Noch mehr bekannte Gesichter

"Unbreakable"-Comebacks im Sequel "Glass" - Kameras rollen jetzt

"Unbreakable"-Comebacks im Sequel "Glass" - Kameras rollen jetzt
0 Kommentare - Mi, 04.10.2017 von S. Spichala
Wiedersehen macht Freude, und so tauchen in M. Night Shyamalans "Glass" zwei weitere bekannte Gesichter auf, die den finalen Akt der Trilogie abrunden. Der Dreh hat begonnen!
"Unbreakable"-Comebacks im Sequel "Glass" - Kameras rollen jetzt

Update: Es geht los, in Philadelphia rollen die Kameras für das zweite Unbreakable-Sequel Glass! Das gaben sowohl Universal Pictures und Buena Vista International als auch M. Night Shyamalan (wie immer via Twitter, inklusive Blick aufs Logo) bekannt. Sicher gibt es dann auch bald mehr zu sehen.

++++

Bekanntlich soll Glass ab dem 24. Januar 2019 die überraschend via Split geknüpfte Unbreakable-Trilogie von M. Night Shyamalan abschließen. Eine weitere Brücke schlagen nun zwei weitere Stars aus Unbreakable - Unzerbrechlich, dem Auftakt von 2000! Spencer Treat Clark (Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.) und Charlayne Woodard (The Leftovers) kehren als Sohn von David Dunn (Bruce Willis) bzw. Mutter von Elijah Price aka Film-Namensgeber Mr. Glass (Samuel L. Jackson) zurück.

Zur Erinnerung hier noch einmal die Story, so weit bekannt: In Glass bekommt es David Dunn mehrfach mit Kevin Wendell Crumbs Superhelden-Identität The Beast (James McAvoy) zu tun, zudem taucht Mr. Glass als Dirigent hinter allem wieder auf und hält bedenkliche Geheimnisse vor beiden zurück... Neben McAvoy kommt auch Anya Taylor-Joy als Casey Cooke aus Split wieder, und Sarah Paulson ist in noch unklarer Rolle mit dabei. Der dritte Teil wird als Superheldenfilm der ganz anderen Art beschrieben.

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?