Magnum

News Details Reviews Trailer Galerie
ABC-Fortsetzung auf Eis gelegt

Nichts mit Sequel: CBS versucht sich am "Magnum"-Reboot

Nichts mit Sequel: CBS versucht sich am "Magnum"-Reboot
6 Kommentare - Mo, 23.10.2017 von N. Sälzle
Man kann ABCs Versuch, die Kultserie "Magnum" mit einem Sequel wieder zum Leben zu erwecken, wohl als gescheitert betrachten. CBS versucht sich stattdessen lieber an einem waschechten Reboot.

Nicht...schon...wieder! Genau dieser Gedanke jagt dem ein oder anderen Serienfan durch den Kopf - jedes Mal, wenn ein weiteres Reboot angekündigt wird. Dass die Serienbranche selbst vor Kult-Ikonen nicht Halt macht, deren Serie so stark mit dem Hauptdarsteller verknüpft sind, dass sie unzertrennlich erscheinen, wissen wir allerspätestens seit MacGyver. Jetzt ist Magnum dran. Schon wieder.

Zwar ist noch unklar, ob der Reboot unter dem selben Titel an den Start gehen wird. Der Sender CBS werkelt allerdings schon munter daran, die Serie auf den Weg zu schicken. Geschrieben wird der Pilotfilm von Peter Lenkov und Eric Guggenheim, die sich schon für den Reboot Hawaii Five-0 verantwortlich zeichneten. Ferner ist Lenkov als Showrunner für Hawaii Five-0 und MacGyver zuständig.

Mit den The Blacklist-Experten John Davis und John Fox und deren Unternehmen David Entertainment wurden ferner bereits Executive Producer für Magnum gefunden. Produziert wird die Serie um den Privatschnüffler im Hawaii-Hemd von den CBS Television Studios und Universal Television.

Ob der Reboot tatsächlich den Sprung auf den TV-Bildschirm schafft, muss sich allerdings erst zeigen. Bereits im vergangenen Jahr versuchte sich ABC an dem Vorhaben, eine Art Sequel für das Original zu schaffen, das sich um Magnums Tochter gedreht hätte. Und scheiterte. Womöglich ist die Figur des Magnum eben doch zu sehr mit Hauptdarsteller Tom Selleck verbunden, als dass ein Reboot von Erfolg gekrönt sein könnte. Oder gelingt es etwa auf den zweiten Anlauf?

Erfahre mehr: #Remake, #Fortsetzungen, #Drama
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
24.10.2017 01:29 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 866 | Reviews: 0 | Hüte: 43

Oh man, wieder ein Flop mit Ansage, auch für mich. Ich habe beim MacGyver Reboot auch reingezapt und mir sogar große Teile der ersten Staffel angetan. Dazu sei erwähnt das ich ein reisen MacGyver Fan bin...aber DAS hat nichts mehr mit MacGyver zu tun. Ist mehr ein CSI/Hawaii Five O Mix. Eine Schande was sie meinem geliebten MacGyver da antun. Weil es weiter untern schon prophezeit wurde...es gab schon einen Versuch Mord ist Ihr Hobby zu Rebooten. Kam glaub ich nie auf die Schirme, wurde aber glaub ich schon ein Pilot produziert der aber nicht überzeugen konnte. Der einzige Reboot einer alten Serie der mich bisher abholen konnte was tatsächlich Hawaii Five O, auch wenn der schon seinen Zenit überschritten hat mittlerweile. Wird aber auch daran liegen das ich die Original Serie nicht so gut kenne wie z.B. MacGyver. Es gibt durchaus gute Neustart, auch der neue KnightRider gefiel mir ganz gut. Lief aber leider nur eine Staffel. Trotzdem sollten sie langsam damit aufhören. Es nimmt echt überhand und wird nur immer schlechter...Aber vielleicht werde ich auch einfach nur zu Alt für diesen Scheiss :-) Kleiner Appell an die Verantwortlichen: Bitte lasst uns doch unsere Kindheitserinnerungen und schafft der neuen Generation eigene gute Serie ohne aber uns damit zu Verletzen.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
23.10.2017 17:49 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 83 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Interessiert mich nicht. Dann lieber der lange versprochene airwolf-Reboot.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
23.10.2017 14:51 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Wenn ich mich nicht irre, ist MacGyver in den USA bereits für eine zweite Staffel geordert worden, oder?

Dann wäre es ja da, wo es den leuten drauf ankommt erfolgreich. Von daher würde auch das Ausschlachten älteren Materials weiterhin Sinn machen: MacGyver, Hawaii 5-0, Sabrina, Westworld, Dallas, Denver Clan, Akte X, 24 usw...

Es muss ja uns nicht gefallen, solange es sein Publikum findet. CBS ist soweit ich weiss ein mehr oder weniger Seniorensender (ähnlich ARD und ZDF und RTL), wo das Publikum altbackene abgeschlossene 45-Minüter ohne tieferen Sinn konsumiert. Ein Magnum ohne Kriegstrauma, also ein schnuckeliger Schnurbartträger mit 6-Pack und viel zu engem Schwimmslip für die adrette Dame von heute um 60 als Guilty Pleasure sehe ich durchaus als möglicherweise erfolgsversprechend an :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
tantedroll : : Moviejones-Fan
23.10.2017 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 26.08.11 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mein Tipp: Flop.

Werde gar nicht erst reingucken.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.10.2017 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.229 | Reviews: 16 | Hüte: 223

@Kayin
Und nochmals sind wir der gleichen Meinung...Rekord laughing
Ich seh hier einen Flop kommen und das mit Ansage. Zwar wird die Serienlandschaft immer wieder gelobt und durch geniale Serien wie GoT und Co. sehen ja bereits viele das Ende der Filmlandschaft kommen (gerade mit den Flops der letzten Jahre), aber auch im Serienbereich wird immer noch viel Unsinn fabriziert. Magnum reiht sich da nahtlos ein nach MacGyver, Charmed, Sabrina, Rosanne,..., als nächstes wird es dann wohl "Mord ist ihr Hobby" treffen.

Avatar
Kayin : : Schneemann
23.10.2017 09:53 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 609 | Reviews: 2 | Hüte: 39

Ich kenne die Einschaltquoten von MacGyver nicht, aber als ich die ersten zwei Folgen gesehen habe, war mir klar, dass das ganze ein Rohrkrepierer wird, zumindest in Deutschland. Die Serienlandschaft hat sich dramatisch verändert und da ist es schwierig solch ein altes Franchise wiederzubeleben. Vor allem, wenn eine Serie so mit einem Schauspieler verknüpft ist, wie Magnum, MacGyver oder auch Knight Rider.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Forum Neues Thema