februar 2017 verschoben - schon wieder.

Es ist bereits die dritte Verschiebung, die Rings über sich ergehen lassen muss. Paramount Pictures ziert sich also weiterhin davor, den Film in die Kinos zu bringen, was nicht für sonderlich großes Vertrauen spricht. Zumal der Halloween-Termin doch ideal für einen Horrorschocker dieser Art gewesen wäre. Somit aber hat Ouija 2 - Ursprung des Bösen nächsten Monat freie Bahn.

"Rings" Trailer 2 (dt.)
Der Videoplayer(12200) wird gestartet

In Rings fängt eine junge Frau namens Julia (Matilda Lutz, Crossing Lines) an, sich Sorgen um ihren Freund Holt (Alex Roe, Die 5. Welle) zu machen, als der sich mit einer düsteren Subkultur rund um ein mysteriöses Videoband beschäftigt. Man sagt, es töte jeden, der es sich angeschaut hat, nach sieben Tagen. Sie opfert sich, um Holt zu retten, und macht dabei eine schreckliche Entdeckung: Es gibt "einen Film im Film", den noch niemand zuvor gesehen hat...

Galerie von Rings
Filmgalerie zu "Rings"Filmgalerie zu "Rings"Filmgalerie zu "Rings"
Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Horror, #Fortsetzungen, #Rings
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Star Trek 13 - Beyond [Blu-ray]PetsBibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ein ganzes halbes Jahr

Horizont erweitern

Schauspieler, die beim Dreh betrunken warenVom Film zum Spiel - Die besten Videospiele auf Filmen basierendZum Schmunzeln: Wenn man diese Filme rückwärts schaut...

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

2 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Beachwater
Moviejones-Fan
23.09.2016 | 21:29 Uhr23.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Im Kino lief schon ein Trailer

ferdyf
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.09.2016 | 19:00 Uhr23.09.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich wollte und will den Film auf jeden Fall sehen, hatte den aber garnicht auf den Schirm. Ist wohl besser, dass der nach hinten verschoben wurde.

Im Horror Genre ist The Ring ein Zugpferd, aber ohne PR läuft garnichts und ich habe abgesehen von MJ nichts über den Film gesehen.